*DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung

  • 541 Antworten
  • 62311 Aufrufe
*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #425 am: 25. Februar 2009, 07:59:03 »
Auf diesem Bild sieht man die zweiten 90 Grad Winkel. Die Stelle an die man dann eine solche Zweite Hülle einbauen würde, sind mit schwarzen Pfeilen gekennzeichnet.



Gruß,
KSC



jok

  • Gast
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #426 am: 25. Februar 2009, 08:24:11 »
Hallo,

...Danke KSC..jetzt wird die Sache verständlich..


Bild Nasaspaceflight
...hier auf dem Bild ( gezoomt) mal die Beschädigungen an den 90° Winkel nach den Tests mit Partikelbeschuss ...


...hier nochmal der 90° Winkel...auf die Fläche des FCV den O-Ring (Rot) der die Abdeckplatte (Blau) darüber abdichtet.
Wenn man diese Abdeckplatte etwas größer macht wie die Fläche des FCV und auf der gegenüberliegenden Seite ebenfals eine größer Platte anbringt durch die die Rohrleitung geführt wird könnte man die beiden Patten über die 4 Ecken mitteinander verspindeln und halten .....naja so eine Ingenieurtechnische Meisterleistung wird das nicht  :-?

gruß jok

P.S.

..Hier nochmal im Schnitt...


gruß jok
« Letzte Änderung: 25. Februar 2009, 08:46:02 von jok »

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #427 am: 25. Februar 2009, 08:51:57 »
Bestens jok!
Mit dieser Erklärung kannst du gleich ins FRR  ;D

Gruß,
KSC

jok

  • Gast
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #428 am: 25. Februar 2009, 09:03:23 »
Zitat
Bestens jok!
Mit dieser Erklärung kannst du gleich ins FRR  ;D

Gruß,
KSC

...lieber nicht  ;)

Ich glaube das sieht mehr nach "Unwohlseins-Verstärkung" aus !!
Mal sehen ob das bei den Herren auf dem FRR so durchgeht :-[

gruß jok

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15210
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #429 am: 25. Februar 2009, 09:28:52 »
Na wenn die Herren so einfach zufrieden zu stellen sind...
Und dafür haben sie soo lange gebraucht?!?

 :-X :-X :-X
« Letzte Änderung: 25. Februar 2009, 10:01:50 von -eumel- »

Tiefflieger

  • Gast
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #430 am: 25. Februar 2009, 10:39:53 »
Seit sehr vielen Seiten wird sehr detailreich darüber diskutiert das und weshalb ein Problem mit der Wasserstoffleitung? besteht und wie dieses Problem Eurer Meinung nach zu lösen ist. Sehr schön und wie gesagt sehr detailliert ;) ;)

Leider habe ich seit langem in diesem Thread den Faden verloren und versuche mich hier wieder reinzulesen :-/

Könnt Ihr vielleicht nochmal kurz schildern, wofür genau diese Leitung ist, welche jetzt verstärkt werden soll? Stimmt es, das hierdurch Gas (welches?) einen Druck im Tank (vom Shuttle oder Aussentank?) aufrechterhalten soll, wenn Treibstoff verbraucht wird?

Meine Meinung zur bevorstehende STS 119 ist, dass man diese lieber zurückstellt, bis ein Redesign dieses Bauteils erstellt, erprobt und für 100 % sicher befunden wurde! Eine Mission an sich ist schon Riskant  genug, dass man hier nicht auch noch ein Risiko eingehen sollte. Das Shuttleprogramm müsste dann ggfs. insgesamt zurückgestellt werden wenn nötig! Auch wenn es nur bis 2010 geplant ist. Ich meine auch hätte die NASA doch Polster für solche Fälle einbauen müssen! Ggfs. wird dann eine Verlängerung beantragt?!

Und was nach 2010? Kommen alle Shuttle ins Museum? Das kann man ich mir nicht vorstellen.

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #431 am: 25. Februar 2009, 11:42:16 »
Hallo Yoda

kann schon sein, dass wir hier so tief in den Details drin stecken, dass man da den Faden verliert  :D

Zusammenfassung:
Der Wasserstoff im externen Tank muss während des Starts auf einem bestimmten Druck gehalten werden.
Das macht man dadurch, dass man gasförmigen Wasserstoff der an den Turbopumpen in den drei Triebwerken entsteht zurück in den Tank leitet. Damit im Tank nicht zu viel oder zu wenig Druck entsteht, ist der Gasrückfluss (abhängig vom Druck im Tank) regelbar. D.h. bei sinkendem Druck wird mehr Gas, bei steigendem Druck weniger Gas zum Tank geleitet.
Für diese Regelung sind die Flow Control Valves (FCVs) zuständig.

Beim letzten Start nun ist bei einem der FCVs ein Stück abgebrochen. Es ist dabei nichts passiert, weil das Stück klein war und die beiden andern FCVs (es gibt jeweils eines pro Triebwerk) das kompensiert haben.
So etwas ist aber potentiell gefährlich, weil zum einen ein überdruck im ET entstehen könnte und zum anderen ein abbrechendes Stück im Gasstrom beschleunigt wird und an der Gasleitung Schäden verursachen könnte (Leck).

Was man tun wird ist das Material des Ventils zu ändern um künftig Brüche zu verhindern. Das geht aber nur mittel- bis langfristig. Deswegen sucht man für die nächste Mission jetzt Möglichkeiten mit dem alten Ventil zu starten und trotzdem genügend Sicherheit zu haben.

Ob das Shuttle nach 2010 weiter fliegt? Man kann noch nichts Genaues sagen, aber das diskutieren wir in einem anderen Thread und zwar hier:
https://forum.raumfahrer.net/index.php?topic=3814.msg64686#msg64686

Gruß,
KSC

« Letzte Änderung: 25. Februar 2009, 11:43:18 von KSC »

Tiefflieger

  • Gast
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #432 am: 25. Februar 2009, 12:28:49 »
Super Danke KSC!!!

Bin im Bilde :)

Da man das Bruchstück des letzten Starts nicht untersuchen kann, weil es offensichtlich im externen Tank und damit futsch ist, hat man denn die Leitung von innen untersucht, inweit das Stück dort Schaden angerichtet hat? Oder war das bisher nicht möglich?

Verstehe, da 100 %ige Sicherheit nie gegeben ist, spielt es keine Rolle ob 90 oder 80 %!?

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15210
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #433 am: 25. Februar 2009, 12:37:00 »
atYoda:
Ich empfehle Dir schon, etwa ab hier im Thread nachzulesen.
Dann kannst Du die Entwicklung der Situation besser nachvollziehen.
Macht Spaß, mal so einen Thread nachzulesen! ;)

Tiefflieger

  • Gast
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #434 am: 25. Februar 2009, 13:02:49 »
Danke eumel!

Naja ich kann mir spaßigeres vorstellen, als Stundenlang nachzulesen!

Hatte ich ja auch getan, sogar von Seite 1 an!!!

Aber wahrscheinlich habe ich das "mir" wichtige überlesen.

Nunja jetzt bin ich ja weitestgehend aufgeklärt worden ;D ;D

Wieviel Uhr (MEZ) ist heute das FRR?

*

Offline klausd

  • *****
  • 11429
    • spacelivecast.de
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #435 am: 25. Februar 2009, 13:29:56 »
Zitat
Naja ich kann mir spaßigeres vorstellen, als Stundenlang nachzulesen!

Also wenn mich was interessiert und das Thema zudem relativ komplex ist, nehm ich mir auch die Zeit ein paar Seiten zu lesen.

Ich hatte diesen Thread hier auch irgendwann nochmal nachgelesen weil ich den Ursprung wie das Ventilproblem entstanden ist gar nicht mehr auf dem Schirm hatte.

Tiefflieger

  • Gast
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #436 am: 25. Februar 2009, 14:09:39 »

Deswegen hatte ich ja auch geschrieben:

Hatte ich ja auch getan, sogar von Seite 1 an!!!

Aber wahrscheinlich habe ich das "mir" wichtige überlesen.

Nunja jetzt bin ich ja weitestgehend aufgeklärt worden ;D ;D

Wieviel Uhr (MEZ) ist heute das FRR?[/quote]

jok

  • Gast
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #437 am: 25. Februar 2009, 16:52:47 »
Hallo,

..und noch eine kleine Meldung von Floridatoday..

Zitat
NASA engineers think valves that have flown on fewer flights are less susceptible to failure. The valves being removed from Discovery each have flown 12 times. Two of the replacements have flown four times; the third has flown five times.

.... Launch time on March 7 would be about 10 p.m.

Wie bereits gemeldet werden die 3 FCV die bereits 12 mal geflogen sind wieder aus der Discovery entfernt.
...und wie Floridatoday meldet gegen 2 FCV mit 4 Einsätzen und einem FCV mit 5 Einsätzen ausgetauscht.

...und falls man sich auf ein Startdatum heute festlegen könnte  ;) wäre der 7.März 10:00 pm EST eine Option.
Also für uns der 8.März  4:00 MEZ....... ::)

...also FRR abwarten ;)

gruß jok

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #438 am: 25. Februar 2009, 17:38:03 »
Theoretisch ist der 7. März machbar, wenngleich es sehr knapp wird.
Die Tauschventile sind noch gar nicht am KSC. Frühestens am Wochenende oder nächste Woche können sie dort sein.
Es gibt wohl Gespräche mit den Russen, den Sojus Flug etwas zu verschieben.

Gruß,
KSC

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15210
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #439 am: 25. Februar 2009, 18:56:49 »
12. März. 8-)

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #440 am: 25. Februar 2009, 19:00:37 »
Jep, das ist realistisch  :)

Gruß,
KSC

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15210
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #441 am: 26. Februar 2009, 01:22:54 »
Jetzt ist es offiziell: Als neuer NET-Termin wird angestrebt:

Start STS-119 Discovery am 12. März 2009 um 20:54 Uhr Eastern Standard Time (EST).
Das ist nach unserer Zeit am Freitag, dem 13. März, 2:54 Uhr MEZ.
« Letzte Änderung: 26. Februar 2009, 09:46:32 von -eumel- »

*

Offline klausd

  • *****
  • 11429
    • spacelivecast.de
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #442 am: 26. Februar 2009, 01:31:24 »

Nein, fest steht es noch nicht!

Zitat
NASA's Space Shuttle Program has established a plan that could support shuttle Discovery's launch to the International Space Station, tentatively targeted for March 12.

Weiter heißt es:

Zitat
The Space Shuttle Program will hold a meeting March 4 to review new data and assess ongoing work. Managers then will determine whether to move forward with a flight readiness review March 6.

Also eher weiter das gleiche Spiel... WENN wir es schaffen, werden wir noch vorher starten, am liebsten am 12. März ET
« Letzte Änderung: 26. Februar 2009, 01:33:50 von klausd »

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15210
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #443 am: 26. Februar 2009, 02:04:08 »
Zitat
Nein, fest steht es noch nicht!
Also eher weiter das gleiche Spiel... WENN wir es schaffen, werden wir noch vorher starten, am liebsten am 12. März ET
Doch, Klaus, diesmal haben sie Termine genannt! :)
Das 'ungute Gefühl' ist weg - sie wollen wirklich starten.

Aber wenn Du´s ganz genau haben willst:
Es wird am 4. März nochmal ein Program Requirements Control Board Treffen der Shuttle Manager geben, auf dem festgestellt wird, wie alle Vorbereitungen bis dahin gelaufen sind - einschließlich des erneuten Ventilwechsels und das Anbringen der Flicken auf den 90° Winkeln.

Festgelegt wird der Start dann auf der Flight Readiness Review am 6. März.
Aber alle weiteren Aktionen werden ab jetzt auf das Ziel 12. März um 2:54 Uhr MEZ ausgerichtet.
Sollten alle Vorbereitungen besonders gut laufen, hat man sich noch die Option offen gehalten, einen Tag früher zu starten.
Sollte noch was dazwischen kommen (Wetter oder so) könnte man auch noch einen Tag später starten.
Danach geht es aber wegen des Sojus Fluges nicht mehr (erst wieder ab 7. April).

Ganz genau weiss man das beim Shuttle immer erst, wenn bei T-0 die Booster gezündet werden! ;)

Aber sie arbeiten auf den 12. März hin. :)

« Letzte Änderung: 26. Februar 2009, 09:47:30 von -eumel- »

Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #444 am: 26. Februar 2009, 02:06:28 »
Also einen Freitag!  :o
Ich nehm das jetzt einfach mal als gutes Omen. 8-)

Grüßle, Andi
Quelle: Falls nicht anders angegeben NASA oder NASA-TV
Alle Infos zu den aktuellen Shuttle-Missionen gibts hier!

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15210
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #445 am: 26. Februar 2009, 02:17:51 »
Zitat
Also einen Freitag!
Naja, in Florida ist es Donnerstag Abend (12. März) - bei uns Freitag früh (13. März). ;)

Zitat
Ich nehm das jetzt einfach mal als gutes Omen.

Na klar, wenn jetzt alle ein gutes Gefühl haben, wird das schon! ;)
« Letzte Änderung: 26. Februar 2009, 02:21:27 von -eumel- »

*

Offline klausd

  • *****
  • 11429
    • spacelivecast.de
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #446 am: 26. Februar 2009, 02:21:13 »
Zitat
Doch, Klaus, diesmal haben sie Termine genannt! :)

Aber wenn Du´s ganz genau haben willst:

Also zumindest ich übersetze das Wort "tentatively" mit "versuchsweise" Also eben das man es probiert... Aber eben nichts fest steht!
[size=10]Quelle: http://www.nasa.gov/mission_pages/shuttle/main/index.html[/size]
« Letzte Änderung: 26. Februar 2009, 02:22:25 von klausd »

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15210
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #447 am: 26. Februar 2009, 02:32:28 »
Zitat
Also zumindest ich übersetze das Wort "tentatively" mit "versuchsweise"
Naja, die Last der Verantwortung wiegt schwer.
Angesichts der langen - ja fast schon traditionellen Geschichte der Startverschiebungen im Shuttle-Programm ist man inzwischen mit den Formulierungen sehr vorsichtig geworden.
Kann ja auch sein, daß sie noch was anderes finden, was ihnen ein 'ungutes Gefühl' bereitet. Sag niemals nie!

Aber glaube mir, die wollen am 12. März wirklich starten! 8-)
« Letzte Änderung: 26. Februar 2009, 09:47:56 von -eumel- »

*

Offline klausd

  • *****
  • 11429
    • spacelivecast.de
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #448 am: 26. Februar 2009, 02:48:37 »
Zitat
Aber glaube mir, die wollen am 13. März wirklich starten! 8-)

Ich fänds ja auch toll!!!  8-) Hoffen wir das beste!  :)


Zitat
Zitat
Managers then will determine whether to move forward with a flight readiness review March 6.

Vorher bleibe ich aber skeptisch  ;)
« Letzte Änderung: 26. Februar 2009, 02:56:08 von klausd »

Offline Petronius

  • *****
  • 563
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #449 am: 26. Februar 2009, 06:14:39 »
Das Startmanifest gibt jetzt auch den 12.März  als neuen Starttermin an. Es ist diesmal auch kein NET Termin.
Sie scheinen sich diesmal ziemlich sicher zu sein.
Bleibt zu hoffen, dass die Startvorbereitungen nun glatt laufen.

http://www.nasa.gov/mission_pages/station/structure/iss_manifest.html