Falcon 9

  • 681 Antworten
  • 1282320 Aufrufe
*

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7123
Re: Falcon 9
« Antwort #675 am: 29. Juni 2022, 21:08:27 »
Eine Falcon 9 ist auch nicht deswegen schlechter, weil im Handbuch irgendeine (optimistische?) Nutzlastangabe steht.

Semantisch komme ich da an meine Verständnisgrenze.
(wenn im Handbuch eine bessere Nutzlastangabe steht als tatsächlich möglich, würde ich Rakete-ist-schlechter-als-beschrieben verstehen.)
Im Zweifel hilft die Such-Funktion:
https://forum.raumfahrer.net/index.php?action=search

Offline Arktur

  • **
  • 84
Re: Falcon 9
« Antwort #676 am: 29. Juni 2022, 21:41:13 »
Eine Falcon 9 ist auch nicht deswegen schlechter, weil im Handbuch irgendeine (optimistische?) Nutzlastangabe steht.

Semantisch komme ich da an meine Verständnisgrenze.
(wenn im Handbuch eine bessere Nutzlastangabe steht als tatsächlich möglich, würde ich Rakete-ist-schlechter-als-beschrieben verstehen.)

Eine Rakete wird aber nicht dadurch schlechter, dass sie besser beschrieben wird, als sie ist... wie sie beschrieben wird ist eigentlich völlig irrelevant. Und ob das dann irgendwen "ärgert" erst recht. Aber übrigens, ich wiederhole mich da nochmal, auch mit dem zitierten Tweet wissen wir die tatsächliche Leistungsgrenze immer noch nicht. Das wurde hier nur suggeriert bzw. so interpretiert. Aber am Ende des Tages geht es glaube ich gar nicht mal darum. Aber das ist jetzt wiederum nur meine persönliche Interpretation.

Schauen wir mal, wo die höchste Nutzlast am Ende der Karriere der Falcon 9 dann liegen wird. Sie hat jetzt schon mehr geleistet und schwerere Nutzlasten (mit Wiederverwendung!) transportiert, als die meisten ihr zugetraut hatten. Ob nun im Handbuch etwas noch besseres steht oder auch nicht.

Re: Falcon 9
« Antwort #677 am: 29. Juni 2022, 22:05:13 »
Ich bin auch Ingenieur und Techniker, nur hat diese Qualifikation mein Leben nie geprägt, von daher habe ich mit Musks Marketing gar keine Probleme. Die habe ich eher mit übertriebener Kritik. Einfach mal den Anfang des Anfang des Fadens lesen. Zum Erfolg gehört Optimismus, nicht Pessimismus. Die, Zitat “Lego-Rakete” ist heute der erfolgreichste Launcher der Welt!

Ich glaube noch wichtiger als die Frage ob man optimistisch oder pessimistisch ist, ist etwas ganz anderes. Dass man in der Lage ist, die Dinge zu trennen, wo man sie trennen muss. Eine Falcon 9 ist nicht deswegen besser oder schlechter, weil einem der CEO der herstellenden Firma sympathisch oder unsympathisch ist, gerne zu gewagte Zeitpläne kommuniziert, oder Milliardär ist. Eine Falcon 9 ist nicht schlechter, weil SpaceX manches anders macht. Und so fort. Wenn man das nicht trennen kann, zieht man unweigerlich die falschen Schlüsse: Eine Falcon 9 ist auch nicht deswegen schlechter, weil im Handbuch irgendeine (optimistische?) Nutzlastangabe steht.

Aktuell ist mir Elon hoch unsympathisch. Trotzdem ist für mich die F9 entgegen aller früheren Prognosen aktuell die beste Rakete der Welt.

@TomTom

Wenn im Autoprospekt 5 Liter/100km steht, dann versuchen Sie mal, 5 Liter auf 100km zu verbrauchen. Man wird es schaffen. Die Frage ist nur wie. Das Prospekt luegt nicht, genauso wenig wie das F9 Prospekt. Waeren die Diskrepanzen, die hier unterstellt werden, wirklich so groß, haetten wir laengst von Beschwerden gehört.

Re: Falcon 9
« Antwort #678 am: 30. Juni 2022, 07:45:40 »
Dieser Beißreflex ist wirklich unglaublich ermüdend. Ihr könnt es ja wohl kaum gut finden, dass es keine korrekten Zahlen öffentlich verfügbar gibt. Auch der Autovergleich ist nicht wirklich passend, denn erstens findet auch hier fast jeder, dass es nervt, dass diese Zahlen unzuverlässig sind und zweitens basieren die wenigstens auf einem standardisierten Messverfahren. Und so war das vorher quasi auch mit der Angabe GTO. Aber SpaceX hat diesen Begriff umdefiniert und damit seine öffentlichen Zahlen überoptimistisch und unbrauchbar gemacht. Und das steht eben schon im Kontrast zu den anderen Anbietern, wo die Zahlen besser passen.

Natürlich werden echte Kunden exakte Werte bekommen. Und natürlich macht das die Falcon 9 keine schlechtere Rakete. Es ist einfach nur für die Öffentlichkeit schade, dass man keine verlässlichen Aussagen bekommt. Umso unverständlicher finde ich, warum dieser kleine Kritikpunkt reflexartig abgelockt wird.
"Dragon 2 is designed to be able to land anywhere in the solar system. Red Dragon Mars mission is the first test flight." - Elon Musk

Offline Arktur

  • **
  • 84
Re: Falcon 9
« Antwort #679 am: 30. Juni 2022, 08:00:51 »
Dieser Beißreflex ist wirklich unglaublich ermüdend.

Natürlich werden echte Kunden exakte Werte bekommen. Und natürlich macht das die Falcon 9 keine schlechtere Rakete. Es ist einfach nur für die Öffentlichkeit schade, dass man keine verlässlichen Aussagen bekommt. Umso unverständlicher finde ich, warum dieser kleine Kritikpunkt reflexartig abgelockt wird.

Man lese die ersten Seiten dieses Threads. DAS ist Beißreflex, und DAS war damals so ermüdend, dass viele hier vertrieben worden sind, die genau diese Dinge trennen konnten und eben genau nicht jahrelang von "Lego-Raketen" gefaselt haben, nur weil einem der Chef unsympathisch war, oder weil irgendwelche übertriebenen Zeiten oder Zahlen irgendwo stehen, die aber für Gesamterfolg oder -Leistung einfach komplett irrelevant sind. Wer sich an sowas aufhängt, verliert den Blick aufs Wesentliche. Das Wesentliche ist, dass man seine Aufgabe erfüllt, und zwar die Nutzlasten der Kunden oder die Astronauten zuverlässig in den Orbit zu bringen. Das hat bisher sensationell gut geklappt. Wer das anerkennt, kann sich von mir aus auch gleichzeitig schwarz ärgern, dass er keine offizielle Zahl zur maximal theoretisch möglichen Nutzlast hat. Ich frage mich dann nur, ob dieser Ärger zu irgendwas nutzt, also einem selbst und überhaupt. Und ich denke, damit ist jetzt von meiner Seite aus alles gesagt.

*

Online James

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 2013
Re: Falcon 9
« Antwort #680 am: 30. Juni 2022, 08:37:29 »
Ich kann prinzipiell beide Argumentationen verstehen. Bin übrigens ebenso Techniker. Manche häten gerne mehr und genauere Angaben um die Leistungsfähigkeit der Maschine besser in die bereits Bestehenden einordnen zu können. Vollkommen legitim. Andere können ganz gut damit "leben" zu sehen das sie in der Praxis sehr gut performt und akzeptieren das Fehlen der Angaben für die interessierte Öffentlichkeit.
Es sollte nur nicht, und das möchte ich schon betonen, zu einem Disput zwischen den Anhängern unseres gemeinsamen Interessengebietes werden.
Dazu wiederum sollte es dann doch nicht wichtig genug sein, da wir es eh nicht ändern können.

*

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 6258
Re: Falcon 9
« Antwort #681 am: 30. Juni 2022, 09:23:28 »
Bitte versucht hier wieder zurück zum eigentlichen Threadthema zu kommen.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.