Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt

  • 957 Antworten
  • 194515 Aufrufe
*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« am: 01. Februar 2010, 14:23:33 »
NASA Administrator Bolden wird heut (01.02.10) auf einer Telepressekonferenz die künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt und das vom Präsidenten vorgeschlagene NASA Budget 2011 erläutern.
Die Konferenz beginnt um 18:30 Uhr MEZ.
Es ist eine Telefonkonferenz, keine Fernesehpressekonferenz (keine Übertragung auf NASA TV).
Die Konferenz wird hier übertragen:
http://www.nasa.gov/newsaudio

Gleichzeitig werden Budget Informationen hier veröffentlicht:
http://www.nasa.gov/budget

In diesem Thread wollen wir die Aussagen und Konsequenzen daraus diskutieren.
Bitte beim Thema bleiben und hier keine Wunschvorstellungen, Gegenvorschläge, Visionen und ähnliches einstellen.
Es soll hier wirklich nur darum gehen, wie die Zukunft der bemannten US Raumfahrt aussehen wird, nicht wie sie aussehen sollte.

Gruß,
KSC

« Letzte Änderung: 01. Februar 2010, 18:19:22 von KSC »

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #1 am: 01. Februar 2010, 16:07:08 »
Der Haushaltsdirektor von Präsident Obama, Orszag hat inzwischen offiziell bestätigt, dass die Rückkehr zum Mond aus dem Haushaltsentwurf vollständig gestrichen wurde.
D.h. der Mond ist offiziell nicht mehr Ziel der bemannten US Raumfahrt:
http://www.dradio.de/nachrichten/201002011500/6

Gruß,
KSC

*

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • *****
  • 2153
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #3 am: 01. Februar 2010, 18:25:45 »
Noch mal die Bitte: Eng beim Thema bleiben.
Ich behalte mir vor OT Beiträge kommentarlos zu löschen.

Gruß,
KSC

*

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • *****
  • 2153
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #4 am: 01. Februar 2010, 18:25:59 »
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

jakda

  • Gast
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #5 am: 01. Februar 2010, 18:28:00 »
Wenn die Rede so wird wie die Musik...

Kannst'e streichen - KSC  ;)

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #6 am: 01. Februar 2010, 18:30:58 »
Fahrstuhl Musik - es geht hoch und wieder runter und irgendwann auch wieder hoch.
Irgendwie tröstlich  ;)

Gleich sollte es los gehen.

Gruß,
KSC

DerLipper

  • Gast
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #7 am: 01. Februar 2010, 18:33:30 »
Bye bye Mond ...

"Cancellation of the Constellation program; and $600 million in FY 2011 to ensure the retirement of the Space Shuttle."

http://www.nasa.gov/pdf/420990main_FY_201_%20Budget_Overview_1_Feb_2010.pdf

becan

  • Gast
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #8 am: 01. Februar 2010, 18:35:27 »
Puh, wenn man sich das Budget so ansieht, dann muss ich wohl einige Hoffnungen zurückschrauben.

Es gibt zwar eine Erhöhung des Budgets, aber das Meiste läuft wohl in Richtung fundamentale Technologieprogramme und weniger in die Hardwareentwicklung.

Das kann gscheit ins Auge gehn.

Wie in so eine Budget (trotz Erhöhung jetzt) ein Constellation Programm rein passen hätte sollen ist mir ehrlich gesagt schleierhaft....

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #9 am: 01. Februar 2010, 18:37:05 »
Der liest das ganze Statement ab, hat ihm wohl Obama aufgeschrieben  >:(

Gruß,
KSC

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #10 am: 01. Februar 2010, 18:37:33 »
ISS bis 2020, vielleicht länger

Keine weitern Shuttle Flüge

Keine konkreten neuen Vorhaben, kein Zeitplan

Gruß,
KSC

*

Online Nitro

  • Moderator
  • *****
  • 6418
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #11 am: 01. Februar 2010, 18:38:27 »
Das wars. Ganz klar, das Constellation Programm ist komplett gestrichen. Kein Programm-of-Record, kein Flexible Path, kein neues HLV, gar nix.  :'(
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

DerLipper

  • Gast
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #12 am: 01. Februar 2010, 18:39:06 »
"Landing on the Moon with a robot that can be tele-operated from Earth and can transmit near-live video."

Sorry ich kann das nur Quoten ... ich sage dazu lieber nichts ...

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #13 am: 01. Februar 2010, 18:40:58 »
Orion ist auch gestrichen.

Es bleibt GAR NICHTS nur die vage perspektive auf die privaten.

Gruß,
KSC

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #14 am: 01. Februar 2010, 18:43:08 »
"Es wird sehr lange dauern bis wir den LEO verlassen könne"

Antares

  • Gast
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #15 am: 01. Februar 2010, 18:43:43 »
Orion ist auch gestrichen. Es bleibt GAR NICHTS nur die vage perspektive auf die privaten.

Das heißt also nicht GAU sondern Super-GAU, oder?

becan

  • Gast

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #17 am: 01. Februar 2010, 18:45:47 »
Das ist prkatisch das Ende.
Man steht ohne bemanntes Programm da, es gibt keinen Zeitplan für die Privaten das ist nichts.

Gruß,
KSC

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #18 am: 01. Februar 2010, 18:48:31 »
Kein HLV, nur Entwicklung von Technologien für neu HLVs.

Gruß,
KSC

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #19 am: 01. Februar 2010, 18:50:48 »
Neue Mission der NASA: Den Klimawandel beobachten
Das halte ich für eine Unverschämtheit.

Gruß,
KSC

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #20 am: 01. Februar 2010, 18:52:55 »
Ich bin schockiert  :'(

Im Prinzip sind wir jetzt in die Vor Mercury Zeit zurückgefallen.

Gruß,
KSC

Antares

  • Gast
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #21 am: 01. Februar 2010, 18:54:24 »
Ich bin schockiert  :'(

Nicht nur du!

 :'(  :'(  :'(

*

Offline berni

  • *****
  • 819
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #22 am: 01. Februar 2010, 18:55:12 »
aber schon sensationell, wie es schöngeredet wird...

*

Offline Raffi

  • *****
  • 2355
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #23 am: 01. Februar 2010, 18:55:51 »
Ein schwarzer Tag für die NASA und die gesamte bemannte Raumfahrt, :'(  genau 7 Jahre nach dem Columbia-Desatser, so bleibt der 1. Februar in Erinnerung. :'(
Der Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet regelmäßig, mal in Regensburg, mal in Nürnberg statt.

*

Online Nitro

  • Moderator
  • *****
  • 6418
Re: Künftige Strategie der bemannten US Raumfahrt
« Antwort #24 am: 01. Februar 2010, 18:56:40 »
So, das Shuttle wird nicht nur still gelegt, es wird auch nicht ersetzt.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.