Verlinkte Ereignisse

  • Falcon 9, DART, VAFB SLC-4E, 07:21 MEZ: 24. November 2021

DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg

  • 107 Antworten
  • 12216 Aufrufe
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #50 am: 24. November 2021, 08:18:11 »
Merci!  :)
Also ist die Masse der "Fahrzeuge" einfach gegenüber den Planeten vernachlässigbar...

Online FlyRider

  • *****
  • 1249
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #51 am: 24. November 2021, 08:29:09 »
Es gibt schon die ersten Video - Zusammenfassungen vom Start:


https://www.youtube.com/watch?v=qK5bQ2Xzh0U

*

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7185
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #52 am: 24. November 2021, 08:44:20 »
DART ist ausgesetzt.


Quelle: SpaceX
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Hugo

  • *****
  • 4602
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #53 am: 24. November 2021, 13:29:57 »
...
Nein, die Masse eines Objekts hat keinen Einfluss auf die weitere Bahn/den Orbit.
...

Das stimmt für unsere Raumfahrzeuge, mit winziger Masse gegenüber den Zentralkörpern Erde oder Sonne ... aber das gilt nicht mehr, wenn beide Körper/Objekte ähnlich große Massen haben.
Stimmt, da hätte ich dazu schreiben können. :-) Das dies Thema jedoch DART ist und die Frage im speziellen um DART vs. Rakete, bin ich nicht auf diese Idee gekommen. :-) Ich ändere mein Posting oben ab.


Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #54 am: 24. November 2021, 14:04:20 »
Und einmal bitte links abbiegen.  ;)


twitter.com/sandovalphotos/status/1463401832978391041

MaxQ Donut:


twitter.com/matt_dahle/status/1463405215864872961/photo/4

 :'‑)
https://twitter.com/LarsTheWanderer/status/1463365120424230914

Gratulation an alle Beteiligten.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN. \\//_

*

Online RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7185
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #55 am: 24. November 2021, 15:08:10 »
Die zweite Stufe der Falcon 9 wird nachdem sie ihre Aufgaben erfüllt hat "entschärft". Die Batterien werden entladen und die Tanks werden entleert und somit drucklos gemacht. Damit wird sichergestellt, dass es nicht irgendwann zur Explosion der Stufe kommen kann. Sie wird ab jetzt ein ungesteuertes Orbit um die Sonne vollziehen.

https://www.teslarati.com/spacex-falcon-9-aces-first-interplanetary-launch/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline Luki93

  • ****
  • 455
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #56 am: 24. November 2021, 19:00:59 »
Glückwunsch an SpaceX zur ersten interplanetaren Mission der F9  ;)

Offline rok

  • *****
  • 3009
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #57 am: 24. November 2021, 20:00:16 »
M. Khan hat das Projekt erläutert, bei dem der Asteroid in einem "typischen Auffahrunfall" (Khan) von hinten mit einer Differenzgeschwindigkeit von ca. 6,1 km/sec auf die Sonde knallt.

 https://scilogs.spektrum.de/go-for-launch/dart_start/

Dort gibt es mehrere interessante Links, u. a. zum Press Kit.



Offline Uwelino

  • *****
  • 1227
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #58 am: 28. November 2021, 08:48:57 »
Die beiden Fairing Hälften sind unterdessen auch wieder unversehrt im Hafen angekommen genauso wie der Booster.













Quellen: Sam Sun und Matt Dahle auf Twitter

*

Offline alepu

  • *****
  • 6006
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #59 am: 28. November 2021, 11:14:47 »
Wenn ich das richtig sehe, sind es sogar drei Fairing-Hälften!  ;)

Auf die "ältere" scheinen sie aber nicht mehr allzuviel Wert zu legen. Unreparierbar  beschädigt?

Offline Uwelino

  • *****
  • 1227
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #60 am: 28. November 2021, 11:59:28 »
Zitat
Auf die "ältere" scheinen sie aber nicht mehr allzuviel Wert zu legen. Unreparierbar  beschädigt?

Die andere Fairing Hälfte an Land ist eine Trainings Fairing für die Schiffsbesatzungen.

*

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 3725
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #61 am: 03. Dezember 2021, 19:15:07 »
Nachtrag:

"Zielen, treffen und ablenken

Am 24. November 2021 startet die erste Mission der NASA zur Ablenkung eines Asteroiden. Der geplante Aufprall des Raumfahrtzeugs im Herbst 2022 auf dem Asteroidenmond Dimorphos erforderte im Vorfeld umfangreiche wissenschaftliche Modellierungen der Simulation des Aufpralls, die unter anderem am Museum für Naturkunde Berlin durchgeführt wurden. Eine Presseinformation des Museums für Naturkunde."



DART auf dem Spintisch. (Bild: NASA/Johns Hopkins APL)

Weiter in der Presseinformation:
https://www.raumfahrer.net/zielen-treffen-und-ablenken/

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

*

Offline James

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 2052
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #62 am: 30. Juni 2022, 22:41:26 »
"Berner Forschende simulieren Verteidigung der Erde

Die NASA-Mission «Double Asteroid Redirection Test» (DART) ist der weltweit erste vollumfängliche Test zur planetarischen Verteidigung gegen mögliche Asteroideneinschläge auf der Erde. Forschende der Universität Bern und des Nationalen Forschungsschwerpunkts (NFS) PlanetS zeigen nun, dass der Einschlag der DART-Raumsonde auf ihrem Ziel statt einen relativ kleinen Krater zu hinterlassen den Asteroiden nahezu unkenntlich machen könnte. Eine Medienmitteilung der Universität Bern."


Infografik die zeigt, welche Auswirkungen der Einschlag von DART auf die Umlaufbahn von Didymos B haben könnte. (Grafik: NASA / Johns Hopkins APL)

Weiter in der Medienmitteilung der Universität Bern  =>  Link zum Portalartikel

Viele Grüße
James

topos

  • Gast
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #63 am: 01. August 2022, 19:15:05 »
Noch 60 Tage bis zum Einschlag von DART auf Dimorphos !
Jetzt geht es "plötzlich" ganz fix ... ;)

Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #64 am: 04. September 2022, 11:53:00 »
Kollision voraussichtlich am 02.10.2022. Das ist in genau 4 Wochen.

Niemand weiß, ob die Bahnablenkung (idealer elastischer Stoß) funktionieren wird oder ob der Stoß plastisch erfolgen wird. Natürlich kann auch Didimoon dabei zerfallen - Erfolgswahrscheinlichkeit derzeit bei 33%.

Zudem kann die Bahnablenkung geringer ausfallen als gewünscht.

In 4 Wochen sind wir klüger.
Psyche, DART, Artemis-1, Dear Moon - Missionen, die die Welt verändern können

*

Offline alepu

  • *****
  • 6006
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #65 am: 08. September 2022, 22:22:12 »
Zum ersten mal in Sichtweite! (Die Aufnahme wurde zwar bereits am 27. Juli gemacht, aber erst gestern veröffentlicht)
Einschlag wird jetzt erwartet am 26.09. um 23:14 GMT

https://www.space.com/dart-asteroid-mission-first-photo-didymos

Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #66 am: 09. September 2022, 07:37:11 »
Als das Foto gemacht wurde, betrug der Abstand noch beachtliche 32 mio km. Jetzt dürften es deutlich unter 10 mio km sein.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

*

Offline alepu

  • *****
  • 6006
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #67 am: 09. September 2022, 11:25:13 »
Also noch knapp 30 x Erde->Mond

Offline svante

  • *
  • 19
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #68 am: 18. September 2022, 09:07:31 »
Der italienische Begleiter von DART, LICIAcube, wurde erfolgreich ausgesetzt (am 11. Sept.) und fliegt nun auf annähernd parallelem Kurs, um das "Drama" zu beobachten.

("www.nasa.gov/feature/dart-s-small-satellite-companion-takes-flight-ahead-of-impact")

(CleanTalk mach Ärger)

Offline rok

  • *****
  • 3009
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #69 am: 20. September 2022, 00:21:26 »
Ein Hinweis von M. Khan:

Die NASA wird die Bilder der Navigationskamera von DART am Mo., 26.9., ab 23:30 MESZ ins Netz stellen:


https://www.youtube.com/watch?v=-6Z1E0mW2ag

Der Einschlag der Sonde wird am 27.9. um 01:14 MESZ erfolgen ( 07:14 p.m. EDT):

https://scilogs.spektrum.de/go-for-launch/dart_impakt_dimorphos/


*

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 3725
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #70 am: 22. September 2022, 16:09:41 »
Zu DART gab es beim IAC2022 noch eine Last Breaking News Session:
https://forum.raumfahrer.net/index.php?topic=19574.msg538012#msg538012

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

*

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 3725
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #71 am: 23. September 2022, 13:57:37 »
"Asteroidenabwehr: Kollision in elf Millionen Kilometern Entfernung

Die NASA-Raumsonde DART wird am 27. September 2022 um 1.14 Uhr MESZ das Asteroiden-Binärsystem Didymos-Dimorphos erreichen und gezielt auf dem Asteroiden Dimorphos einschlagen. Die Sonde wird den 170 Meter großen Begleiter des knapp 800 Meter großen Asteroiden Didymos mit fast 22.000 Kilometern pro Stunde treffen. Eine Pressemitteilung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR)."



DART wenige Sekunden vor dem Einschlag – künstlerische Darstellung (Bild: NASA/Johns Hopkins APL)

Weiter in der Pressemitteilung des DLR:
https://www.raumfahrer.net/asteroidenabwehr-kollision-in-elf-millionen-kilometern-entfernung/

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

*

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 3725
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #72 am: 23. September 2022, 14:53:09 »
"ESA-Weltraumnetzwerk verfolgt DART-Asteroideneinschlag

Alle Augen werden nach oben gerichtet sein, wenn die NASA das 550 kg schwere DART-Raumfahrzeug absichtlich mit hoher Geschwindigkeit in einen Asteroiden in der Umlaufbahn einschlagen lässt. Das Estrack-Netzwerk aus Bodenstationen der ESA, Europas „Augen am Himmel“, wird sich besonders auf den vom Menschen gebauten Impaktor konzentrieren und ihn verfolgen, während er sich seinem 160 Meter großen, beweglichen Ziel im weltweit ersten Test der Asteroidenablenkung nähert. Eine Information der Europäischen Weltraumorganisation (ESA)."



DART-Raumfahrzeug schlägt in Asteroiden ein – künstlerische Darstellung. (Bild:
ESA – Science Office)


Weiter in der Medieninformation der ESA:
https://www.raumfahrer.net/esa-weltraumnetzwerk-verfolgt-dart-asteroideneinschlag/

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.


Offline Makemake

  • ****
  • 447
Re: DART auf Falcon 9 (B1063.3) von Vandenberg
« Antwort #74 am: 25. September 2022, 20:40:39 »
Noch etwas über einen Tag bis zum Einschlag. Morgen noch starten zwei Live Streams: https://dart.jhuapl.edu/
Um 00:00 die Berichterstattung, eine halbe Stunde früher um 23:30 wohl eine Direktübertragung der DRACO Kamera.