Verlinkte Ereignisse

  • DAWN - Eintritt in Asteroidengürtel: 13. November 2009
  • DAWN erreicht Vesta - Juli: 16. Juli 2011
  • DAWN bei Ceres: 06. März 2015

Dawn (Discovery 9) auf Delta II 7925H D327 von CC SLC-17B

  • 1054 Antworten
  • 407953 Aufrufe
Re: Dawn (Discovery 9) auf Delta II 7925H D327 von CC SLC-17B
« Antwort #1050 am: 03. November 2018, 10:43:31 »
Hallo,

Hier noch ein paar Schlüsselzahlen zur jetzt beendeten DAWN-Mission:



ich finde die fast 6 Jahre die das Ionentriebwerk Schub geliefert hat, auch nicht zu verachten. :)

Gruß

Mario

Änderung: Das tolle Bild mit auf die neue Seite zitiert. ;)
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

aasgeir

  • Gast
Re: Dawn (Discovery 9) auf Delta II 7925H D327 von CC SLC-17B
« Antwort #1051 am: 03. November 2018, 11:19:28 »
Hier noch, quasi als Abschiedsbild, eine Aufnahme mit Ahuna Mons im Profil am Horizont:


    Bild: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA

"Ein letzter Blick auf den Berg Ahuna Mons auf Ceres. Das Bild wurde am 1. September dieses Jahres aus einer Entfernung von 3570 Kilometern aufgenommen"

Quelle: http://www.mps.mpg.de/Dawn-Letztes-Signal-aus-dem-Asteroidenguertel

aasgeir

  • Gast
Re: Dawn (Discovery 9) auf Delta II 7925H D327 von CC SLC-17B
« Antwort #1052 am: 01. Dezember 2019, 16:38:13 »
 NASA - Auszeichnung für den PI der DAWN Framing Cameras, Dr. Andreas Nathues / MPS :

hier der Text der Pressemitteilung (auf deutsch):

 https://www.mps.mpg.de/Hohe-NASA-Auszeichnung-fuer-Andreas-Nathues

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Re: Dawn (Discovery 9) auf Delta II 7925H D327 von CC SLC-17B
« Antwort #1053 am: 02. Dezember 2019, 11:23:38 »
NASA - Auszeichnung für den PI der DAWN Framing Cameras, Dr. Andreas Nathues / MPS :

hier der Text der Pressemitteilung (auf deutsch):

 https://www.mps.mpg.de/Hohe-NASA-Auszeichnung-fuer-Andreas-Nathues
Oder bei uns im Portal: https://www.raumfahrer.net/news/astronomie/14112019065756.shtml

Gruß   Pirx
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8404
Re: Dawn (Discovery 9) auf Delta II 7925H D327 von CC SLC-17B
« Antwort #1054 am: 10. August 2020, 20:33:39 »
Hallo Zusammen,

eine Nahaufnahme des Occator Krater.
Dieser Blick über den südöstlichen Boden des großen Occator-Kraters auf dem Zwergplaneten Ceres im basiert auf Bildern, die während der zweiten erweiterten Mission des NASA-Raumschiffs Dawn im Jahr 2018 aufgenommen wurden. Der südliche Rand in der Ferne steigt um 3,5 Kilometer über dem Boden. Diese Bilder wurden aus Höhen zwischen 35 und 50 Kilometern aufgenommen.
Der Occator Krater hat einen Durchmesser von 92 Kilometern. Helle Gruben und Hügel im Vordergrund wurden durch salzige Flüssigkeit gebildet, die beim Einfrieren des wasserreichen Bodens nach dem kraterbildenden Aufprall vor etwa 20 Millionen Jahren freigesetzt wurde. Diese Funktionen haben einen Durchmesser von einigen Kilometern. Dieser hier gezeigte Bereich ist im Vordergrund etwa 10 Kilometer breit und im Hintergrund etwa 20 Kilometer breit.
Dieses Bild wurde von Paul Schenk am Lunar and Planetary Institute in Houston produziert.

Kredit: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA/USRA/LPI
https://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA24022

Beste Grüße, Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)