NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB

  • 71 Antworten
  • 26684 Aufrufe
*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18133
NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« am: 04. Januar 2009, 18:21:20 »
Am 04.02.2009 soll von Vandenberg, Rampe SLC-2W, aus der Wettersatellit NOAA-N Prime in den Weltraum gebracht werden.

Das Startfenster reicht von 11:22 MEZ bis 11:32 MEZ.

Zielorbit ist rund polar 870 x 870 Kilometer über der Erdoberfläche mit einer Periode von 107,14 Minuten für einen Umlauf bei einer Inklination von 98,73 Grad.

Das Startgewicht des von Lockheed Martin gebauten Satelliten beträgt 1419,8 kg, die geplante Lebensdauer liegt bei mehr als zwei Jahren.

NOAA-N Prime ist der "Pechvogel", der wegen nicht verwendeter, vergessener und nicht gecheckter Bolzen am 06.09.2003 beim Hersteller von einer Montageeinrichtung heruntergefallen ist, als man die Montagehalterung um 90 Grad schwenken wollte, und schwer beschädigt wurde.

Erneute Beschädigungen entstanden am 14.04.2007, als sich beim Rotieren des Satelliten an einer Montagehalterung die Fixierung einer Antenne des Satelliten löste, und die Antenne auf das Instrument Advanced Microwave Sounding Unit (AMSU) schlug, und dabei Reflektoren zerstörte, die im All eine Überhitzung von AMSU verhindern sollen.

Am 04.11.2008 berichtete NASA, daß der Satellit bereits in Vandenberg eingetroffen ist.

Gruß   Thomas
« Letzte Änderung: 04. Januar 2009, 18:41:38 von tonthomas »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18133
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #1 am: 10. Januar 2009, 11:27:48 »
NOAA-N Prime wird im November 2008 in Vandenberg von der Basis des Transportcontainers gehoben:


(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: NASA GSFC)

Der Satellit wird in die Vertikale geschwenkt:


(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: NASA GSFC)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18133
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #2 am: 10. Januar 2009, 11:33:58 »
Auf die erste Stufe


(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: NASA GSFC)

muss die zwei Stufe


(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: NASA GSFC)

und dann der Satellit mit dem Delta-Adapter


(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: NASA GSFC)

Startvorbereitungen in Vandenberg.

Gruß    Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18133
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #3 am: 23. Januar 2009, 18:42:07 »
Der Flugplan in Sekunden ab Start:

0.0   Start / Liftoff
36.1   Mach 1 erreicht
54.0   Max Q
60.0   die drei Feststoffbooster sind ausgebrannt
99.0   die drei Feststoffbooster werden abgeworfen
264.2   Abschaltung Hauptriebwerk 1. Stufe
272.2   Stufentrennung, erste Stufe wird abgeworfen
277.7   Zündung Hauptriebwerk zweite Stufe
296.0   Abwurf der Nutzlastverkleidung
676.0   erste Abschaltung des Hauptriebwerks zweite Stufe
3561.0   Neustart Hauptriebwerk zweite Stufe
3574.3   zweite Abschaltung des Hauptriebwerks zweite Stufe
3940.0   Aussetzen des Satelliten
4240.0   Ausfalten der Solarpaneels
4340.0   Ausfalten des Solarpaneelträgers
4580.0   Ausrichten des Solarpaneels
4750.0   Ausfahren Search-and-Rescue Receiving Antenna
4830.0   Ausf. Ultra-High Frequency Data Collection System Antenna
4880.0   Ausf. Very High Frequency Real-time Antenna
5000.0   Very High Frequency Real-time Antenna pin puller Aktivierung
5000.5   Sonnenschild wird ausgefahren
5039.5   Ausf. Advanced Data Collection
System Deployable Antenna
5190.0   Übergangsmodus
5240.0   Übergabe in Orbitmodus

Gruß   Thomas
« Letzte Änderung: 23. Januar 2009, 18:58:22 von tonthomas »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Holi

  • Gast
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #4 am: 30. Januar 2009, 00:39:33 »
Hallo,

Inzwischen wurde bereits am vergangenen Dienstag (27.01.) mit der Montage des Fairings über der Nutzlast der Delta II begonnen. Hier ein Foto aus der KSC-Bildergallery:


[size=10]Bild: NASA - klick für höhere Auflösung[/size]

Den geplanten Start der Delta II mit NOAA-N am kommenden Mittwoch wird NASA-TV dann auch Live übertragen:

http://www.nasa.gov/centers/kennedy/news/releases/2009/release-20090123b.html
http://www.nasa.gov/mission_pages/NOAA-N-Prime/main/index.html

...On launch day, Feb. 4, NASA TV launch commentary coverage of the countdown will begin at 12:15 a.m. PST and conclude after spacecraft separation from the Delta II, occurring 65 minutes, 36 seconds after launch....

Gruß
Holi
« Letzte Änderung: 30. Januar 2009, 00:41:58 von Holi »

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18133
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #5 am: 01. Februar 2009, 21:40:12 »
Der Start wird nicht mehr lange auf sich warten lassen:


(Quelle: http://countdown.ksc.nasa.gov/elv/ )

Noch zwei Tage, dreizehn Stunden und etwas über vierzig Minuten. Gegenanzeigen bisher keine bekannt.

Gruß   Thomas

« Letzte Änderung: 01. Februar 2009, 21:41:21 von tonthomas »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18133
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #6 am: 01. Februar 2009, 22:59:16 »
Zitat
...
NOAA-N Prime ist der "Pechvogel", der wegen nicht verwendeter, vergessener und nicht gecheckter Bolzen am 06.09.2003 beim Hersteller von einer Montageeinrichtung heruntergefallen ist, als man die Montagehalterung um 90 Grad schwenken wollte, und schwer beschädigt wurde....

Aus dem NASA-Untersuchungsbericht "NOAA N-PRIME Mishap Investigation Final Report" vom 13.09.2004:


(zum Vergrößern anklicken)


(zum Vergrößern anklicken)

Der Satellit wurde dann provisorisch gegen weitere Bewegung gesichert:

(zum Vergrößern anklicken)

Hier wurden die nötigen Bolzen vergessen:

(zum Vergrößern anklicken)

Die Schwenkvorrichtung (TOC) ohne Satelliten:

(zum Vergrößern anklicken)

Ein Modell: Ein Schweizer Käse mit Löchern aus abwesenden oder versagenden Maßnahmen führte zu dem Mißgeschick:

(zum Vergrößern anklicken)

So hätte es nach dem Schwenken ausschauen sollen (NOAA N):

(zum Vergrößern anklicken)

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Martin

  • Moderator
  • *****
  • 2904
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #7 am: 02. Februar 2009, 08:22:22 »
Die vorab PM zum Start von NOAA-N Prime:

Zitat
DELTA II LAUNCH SCHEDULED
Vandenberg AFB News Advisory
2009 January 30

VANDENBERG AIR FORCE BASE, Calif. - A Delta II rocket is scheduled to
launch from Space Launch Complex-2 here, Wednesday.

The rocket will be carrying NOAA-N Prime polar-orbiting weather
satellite for NASA and the National Oceanic and Atmospheric
Administration.

Col. Dave Buck, 30th Space Wing commander, will be the western range
launch decision authority for this mission.

The NOAA-N Prime satellite will improve weather forecasting and monitor
environmental events around the world, according to the NASA website.
NOAA-N Prime is the fifth and last in the current series of five
polar-orbiting satellites with improved imaging and sounding
capabilities.

The satellite will collect meteorological data and transmit the
information to NOAA's Satellite and Information Service, which processes
the data for input to the National Weather Service for its long-range
weather and climate forecasts, according to NASA. Forecasters worldwide
also will be able to access the satellite's images and data.

NOAA-N Prime has sensors that will be used in the Search and Rescue
Satellite-Aided Tracking System to monitor for distress signals around
the world.

Der Satellit ist der letzte der aktuellen NOAA Serie, es waren insgesamt 5. Neben Instrumenten zur Wetterbeobachtung und Umweltueberwachung traegt er auch Sensoren zum detektieren von Notrufsignalen des satellitenunterstuetzten Such- und Rettungs Ueberwachung Systems.

Martin
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18133
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #8 am: 02. Februar 2009, 13:31:13 »
Wenn ich das richtig verstehe, bezieht sich die 5 auf die Zahl der Serien verschiedener TIROSse. Ich würde so zählen:
  • 1. Serie: TIROS-1 bis TIROS-10
  • 2. Serie: ESSA-1 alias OT-3 bis ESSA-9 alias TOS-G
  • 3. Serie: ITOS-1 alias TIROS-M bis ITOS-H alias NOAA-5
  • 4. Serie: TIROS-N bis NOAA-C alias NOAA-7
  • 5. Serie: NOAA-E alias NOAA-8 bis NOAA-N Prime alias NOAA-19

Zu den Abkürzungen:
  • ESSA: Environmental Science Services Administration
  • ITOS: Improved TIROS Operational System
  • NOAA: National Oceanic and Atmospheric Administration
  • OT: Operational Tiros
  • TIROS: Television and InfraRed Observation Satellite
  • TOS: TIROS Operational Satellite

Gruß   Thomas
« Letzte Änderung: 02. Februar 2009, 13:33:53 von tonthomas »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Martin

  • Moderator
  • *****
  • 2904
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #9 am: 03. Februar 2009, 06:13:13 »
Yo Thomas,

das bezieht sich wohl doch auf die Anzahl der Satelliten der aktuellen Serie. Demnach ist NOAA-15 der erste der aktuellen Serie und unser NOAA-N (Nummer 19) der letzte.

Zitat
Currently, NOAA is operating five polar orbiters. A new series of polar orbiters, with improved sensors, began with the launch of NOAA-15 in May 1998 and NOAA-16 on September 21, 2000. The newest, NOAA-17, was launched June 24, 2002.  NOAA-12, NOAA-14 and NOAA-15 all continue transmitting data as stand-by satellites. NOAA-16 and NOAA-17 are classified as the "operational" satellites.

http://noaasis.noaa.gov/NOAASIS/ml/genlsatl.html

Zum Polar Orbiting Environmental Satellite Program der NOAA gehoeren derzeit 5 aktive Satelliten: MeTop-A sowie NOAA-15 bis NOAA-18. Der letze der alten Serie (NOAA-14) wurde am 23.Mai 2007 auszer Dienst gestellt.

POES Status: http://www.oso.noaa.gov/poesstatus/
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18133
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #10 am: 03. Februar 2009, 06:36:58 »
Ok, da wird also der europäische MeTop-A aus der EUMETSAT-NOAA-Partnerschaft mitgezählt.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Martin

  • Moderator
  • *****
  • 2904
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #11 am: 03. Februar 2009, 06:45:55 »
Zitat
Ok, da wird also der europäische MeTop-A aus der EUMETSAT-NOAA-Partnerschaft mitgezählt.

Gruß   Thomas

Ja, allerdings nicht bei dem fuenfsatellitenNOAAversionproblem, da sind auch ohne Metop fuenf, vorausgesetzt unser NOAA-N hat nicht wieder Pech.

Es steht aber auch bei der NOAA da das Metop-A Eumetsat gehoert und es gibt einen Link zum Betreiber, als kein Schmuecken mit fremden Solarzellen.

Martin
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18133
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #12 am: 03. Februar 2009, 07:07:23 »
 :)

Unabhängig davon:
Autsch, gerade darüber gestolpert, unter der Überschrift "NOAA-N Hauptsatellit kommt bei Vandenberg für Produkteinführung an"
heisst es unter anderem:
"Der Satelitte wird von der westlichen Strecke bei Vandenberg AFB durch eine vereinigte Rakete des Produkteinführungs-Bündnis-zweistufige Dreiecks II gestartet, die durch Produkteinführungs-Service-Programm der NASAs am Kennedy Space Center, Fla. gehandhabt wird"

Quelle: http://www.iconocast.com/00025_German/H3/News5.htm

Wofür nur gibt es solches Textgerümpel, ich vermute mal aus automatischer Übersetzung. Damit kann doch wirklich niemand etwas inhaltlich anfangen. Ok, es taugt ein wenig zur Belustigung.... ;D  

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Martin

  • Moderator
  • *****
  • 2904
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #13 am: 03. Februar 2009, 07:12:42 »
Ich wollte schon immer mal den Pfostenstart eines Dreicks sehen...
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Petronius

  • *****
  • 558
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #14 am: 03. Februar 2009, 07:23:04 »
Zitat
:)

Unabhängig davon:
Autsch, gerade darüber gestolpert, unter der Überschrift "NOAA-N Hauptsatellit kommt bei Vandenberg für Produkteinführung an"
heisst es unter anderem:
"Der Satelitte wird von der westlichen Strecke bei Vandenberg AFB durch eine vereinigte Rakete des Produkteinführungs-Bündnis-zweistufige Dreiecks II gestartet, die durch Produkteinführungs-Service-Programm der NASAs am Kennedy Space Center, Fla. gehandhabt wird"

Quelle: http://www.iconocast.com/00025_German/H3/News5.htm

Wofür nur gibt es solches Textgerümpel, ich vermute mal aus automatischer Übersetzung. Damit kann doch wirklich niemand etwas inhaltlich anfangen. Ok, es taugt ein wenig zur Belustigung.... ;D  

Gruß   Thomas


Ist wahrschein babelfish oder so etwas.
Ich muss mir mangels Englischkenntnissen öfter soetwas antun.
Lustig ist immer die Übersetzung für Shuttle: Doppelkegelventil  :D
« Letzte Änderung: 03. Februar 2009, 07:23:28 von Petronius »

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18133
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #15 am: 03. Februar 2009, 07:38:19 »
Wetterprognose vom 02.02.09 für den 04.02.09 war:
Wetterbedingungen werden mit 80 prozentiger Wahrscheinlichkeit einen Start erlauben.

Mit ebenfalls 80 prozentiger Wahrscheinlichkeit könnten die Wetterbedingungen einen Start im Ausweichstartfenster am 05.02.09 allerdings verhindern.

Hoffen wir, das der Countdown ohne wesentliche Störungen durch und das Dreieick am Mittwoch von der Rampe kommt.

Gruß   Thomas
« Letzte Änderung: 03. Februar 2009, 07:39:12 von tonthomas »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 6074
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #16 am: 03. Februar 2009, 16:15:04 »
Um mal ein wenig Licht in das Ganze zu bringen: NOAA-N' (oder auch einfach NOAA-19) ist Teil des POES Programms von NOAA. Der letzte Satellit dieser Reihe. Metop-A gehört da definitiv nicht mit dazu, was ja leider von NOAA nur im Kleingedruckten erwähnt wird. Metop-A gehört zum EPS (Eumetsat Polar System) Programm von Eumetsat. Beide Programme zusammen bilden das IJPS (International Joint Polar System).

Bei IJPS übernimmt NOAA den Nachmittagsorbit und Metop den Vormittagsorbit. Das heißt die Satelliten überqueren immer zur selben Tageszeit den Äquator. Momentan sieht der Plan so aus, dass NOAA-N' in den selben Orbit geschossen wird wie NOAA-N (NOAA-18) und somit ebenfalls Teil des POES und IJPS wird. Nach einer Kommisionierungsphase von ein paar Monaten soll dann NOAA-19 die Aufgaben von NOAA-18 übernehmen, welcher dann auf den unterstützenden Sekundärstatus zurückgeht.

Ich würde mir den Start gerne aus dem Kontrollraum ansehen, bin aber grade im Urlaub. Naja, vom PC aus hat mans ja auch gemütlich. ;)
« Letzte Änderung: 03. Februar 2009, 16:16:54 von Nitro »
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18133
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #17 am: 03. Februar 2009, 20:32:38 »
Aktueller Blick an der Rakete herunter:


Und von ganz oben:


Quelle: http://countdown.ksc.nasa.gov/elv/index-vafb.html

Gruß   Thomas
« Letzte Änderung: 03. Februar 2009, 20:35:11 von tonthomas »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18133
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #18 am: 03. Februar 2009, 23:21:29 »
Mit dem Verlauf des Schattens im Prinzip auch als Sonnenuhr tauglich:



Gruß

Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Martin

  • Moderator
  • *****
  • 2904
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #19 am: 04. Februar 2009, 01:24:21 »
Die Liveberichterstattung zum Start gibt es bei NASA TV und wie gewohnt bei spaceflighnow.com:

http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html

http://spaceflightnow.com/delta/d338/status.html
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18133
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #20 am: 04. Februar 2009, 07:27:04 »
Bei uns wird es hell, vor Ort ist es jetzt dunkel:





Kann jemand sagen, was auf den Graphen aufgetragen ist (Wetterdaten?)?



Gruß   Thomas
« Letzte Änderung: 04. Februar 2009, 07:33:09 von tonthomas »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15174
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #21 am: 04. Februar 2009, 09:40:51 »
Zitat
Kann jemand sagen, was auf den Graphen aufgetragen ist (Wetterdaten?)?
Nein, das kann man nicht erkennen.

Bemerkenswert ist, daß die Wahrscheinlichkeit für akzeptables Startwetten inzwischen mit 100% angegeben wird! ;)

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15174
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #22 am: 04. Februar 2009, 09:44:55 »
Das Betanken der 1.Stufe mit flüssigem Sauerstoff (LOX) wurde soeben begonnen.
Das Kerosin für das RS-27A Triebwerk der 1.Stufe wurde bereits gestern getankt.

Bisher sieht alles gut aus für den Start um 11:22 Uhr MEZ! :)
« Letzte Änderung: 04. Februar 2009, 10:18:35 von -eumel- »

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15174
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #23 am: 04. Februar 2009, 09:58:16 »
 GRAU
So steht die Delta II auf der Rampe in Kalifornien.


[size=8]Zum Bilderhalt auf dem Upload-Server bitte auch hier  klicken:
http://www.pic-upload.de/view-1472761/DeltaNOAAbig.jpg.html
http://www.pic-upload.de/view-1472767/DeltaNOAAsmall.jpg.html[/size]
« Letzte Änderung: 04. Februar 2009, 10:10:00 von -eumel- »

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15174
Re: NOAA-N Prime auf Delta II 7320-10C D338 vom LC-2W VAFB
« Antwort #24 am: 04. Februar 2009, 10:24:46 »
Der Countdown läuft bisher ohne Zwischenfälle.
Soeben wurden die Sicherheitstests der Rakete erfolgreich abgeschlossen.
Zur Zeit laufen die Steuerungstest für die Schubvektor-Steuerung der Triebwerke der 1.und 2.Stufe.