Verlinkte Ereignisse

  • 13:02 MEZ Swarm auf Rokot/Briz-KM - Start: 22. November 2013

Swarm

  • 58 Antworten
  • 26551 Aufrufe
*

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 10168
Re: Swarm
« Antwort #25 am: 11. November 2013, 23:06:45 »
N'abend,

laut SFN ist der Start jetzt für den 22.11.13 um 13:02:29 MEZ geplant.

Hier: http://www.flickr.com/photos/europeanspaceagency/page1/
gibt es übrigens zahlreiche gute Photos vom SWARM.

Gruß
roger50

*

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 10168
Re: Swarm
« Antwort #26 am: 21. November 2013, 23:10:16 »
N'abend,

ESA wird den Start morgen ab 12:45 MEZ live übertragen:

http://spaceinvideos.esa.int/esalive

Startzeit wie oben angegeben

Gruß
roger50

*

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15176
Re: Swarm
« Antwort #27 am: 22. November 2013, 03:18:33 »
Credits: ESA–S. Corvaja, 2013
Am 18. November wurde die Oberstufe zur Rockot-Startrampe in Plessezk transportiert


Credits: ESA–S. Corvaja, 2013 
Das Montageteam vor der Breeze mit den drei Swarm Satelliten in der Rockot-Nutzlastverkleidung

Credit: ESA/ATG Medialab
So sollen die drei Swarm Satelliten im Orbit von der Oberstufe freigesetzt werden.

Credit:ESA–P. Carril, 2013
Das hochempfindliche Magnetometer auf dem langen Auslegearm von Swarm


Der Start ist heute um 13:02 Uhr MEZ geplant.
ESA Webcast von 11:45 bis 14:50 Uhr MEZ

Re: Swarm
« Antwort #28 am: 22. November 2013, 07:15:26 »
Guten Morgen

...
[/url] Credit: ESA/ATG Medialab
So sollen die drei Swarm Satelliten im Orbit von der Oberstufe freigesetzt werden.
...

Ich vermute hier eine künstlerische Vereinfachung. Einmal gehen die drei Satelliten auf 2 unterschiedliche Bahnhöhen und dann werden (auch) die (zwei) Sats (auf einem Orbit) bestimmt nicht parallel gleichzeitig ausgesetzt, sondern sequentiell.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Re: Swarm
« Antwort #29 am: 22. November 2013, 07:18:51 »
Ich korrigiere mich ... ich lese gerade, die sollen wirklich simultan ausgesetzt werden. Das überrascht mich etwas.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

*

Offline pikarl

  • *****
  • 4882
    • AstroGeo Podcast
Re: Swarm
« Antwort #30 am: 22. November 2013, 11:15:53 »
Ich korrigiere mich ... ich lese gerade, die sollen wirklich simultan ausgesetzt werden. Das überrascht mich etwas.

Warum? ???

Re: Swarm
« Antwort #31 am: 22. November 2013, 11:37:21 »
Na wenn alle drei gleichzeitig losschweben, ist die Gefahr durchaus da, dass sie kollidieren können ... je nachdem wie schnell und zuverlässig sie ihre Lage kontrollieren können. So ein Manöver ist ja mit Unschärfen und Unsicherheiten der Bewegungen verbunden. An Bord der Satelliten kann es zu Fehlern kommen, oder einer könnte etwas stärker steuern müssen als die Nachbarn.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Blizzard

  • ***
  • 131
Re: Swarm
« Antwort #32 am: 22. November 2013, 11:43:14 »
Kann jemand ein Link zum Live-Stream posten!

Danke schön  ;)

*

Offline pikarl

  • *****
  • 4882
    • AstroGeo Podcast
Re: Swarm
« Antwort #33 am: 22. November 2013, 11:53:11 »
N'abend,

ESA wird den Start morgen ab 12:45 MEZ live übertragen:

http://spaceinvideos.esa.int/esalive

Startzeit wie oben angegeben

Gruß
roger50

*

Offline fl67

  • *****
  • 2441
Re: Swarm
« Antwort #34 am: 22. November 2013, 11:58:12 »
N'abend,

ESA wird den Start morgen ab 12:45 MEZ live übertragen:

http://spaceinvideos.esa.int/esalive

Startzeit wie oben angegeben

Gruß
roger50

Die Übertragung läuft schon, seit 11:45 Uhr.
Zurzeit spricht Jean-Jacques Dordain.

Programm:
Zitat
Friday, 22 November 2013 - 11:45-14:50 CET: SWARM LAUNCH

Watch the Swarm launch event live from the European Space Operations Centre in Darmstadt, Germany, and liftoff from Plesetsk, Russia (all times in CET):

11:45–12:45
Welcome by Jean-Jacques Dordain, ESA Director General; Prof. Volker Liebig, ESA Director of Earth Observation Programmes; Thomas Reiter, Director of Human Spaceflight and Operations
Experts report on the development of the satellites, Earth’s magnetic field and their expectations of the Swarm mission

12:45–13:10
Live coverage of launch from Plesetsk, Russia – liftoff at 13:02

13:10–14:20
Break

14:20–14:50
Live coverage from European Space Operations Centre of the acquisition of first signals

14:50
End of live transmission. Replay videos will be available soon after the event

ESA’s three-satellite Swarm mission aims to unravel one of the most mysterious aspects of our planet: the magnetic field.

*

Offline fl67

  • *****
  • 2441
Re: Swarm
« Antwort #35 am: 22. November 2013, 12:51:27 »
Ziemlich neblig in Plesetsk - da werden wir vom Start wohl nicht sehr viel sehen...  :-\

Re: Swarm
« Antwort #36 am: 22. November 2013, 13:03:06 »
Und da war sie schnell in den Wolken ... unterwegs.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

*

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15176
Re: Swarm
« Antwort #37 am: 22. November 2013, 13:09:31 »
Die  zweite Stufe ist bei der Arbeit,
Nutzlastverkleidung wurde bereits abgetrennt.

*

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15176
Re: Swarm
« Antwort #38 am: 22. November 2013, 13:14:46 »
Der Webcast war esa. :(
Dem war kaum Informationen zu entnehmen.
Es waren zwar Tabellen mit Zahlen eingeblendet, aber nur sehr klein und in schlechter Auflösung , sodass nichts zu erkennen war.
Die Moderatorin ist zwar frisch frisiert, aber sie erklärte nur, dass die Rakete jetzt zum Nordpol fliegt und dass es bis zum Finish noch ein weiter Weg ist.

Vielen Dank, ESA! >:(

*

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 10168
Re: Swarm
« Antwort #39 am: 22. November 2013, 13:32:24 »
Moin,

der Webcast war wirklich  >:(  :'(  :P ....

Dafür, daß die Rakete so schnell von den Wolken verschluckt wurde, kann niemand was (außer Petrus), aber die Moderatoren haben ja selbst während der graphischen Darstellung jeden Missionspunkt (Stufentrennungen etc.) präzise verpaßt  :(

Um 14:18 soll dann die zweite Brennphase der Breeze-Oberstufe beginnen, dann soll die Übertragung weitergehen....

Gruß
roger50

*

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15176
Re: Swarm
« Antwort #40 am: 22. November 2013, 14:14:39 »


Für das schlechte Wetter am Startplatz konnte niemand was.
Trotzdem gab es da Live-Aufnahmen und man konnte zumindest den Liftoff sehen.

Aber wenn sie schon in Darmstadt im Kontrollcenter sind, wo alle Daten zusammenlaufen,  hätten sie doch optimal über die Vorgänge beim Start berichten können.
Vielleicht einige Konsolen einblenden, oder wenigstens einige Werte zeigen können:
Geschwindigkeit, Höhe, g-Force, Brennkammerdruck, Bahnneigung...

Auf der ESA-Seite haben sie angekündigt:
Zitat
"Watch the Swarm launch event live from the European Space Operations Centre in Darmstadt, Germany, and liftoff from Plesetsk, Russia"
Das war enttäuschend.

*

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15176
Re: Swarm
« Antwort #41 am: 22. November 2013, 14:20:20 »
Der zweite Burn der Breeze KM läuft seit 14:18:09 Uhr MEZ.
Bei diesem Burn soll ein kreisrunder Orbit in 490 Kilometer Höhe erreicht werden.

Re: Swarm
« Antwort #42 am: 22. November 2013, 14:21:47 »
Tja, ob die Telemetriedaten der Rakete in Darmstadt als eigene Daten vorlagen? Ich denke nicht. Aus Darmstadt werden die Satelliten kontrolliert, nicht die Rakete.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

*

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 10168
Re: Swarm
« Antwort #43 am: 22. November 2013, 14:40:54 »
Dem Kommentaren kann man entnehmen, daß die drei Satelliten ausgesetzt wurden und daß bereits Daten von 2 Sats empfangen werden.

Gruß
roger50

Offline Blizzard

  • ***
  • 131
Re: Swarm
« Antwort #44 am: 22. November 2013, 14:41:01 »
Also ich verfolge auch schon seit 11:45 Uhr die Übertragung und teile eure meinung.
Die Übertragung im ganzen ok, vielleicht bissel in die länge gezogen.
Ich hätte mir auch mehr Bilder und Daten gewünscht!
Bilder in sinne von der Animation.

Also wenn ich ein paar Tage zurück denke und den Start mit MAVEN als vergleich zur Übertragung nehme... Dann hat die ESA versagt!  :-\
Sorry das is meine meinung dazu.

grüße

*

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 10168
Re: Swarm
« Antwort #45 am: 22. November 2013, 14:44:21 »
Thomas Reiter bestätigt gerade, daß auch vom 3.Satelliten Telemetriedaten empfangen werden.

Der Start von SWARM war also erfolgreich. Glückwünsche an ESA.. :D

Gruß
roger50

*

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15176
Re: Swarm
« Antwort #46 am: 22. November 2013, 14:44:51 »


Das Interesse der geladenen Gäste war wohl nicht so groß.
Bereits vor dem Ende des Starts - dem Aussetzen der Satelliten - waren die Reihen deutlich gelichtet.

Dennoch wurden um 14:33 Uhr MEZ die drei Orbiter ausgesetzt und haben Kontakt mit der Empfangsstation in Schweden.
Der Start war also erfolgreich! :)

Besucher

  • Gast
Re: Swarm
« Antwort #47 am: 22. November 2013, 16:20:44 »
Ich hatte zwar auch ein wenig gehofft ein paar eingeblendete Telemetriedaten zu sehen, war aber überhaupt nicht überrascht dass es keine gab: Die Startübertragungen von Sojus- und Protonstarts sind ja auch immer grottenschlecht. Man sieht nur die abhebende Rakete und bei der Sojus noch die Astronauten in der Kapsel sitzen. Keine Geschwindigkeiten, Beschleunigungen, Höhe, Orbitparameter, keine Onboardbilder vom Aufstieg, Stufentrennungen ect. Warum sollte das bei einem Rockotstart anders sein?
Ich habe daher den Livestream 3 oder 4 Minuten nach dem Start der Rakete ausgeschaltet.
Aber schön dass alles geklappt hat.

*

Online Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8391
Re: Swarm
« Antwort #48 am: 22. November 2013, 17:14:52 »
Hallo Zusammen,
in dem Link ist ein Bild von dem ganzen Swarm-Team und unter anderem auch Bilder aus dem Kontrollzentrum zu sehen. :)
http://www.flickr.com/photos/esa_events/10982135206/#lightbox/

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18672
    • Mastodon / chaos.social
Re: Swarm
« Antwort #49 am: 22. November 2013, 17:46:10 »
Ich hatte zwar auch ein wenig gehofft ein paar eingeblendete Telemetriedaten zu sehen, ...
Servus!
Chrunitschew hat einige Infomails im Verlauf des Starts verschickt. Hat jemand bei Chrunitschew vorbeigeschaut, ob dort was gestreamt wurde, ...

... fragt Pirx von unterwegs.
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)