Opportunity & Spirit

  • 6805 Antworten
  • 1885226 Aufrufe
*

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4858
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4875 am: 17. Mai 2013, 17:04:43 »
Trotzdem ist es ein schönes Gefühl zu sehen, wie die vor Jahrzehnten auf dem Mond aufgestellten Entfernungsrekorde jetzt auf dem Mars übertroffen werden...  ;D

Stimmt. Wobei ich schon krass finde, dass die auch nicht gerade kurzen Strecken der (bemannten) Apollo-Rover innerhalb von wenigen Tagen gefahren wurden, denn so lange dauerten die Missionen ja jeweils nur. Eigentlich sogar nur innerhalb weniger Stunden  :o , denn die Astronauten können ja nicht "fulltime" gefahren sein, sondern haben sicher auch viel Zeit in der Mondfähre verbracht.

Zitat
@Terminus:  Bei beiden Rovern können ( eigentlich ) alle sechs Räder angetrieben, also unabhängig voneinander vorwärts bzw. rückwärts bewegt werden. Allerdings können dabei lediglich die vier äußeren Räder auch aktiv gelenkt, also um maximal 60 Grad eingeschlagen werden.

Ach stimmt, es sind ja sechs Räder, das hatte ich schon wieder vergessen. Peinlich. :-[

Terminus

*

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4876 am: 17. Mai 2013, 17:42:17 »
Hallo,

auch an diesem Wochenende soll Opportunity fahren. Um die dabei zur Verfügung stehende Zeit optimal ausnutzen zu können hat das dafür verantwortliche Team des JPL am heutigen Freitag bereits um 06:30 ( Ortszeit in Pasdadena/ Kalifornien ) mit der Arbeit begonnen...

https://twitter.com/mikeseibert/status/335397388611100673 ( engl. )

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8244
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4877 am: 17. Mai 2013, 21:38:00 »
Hallo Zusammen,
nachdem der Rover an dem Gestein "Esperance" durch Untersuchungen mit dem APXS eine Änderung des Felsen durch Wasser erforscht hat, die auf die vermutliche Zusammensetzung von Tonminerale zurückzuführen sind, ist das Fahrziel des Rovers ist ja der 2,2 Kilometer entfernte "Solander Point". Es ist vorgesehen, das der Rover an einen Hang mit nördlicher Neigung den kommenden Marswinter, im Februar 2014, verbringt. Die Basis für diese Karte sind die Bilder der High Resolution Imaging Science Experiment (HiRISE) Kamera an Bord der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter.
Bildnachweis: NASA / JPL-Caltech / Univ. of Arizona
http://www.nasa.gov/mission_pages/mer/multimedia/pia16931.html

Eine False-Color Aufnahme von "Esperance", es ist der blasse Felsen in der oberen Mitte dieses Bildes, aufgenommen an Sol 3262, den 28.03.2013.
http://www.nasa.gov/mission_pages/mer/multimedia/pia16930.html
http://www.jpl.nasa.gov/news/news.php?release=2013-167

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8244
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4878 am: 18. Mai 2013, 19:05:17 »
Hallo Zusammen,
aus den Aufnahmen, die Opportunity an Sol 3308, den 15.05.2013, mit der Pancam gemacht hatte, habe ich dieses Panorama zusammen gestellt.
http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/pancam/2013-05-18/

An Sol 3310, den 17.05.2013, fuhr Opportunity nach der Nachricht von James Canvin 95 Meter Richtung SW entlang von Cape York.
http://mobile.twitter.com/nivnac/status/335329911516590080?p=v
Inzwischen ist Opportunity in Sol 3312.

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4879 am: 18. Mai 2013, 22:16:06 »
Mahlzeit!

Und in 3D sieht es dann wie üblich doch etwas anders aus:

Auch die Navigationskameras waren am Sol 3308 nicht untätig (alte Opportunity-Fahrspuren):

Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity.html
Wie immer sind die Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet. Alle Mars-3D-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden. Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

*

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4880 am: 19. Mai 2013, 12:48:53 »
Hallo,

auch am heutigen Sol 3312 hat sich Opportunity um etwa 95 Meter in die südwestliche Richtung bewegt.

Diese Aufnahme wurde am heutigen Tag von der rechten vorderen HazCam um 15:24 lokaler Marszeit ( = 09:45 MESZ ) kurz vor dem Ende der Fahrt angefertigt : 
https://images.raumfahrer.net/up029164.JPG

Anschließend führte der Rover noch eine kurze Drehung aus. 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

*

Offline klausd

  • *****
  • 11428
    • spacelivecast.de
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4881 am: 19. Mai 2013, 14:10:37 »
Auf dem Weg dorthin wird dann auch der sowjetische Rekord von Lunokhod 2 "fallen".

Und er ist gefallen: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mars-Rover-Opportunity-bricht-40-Jahre-alten-NASA-Rekord-1865135.html

Gruß, Klaus

*

Offline tobi

  • *****
  • 20437
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4882 am: 19. Mai 2013, 14:13:56 »
Nein Klaus, ist er nicht.

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4883 am: 19. Mai 2013, 19:17:34 »
Heise ist seiner Zeit voraus. Sind noch etwas mehr als 1 km bis zum Rekord und wird somit erst hinter "Nobby's Head" der Fall sein.

Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

websquid

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4884 am: 19. Mai 2013, 19:21:35 »
Heise schreibt völlig korrekt, dass der Nasa-Rekord gefallen ist... mehr nicht :P

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8244
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4885 am: 20. Mai 2013, 16:56:01 »
Hallo Zusammen,
von den Aufnahmen der Pancam an Sol 3312, den 19.05.2013, habe ich dieses Mosaik zusammengestellt.

beim Ansehen der Bilder habe ich immer nur gedacht,
...Opportunity sehe nicht auf dem Boden vor Deinen Rädern....
diese Venen kennst du jetzt schon gut
.. ;)
...richte den Blick der Navcam in die Weite zum Ziel "Solander Point.".

Zu den neuen Südkurs von Opportunity einen erklärenden Bericht im Portal von redmoon.

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4886 am: 21. Mai 2013, 19:44:08 »
Hallo,

mit einer weiteren Fahrt hat Opportunity vor wenigen Stunden am gerade zu Ende gegangenen Sol 3314 dann auch die 36-Kilometer-Marke überschritten...  :D

Und hier noch die am gestrigen Tag vom JPL veröffentlichten Energiewerte für Opportunity : 

Der Rover konnte am 15. Mai 2013, dem Sol 3309 der Mission, wieder 431 Wattstunden Energie generieren. Der Tau-Wert, welcher die Lichtdurchlässigkeit der Atmosphäre beschreibt, lag an diesem Tag bei einem Wert von 1,21. Der Bedeckungsgrad der Solarpaneele des Rovers mit Staub lag am selben Tag bei einem Wert von 0,576. Somit konnten etwa 57 Prozent des auf die Marsoberfläche einfallenden Sonnenlichtes für die Energiegewinnung genutzt werden.

Zum Vergleich hier die Werte der Vorwoche ( Sol 3302 = 8. Mai 2013 ) : 
Energie :  385 Wattstunden/ Sol
Tau-Wert :  1,45
Bedeckungsgrad :  0,584

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

GG

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4887 am: 22. Mai 2013, 00:05:55 »
Heise schreibt völlig korrekt, dass der Nasa-Rekord gefallen ist... mehr nicht :P

... wie es auch am 17. Mai bei uns zu lesen war.

http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/17052013193904.shtml

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8244
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4888 am: 22. Mai 2013, 10:59:02 »
Hallo Zusammen,
zu den Worten von @redmoon
Hallo,

mit einer weiteren Fahrt hat Opportunity vor wenigen Stunden am gerade zu Ende gegangenen Sol 3314 dann auch die 36-Kilometer-Marke überschritten...  :D

(..................................................)

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko

die passende Karte von Tesheiner aus dem UMST
mit der 36 km -Marke bei Sol 3314, den 21.05.2013. :)
http://www.unmannedspaceflight.com/index.php?s=&showtopic=681&view=findpost&p=200343

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8244
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4889 am: 22. Mai 2013, 15:52:57 »
Hallo Zusammen,
nach einer Fahrt von 46 Meter an Sol 3315, den 22.05.2013, in Richtung Süden nahm Opportunity mit der Navcam nahe dem südlichsten Punkt von Cape York diese Aufnahme mit dem Blick auf  Nobby Head & Sutherland Point am Horizont auf. Der Rover hat jetzt den südlichsten Punkt seiner Reise auf dem Mars erreicht und er wird in den kommenden Wochen noch viel weiter südlich gehen. Botany Bay und andere Ziele warten auf Opportunity.

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4890 am: 22. Mai 2013, 20:51:58 »
Hallo,

in Pasadena wird übrigens gerade eine weitere Fahrt geplant, welche dann von Opportunity am morgigen Sol 3316 durchgeführt werden soll. Diese Fahrt dürfte in etwa 11 bis 12 Stunden beginnen.

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko

Nachtrag : 

Anscheinend kam es bei Opportunity kürzlich zu einem weiteren "Dust Cleaning Event". Hierbei wird ein Teil des Staubes, welcher sich zwischenzeitlich auf den Solarpaneelen abgelagert hat, von kurzen Windböen weggeweht. Je weniger Staub sich auf den Paneelen befindet, desto mehr Energie kann der Rover generieren...

https://twitter.com/GaliaMarsonaut/status/337281047333064704  ( engl. ) 
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4891 am: 22. Mai 2013, 23:56:20 »
Back in the Botany Bay on Sol 3315. Eine stürmische Wegstrecke liegt voraus. Segel setzen und Kurs nach Südwesten:



Hier die Ankunft aus Westen an Sol 2678 im Jahre 2011:



Sail Ho !

Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4892 am: 23. Mai 2013, 14:29:57 »
Mahlzeit!


Hier mal ein "schräges" 3D-Bild von Botany Bay vom Sol 3315 (Panoramakameras):

Für ein gutes 3D-Erlebnis muss ich es leider so original schräg lassen. Das von Udo zusammengestellte Panorama zeigt uns wie wir es sehen würden wenn wir dort sein könnten.
Und nach einer weiteren Fahrt am Sol 3316 mit den Navigationskameras aufgenommen:


Auf beiden Bildern sind schöne Schichtstrukturen zu erkennen.

Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity.html
Wie immer sind die Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet. Alle Mars-3D-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden. Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.



Gruß
Peter

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8244
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4893 am: 23. Mai 2013, 16:59:14 »
Hallo Zusammen,
an Sol 3316, den 23.05.2013 fuhr Opportunity 59 Meter SW Richtung "Sutherland Point". Der helle Ring am Fuße der Erhebung ist jetzt auf dieser Aufnahme sehr gut sichtbar.
http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/pancam/2013-05-23/
https://mobile.twitter.com/nivnac/status/337555908760571905?p=v

Diese Aufnahme mit der Navcam von "Sutherland Point" seht ihr oben in dem guten 3D-Bild von @alswieich

Mit der "Rear Hazcam" hat Opportunity an Sol 3316 erstaunlich große "blueberries" aufgenommen. Bei der Ankunft im August 2011 am westlichen Rand des Odyssey-Kraters fehlten diese Kügelchen ganz.
https://images.raumfahrer.net/up029157.JPG

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4894 am: 23. Mai 2013, 23:17:11 »
Endlich mal wieder etwas Bewegung ! Der Rover rovt !



Animation der Annäherung an Southerland Point von Sol 3316 (Gertrud hat beide Bilder schon vorher gepostet). Die beiden Bilder sind um 13:45 Uhr und 13:47 Uhr Ortszeit mit der Navigatonskamera aufgenommen worden und zeigen endlich mal wieder etwas Dynamik im Geschehen um und bei Opportunity. So muß es sein ...  Anhand der beiden länglichen Steine am rechten Bildrand kann man sehr gut die zurückgelegte Wegstrecke zwischen beiden Bildern abschätzen - Die Fahrt an diesem Sol ging über knapp 60 m.

Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4895 am: 24. Mai 2013, 22:20:04 »
Mahlzeit!

Mal zwei Versionen eines 3D-Bildes der Navigationskameras vom Sol 3317. Beim linken Bild sind Teile des Rovers sehr schön dreidimensional zu erkennen und beim rechten Bild kommt es mir mehr auf das Gelände an. Dazu habe ich das rechte Bild nicht nur anders montiert sondern auch etwas aufgehellt:

Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity_n3317.html
Wie immer sind die Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet. Alle Mars-3D-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden. Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

*

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4896 am: 25. Mai 2013, 11:50:40 »
Hallo,

am gestrigen Sol 3317 hat Opportunity weitere rund 82 Meter in Richtung Sutherland Point zurückgelegt.

Hier die entsprechende Karte von Eduardo Tesheiner vom UMSF-Forum : 
http://www.unmannedspaceflight.com/index.php?s=&showtopic=681&view=findpost&p=200436 

Am gestrigen Freitag wurde am JPL außerdem ein "Drei-Tage-Plan" erstellt, mit dem die Aktivitäten des Rovers für das verlängerte Wochenende ( in den USA wird am kommenden Montag der Memorial Day gefeiert ) festgelegt wurden. Dabei dürfte für einen dieser Tage auch eine weitere Fahrt vorgesehen sein...

Und hier noch die am gestrigen Tag vom JPL veröffentlichten Energiewerte für Opportunity : 

Der Rover konnte am 23. Mai 2013, dem Sol 3316 der Mission, wieder 541 Wattstunden Energie generieren. Der Tau-Wert, welcher die Lichtdurchlässigkeit der Atmosphäre beschreibt, lag an diesem Tag bei einem Wert von 0,903. Der Bedeckungsgrad der Solarpaneele des Rovers mit Staub lag am selben Tag bei einem Wert von 0,649. Somit konnten knapp 65 Prozent des auf die Marsoberfläche einfallenden Sonnenlichtes für die Energiegewinnung genutzt werden.

Zum Vergleich hier die Werte der Vorwoche ( Sol 3309 = 15. Mai 2013 ) : 
Energie :  431 Wattstunden/ Sol
Tau-Wert :  1,210
Bedeckungsgrad :  0,576

Zwischen dem 17. und dem 21. Mai ereigneten sich mehrere sogenannte "Dust Cleaning Events". Bei solchen Ereignissen wird ein Teil des Staubes, welcher sich zwischenzeitlich auf den Solarpaneelen des Rovers ablagert hat, von kurzen Windböen weggeweht. Je weniger Staub sich auf den Paneelen befindet, desto mehr Energie kann der Rover generieren. Zusammen mit einer zwischenzeitlich erfolgten Verbesserung der Lichtdurchlässigkeit der Marsatmosphäre erreicht jetzt wieder mehr Sonnenlicht die Oberfläche der Solarzellen des Rovers, was sich dann auch in einer deutlichen Zunahme der täglich generierten Energiemenge bemerkbar macht...

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8244
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4897 am: 25. Mai 2013, 12:34:35 »
Hallo Zusammen,
von der Fahrt von Opportunity an Sol 3317, den 24.05.13 dieses kleine Panorama von Sutherland Point , dass ich aus den Aufnahmen der Pancam zusammengestellt habe.
http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/pancam/2013-05-24/

Mit den besten Grüßen
Gertrud
Edit:Datum korrigiert
« Letzte Änderung: 25. Mai 2013, 15:52:52 von Gertrud »
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4898 am: 26. Mai 2013, 02:07:31 »
Mahlzeit!

Vier 3D-Bilder vom Sol 3317. Von links nach rechts:
- Navigationskameras, Blick in Fahrtrichtung nach links
- Panoramakameras, Blick in Fahrtrichtung (linke Hälfte)
- Panoramakameras, Blick in Fahrtrichtung (rechte Hälfte)
- Navigationskameras, Blick in Fahrtrichtung nach rechts

Weil es sich um relativ dunkle Gegenlichtaufnahmen handelt habe ich sie etwas aufgehellt. Die in zwei Bildern den 3D-Eindruck störenden Roverteile muss man lernen zu ignorieren.
Meine Software hat sich standhaft gewehrt die beiden mittleren Panoramen zu einem Panorama zu vereinen. Sie wurde eventuell von dem einen nicht vollständig vorhandenen Bild "irritiert". Sollte dieses Bild noch vollständig übertragen werden starte ich den zweiten Versuch.
Bilderquellen: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity_n3317.html, http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity_p3317.html
Wie immer sind die Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet. Alle Mars-3D-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden. Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4899 am: 26. Mai 2013, 15:03:35 »
Ein interessantes Geschehen am Rande zeigt diese Bildsequenz:



Es handelt sich um die Fotografie der Sonnenscheibe an Sol 3314 zwischen 14:03:29 Uhr und 14:21:12 Uhr Ortszeit in zwölf aufeinanderfolgenden Aufnahmen mit jeweils etwa einer Minute Abstand. Die Bilder dienen zur Lageorientierung des Rovers im Raum. Mit Hilfe solcher Aufnahmen "nordet" er sich ein, d.h. korrigiert Abweichungen der tatsächlichen Lage im Raum gegenüber der Vorhersage der aktuellen Situation anhand seiner Systemuhr über die vergangene Missionszeit.

Man sieht deutlich einen hellen Punkt links an der Sonnenscheibe vorbeiziehen. Es handelt sich um ein Artefakt der Aufnahmeelektronik, denn dies kann natürlich kein realer Sonnen- oder Planetendurchgang sein. Durch die starken Filter beim Fotografieren der Sonne ist es nicht möglich, helle Objekte neben der Sonne auf das Bild zu bannen. Aber die Fantasie regt es schon an ... :-)

Grüsse, Udo

Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu