Verlinkte Ereignisse

  • Falcon 9, Mondlander IM-1 (NOVA-C), KSC LC-39A, 07:05 MEZ : 15. Februar 2024

Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9

  • 197 Antworten
  • 26037 Aufrufe
*

Offline sven

  • *****
  • 1000
    • svenreile.com
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #75 am: 23. Februar 2024, 00:40:23 »
Gratulation!

Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #76 am: 23. Februar 2024, 00:40:35 »
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN. \\//_

Offline Steffen

  • *****
  • 1200
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #77 am: 23. Februar 2024, 00:41:38 »
ja, "faint signal". Aber nichts genaues weiß man nicht.

Offline spacepete

  • ***
  • 109
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #78 am: 23. Februar 2024, 00:42:38 »
JUHU  8-D

*

Offline alepu

  • *****
  • 9432
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #79 am: 23. Februar 2024, 00:44:25 »
In etwa 15 Stunden ist die größte Empfangsantenne in Australien empfangsbereit und spätestens dann hofft man sehr viel genaueres zu erfahren

Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #80 am: 23. Februar 2024, 00:46:17 »
Prima gemacht. Jetzt darf die Telefonzelle 7 Tage funken. Bin gespannt auf die Bilder der Landung.

*

Offline Erika

  • ***
  • 147
    • Wissen
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #81 am: 23. Februar 2024, 06:19:44 »
Auf dem Bildauschnitt sieht es so aus als würde der Lander schräg liegen. Eine Landestütze hängt hoch in der Luft. Mal schauen ob es das weitere Vorgehen beeinflusst. Bei den Japanen hat das Landen auf der Seite zu einer schlechten Energieversorgung geführt.
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts

Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #82 am: 23. Februar 2024, 06:29:34 »
Welches Bild meinst du? Ich kenne nur eins, wo er noch im Orbit ist und man unscharf Krater "unter" ihm erkennt.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

*

Offline Erika

  • ***
  • 147
    • Wissen
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts

Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #84 am: 23. Februar 2024, 06:55:29 »
Das von tagesschau
https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/mondlandung-usa-100.html

Ja, genau das. Das ist doch aus dem Orbit. Das ist weit oberhalb der Oberfläche aufgenommen, daher so unscharf und die ganzen Krater darauf. Auch die Tageschau sagt unter dem Bild "in die Mondumlaufbahn eingetreten".
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline vv

  • *****
  • 846
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #85 am: 23. Februar 2024, 07:33:33 »
Das von tagesschau
https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/mondlandung-usa-100.html
Warum man so weil Zeit braucht um die Information vom Mond zu bekommen? Vom Mars war immer schneller, obwohl der Mars viel weiter ist.

*

Offline Alex

  • *****
  • 680
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #86 am: 23. Februar 2024, 07:59:52 »
Das von tagesschau
https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/mondlandung-usa-100.html
Warum man so weil Zeit braucht um die Information vom Mond zu bekommen? Vom Mars war immer schneller, obwohl der Mars viel weiter ist.

Auch zu Apollo Zeiten war immer sofort klar das gelandet wurde. ::)
PLT der STS-133 Launchviewing Jägermeistercrew

Offline vv

  • *****
  • 846
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #87 am: 23. Februar 2024, 08:20:50 »
Das von tagesschau
https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/mondlandung-usa-100.html
Warum man so weil Zeit braucht um die Information vom Mond zu bekommen? Vom Mars war immer schneller, obwohl der Mars viel weiter ist.

Auch zu Apollo Zeiten war immer sofort klar das gelandet wurde. ::)
Genau. Beim Landen der sowjetischen mobilen Mondforschungslaboratorie  Lunokhod-1 hat man auch die Bilder Sofort bekommen. Das Signal vom Mond kommt zur Erde in 1,5 sek. Vom Mars zum Beispiel ca. 20 min.

Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #88 am: 23. Februar 2024, 08:37:11 »
Mich würde in dem Zusammenhang mal interessieren, ob die Nasa bei der Artemis-Operation auch wieder auf menschliches Eingreifen von Astronauten setzen, die hier unten super Testpiloten waren.
Denn nur auf Algorithmen, Routinen und AI zu setzen scheint in der heutigen Zeit immer noch nicht so prickelnd zu sein. Jedenfalls nicht bei der Mondladung.

Ich werde nämlich irgendwie das Gefühl nicht los, dass auch bei der Telefonzelle nicht alles so super war.

Offline Regnart

  • *****
  • 623
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #89 am: 23. Februar 2024, 08:56:01 »
Beim Landen der sowjetischen mobilen Mondforschungslaboratorie  Lunokhod-1 hat man auch die Bilder Sofort bekommen.

Wie man an den während des Fluges gemachten Fotos erkennen kann, besitzt der Lander eine Außenkamera. Selbst wenn die vor dem Aufsetzen abgeworfene Cubesat-Kamera nicht funktioniert hat, müsste man zumindest ein bisschen Mondoberfläche sehen. Vielleicht ist die Telefonzelle etwas im Schatten gelandet und der Strom reicht nicht für die Übermittlung von Bildern?

Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #90 am: 23. Februar 2024, 08:59:40 »
So wie Prof. Walter sagte. Die jennigen die auf dem Mond landen konnten sind Rentner oder sind beteits gestorben.
Die neuen, jungen Ingenieure müssen wieder von Vorne Anfangen. Ist so.
Es gibt auf der Welt nur zwei Arten vorwärts zu kommen,
entweder durch die eigene Tüchtigkeit
oder durch die Dummheit der anderen

Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #91 am: 23. Februar 2024, 09:02:14 »
Hier in dem Artikel wird von Ausgefallenen Systemen vor der Landung gesprochen.
Und das nicht klar ist ob die Telefonzelle auch senkrecht steht.

Ob das seriös ist?

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/neue-aera-der-raumfahrt-us-unternehmen-landet-auf-dem-mond,U54geYL

*

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 6652
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #92 am: 23. Februar 2024, 09:15:56 »
Hier in dem Artikel wird von Ausgefallenen Systemen vor der Landung gesprochen.
Und das nicht klar ist ob die Telefonzelle auch senkrecht steht.

Ob das seriös ist?

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/neue-aera-der-raumfahrt-us-unternehmen-landet-auf-dem-mond,U54geYL

Er steht aufrecht und ja es gab Probleme mit den Landungssensoren. Daher auch die Verschiebung der Landung um ein paar Stunden, um die Software anzupassen. Man hatte nach der Landung ein paar Probleme mit der Kommunikation daher haben wir noch nicht so viel gehoert. Gerade wird versucht die ersten Bilder herunterzuladen:

Zitat
After troubleshooting communications, flight controllers have confirmed Odysseus is upright and starting to send data.
Right now, we are working to downlink the first images from the lunar surface.

https://twitter.com/Int_Machines/status/1760838333851148442

Wenn es um Landungen auf dem Mond oder Mars geht, sind wir immer noch die grossen Raumfahrtorganisationen gewoehnt. Hier geht es um eine verhaeltnismaessig kleine Firma mit weniger als 300 Mitarbeitern, von denen die meisten von uns bis vor ein paar Jahren noch nicht einmal gehoert haben und es war das allererste Mal, dass sie so eine Landung versucht haben. Sicher ging es bei Apollo und Lunokhod schneller, bis die ersten Bilder auf der Erde waren, aber damals hatte man schon Jahre bis Jahrzehnte an Versuchen, Fehlschlaegen und Erfahrung hinter sich bevor man so weit war.

Der Rover hies zwar Lunokhod- aber der Lander von dem er rollte hatte nicht umsonst eine 17 hinter dem Namen.  ;) Das hier ist IM-1. Dass es hier gleich beim ersten Versuch geklappt hat und dann noch von so einer verhaeltnismaessig unerfahrern Firma, sollte man ihnen durchaus anrechnen.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline failsafe

  • ****
  • 469
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #93 am: 23. Februar 2024, 09:26:11 »
Das bordeigene Laseraltimeter von IM-1 fiel vor der Landung aus; ersatzweise wurden dann die Daten einer NASA-Nutzlast (NDL) an Bord ausgewertet (https://www.nasa.gov/centers-and-facilities/langley/nasas-laser-navigation-tech-enables-commercial-lunar-exploration/).
Unmittelbar vor der Landung wurde eine Abweichung von 6 Grad (roll) von der nominellen Orientierung gemeldet - ob dies die schwachen Funksignale erklären kann (wie Scott Manley vermutet) ist noch nicht klar.
  Quelle: unmannedspaceflight -Forum

Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #94 am: 23. Februar 2024, 09:41:35 »
" summa sumarum" die Telefonzellen sollten auf der Erde bleiben.... ;)
Es gibt auf der Welt nur zwei Arten vorwärts zu kommen,
entweder durch die eigene Tüchtigkeit
oder durch die Dummheit der anderen

*

Offline Alex

  • *****
  • 680
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #95 am: 23. Februar 2024, 09:49:51 »
Nachdem schon mit Schaumwein angstossen wird kann`s nicht so schief gelaufen sein.  :)
orf.at: US-Unternehmen gelingt Mondlandung
PLT der STS-133 Launchviewing Jägermeistercrew

Offline vv

  • *****
  • 846
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #96 am: 23. Februar 2024, 10:15:33 »
Nachdem schon mit Schaumwein angstossen wird kann`s nicht so schief gelaufen sein.  :)
orf.at: US-Unternehmen gelingt Mondlandung
Weltmedien warten aber zu bestätigen.

*

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 6652
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #97 am: 23. Februar 2024, 10:21:33 »
Nachdem schon mit Schaumwein angstossen wird kann`s nicht so schief gelaufen sein.  :)
orf.at: US-Unternehmen gelingt Mondlandung
Weltmedien warten aber zu bestätigen.

Ist der ORF kein "Weltmedium"?  ::)

Die erfolgreiche Landung und aufrechtstehen des Landers ist vor Stunden von Intuitive Machines selbst bestaetigt worden, sie meinen Beitrag etwas weiter oben. Wir muessen also nicht weiter spekulieren und blamen.  ;)
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

*

Offline alepu

  • *****
  • 9432
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #98 am: 23. Februar 2024, 10:29:57 »
Nachdem schon mit Schaumwein angstossen wird kann`s nicht so schief gelaufen sein.  :)
orf.at: US-Unternehmen gelingt Mondlandung

"Schief gelaufen" oder "schief gelandet"?

Zeigen die bordeigenen Antennen in die falsche Richtung?
Und wenn ja, warum?
Es ist wohl wahrscheinlich, daß durch den Ausfall des Lasers der vorgesehene Landungspunkt nicht ausreichend genau getroffen wurde (trotz NASA-Ersatz), und/oder der Lander steht aus anderen Gründen nicht wie erwünscht.

Nachdem schon mit Schaumwein angstossen wird kann`s nicht so schief gelaufen sein.  :)

orf.at: US-Unternehmen gelingt Mondlandung
Weltmedien warten aber zu bestätigen.
... Wir muessen also nicht weiter spekulieren ..  ;)

"müssen" wohl nicht, aber "dürfen" hoffentlich doch  ;)

Verstehe auch nicht so ganz, woher IM diese Sicherheit für das "aufrecht stehen" nimmt, wenn keine richtige Kommunikation besteht.  ???

Trotzdem natürlich ein toller Erfolg für diese relativ kleine Firma!

Offline vv

  • *****
  • 846
Re: Mondlander Odysseus (IM-1/NOVA-C) auf Falcon 9
« Antwort #99 am: 23. Februar 2024, 10:32:04 »
@Nitro
Niemand spekuliert, man wartet.