Chinesische CZ-2 Trägerstarts

  • 293 Antworten
  • 29259 Aufrufe
*

Offline max-q

  • ****
  • 335
    • Olafs Raumfahrtkalender
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #275 am: 15. August 2022, 18:45:51 »
Interessant ist, dass das zeichnerisch zum Vergleich herangezogene Mini-Shuttle die amerikanische X-37B ist, von der ja im Gegensatz zum chinesischen CSSHQ wenigstens grob das Layout und die Maße bekannt sind. Und siehe da, Maße und Anordnung der Tragflächen wie auch der Ruder entsprechen auffallend dem US "Vorbild"...
Geschichte und Geschichten aus sechs Jahrzehnten Raumfahrt:
http://www.raumfahrtkalender.de

*

Offline HausD

  • *****
  • 13008
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #276 am: 15. August 2022, 20:36:22 »
...Und siehe da, Maße und Anordnung der Tragflächen wie auch der Ruder entsprechen auffallend dem US "Vorbild"...
Das bestätigt auch Liss auf die Frage nach : Vorsprünge an der Verkleidung?
A: Sie sagen sogar, dass die chinesische (CSSHQ) der amerikanischen X-37B eins zu eins gleichen - sie hat eine Spannweite von 4,55 m, hier (China) beträgt die Verkleidung 4,20 m, das ist ein bisschen zu wenig.

Gruß, HausD

*

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 10262
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #277 am: 15. August 2022, 23:26:37 »
Zitat
Die Langer Marsch-2F  (CZ-2F) Oberstufe                                                        Bild: CSF/ed.HausD

Hm, ich bezweifle, daß dieses Bild die Oberstufe der CZ-2F ist. Warum?

Die Oberstufe der CZ-2F hat einen Durchmesser von 3,35 m. Und wenn die abgebildeten Chinesen nicht alle zufällig 2,5 m groß sind, paßt das von den Größenordnungen her nicht.

Es könnte sich aber um den oberen Teil eines der 4 Booster handeln. Die haben D = 2,3 m, daß paßt schon eher.

Gruß
roger50

Offline tralf

  • **
  • 82
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #278 am: 16. August 2022, 14:52:11 »
@roger50: Das dachte ich mir auch. Die Oberstufe fliegt hunderte Kilometer weiter als die Verkleidung. Warum sollte man die vor einer Schule zentral sammeln?
Fairing, Booster und Erststufe sollten viel näher zusammen liegen.

Was mich wundert, die Chinesen machen ein ziemliches Geheimnis um den Start und dann werden die Artefakte sehr öffentlich auf "Millimeterpapier" gelegt, so dass man recht einfach Rückschlüsse auf Größe und Layout machen kann.

Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #279 am: 16. August 2022, 15:17:50 »
So richtig ernst kann ich das auch nicht nehmen.
Kein Foto vom Start, keine genaue Startzeit und dann das ?
Hätte die Zensur verhindert, wenn es echt wäre.
Hold on to your dreams !

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7157
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #280 am: 18. August 2022, 09:27:48 »
Der Start der CZ-2D mit (wahrscheinlich) Yaogan-35-04 ist auf den 19. August um 19:36 Uhr MESZ vorgezogen worden.

https://nextspaceflight.com/launches/details/7000
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7157
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #281 am: 18. August 2022, 20:52:17 »
Es sieht nach einer Liveübertragung des Starts aus.


https://www.youtube.com/watch?v=98j3JN6meiU
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7157
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #282 am: 19. August 2022, 08:55:58 »
Bereits am 24. August um 05:05 Uhr MESZ soll von Taiyuan eine weitere CZ-2D gestartet werden. Die Nutzlast ist nicht bekannt, es werden Gaofen Satelliten vermutet.

https://nextspaceflight.com/launches/details/7003
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7157
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #283 am: 19. August 2022, 19:48:48 »
Der Start von Yaogan-35-04 ist erfolgreich durchgeführt worden. Entsprechend der Simulation wurde der Satellit ausgesetzt und hat seine Solarflügel entfaltet.
« Letzte Änderung: 20. August 2022, 10:51:42 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #284 am: 20. August 2022, 15:46:18 »
Der Start von Yaogan-35-04 ist erfolgreich durchgeführt worden. Entsprechend der Simulation wurde der Satellit ausgesetzt und hat seine Solarflügel entfaltet.
Es war die vierte Dreiergruppe von Yaogan-35 Satelliten.
Entgegen der offiziellen Darstellung sollen sie vermutlich Bewegungen von Schiffen
und U-Booten beobachten.
Eine abschliessende fünfte Dreiergruppe wird erwartet.
Hold on to your dreams !

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7157
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #285 am: 24. August 2022, 08:00:33 »
Am 24. August um 05:01 Uhr MESZ ist eine CZ-2D mit dem Erdbeobachtungssatelliten Beijing-3B von Taiyuan erfolgreich gestartet worden.


https://www.youtube.com/watch?v=zNlx8GFy1gE
« Letzte Änderung: 24. August 2022, 09:25:10 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7157
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #286 am: 05. September 2022, 16:55:44 »
Füe den 6. September um 06:20 Uhr MESZ wird der Start einer CZ-2D mit drei Yaogan-35-05 Satelliten vermutet.

https://nextspaceflight.com/launches/details/7013
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7157
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #287 am: 06. September 2022, 08:24:25 »
Auch der zweite chinesische Start am heutigen Tag um  06:19 Uhr MESZ von Xichang war erfolgreich. Die drei Yaogan-35-05 Satelliten erreichten mit Hilfe einer CZ-2D die Umlaufbahn.


https://www.youtube.com/watch?v=Y73jHg20AqQ
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7157
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #288 am: 15. September 2022, 08:59:24 »
Am 20. September wird von einem Start einer CZ-2D von Jiuquan ausgegangen. Als Nutzlast wird der Satellit Wangqizhou vermutet.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 10262
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #289 am: 20. September 2022, 21:33:05 »
Der für heute geplante Start einer CZ-2D soll noch erfolgen. Nutzlast weiterhin unbekannt.

Ein weiterer CZ-2D Start ist aktuell für den 27.September geplant. Man geht von einer weiteren Gruppe Yaogan-35 Satelliten aus.

Gruß
roger50

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7157
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #290 am: 21. September 2022, 08:46:05 »
Das Startvideo von dem heute früh um 01:15 Uhr MESZ efolgten erfolgreichen Start einer CZ-2D mit dem Satelliten Yunhai-1-03 von Jiuquan.


https://www.youtube.com/watch?v=WwNgCHtheRU
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7157
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #291 am: 23. September 2022, 12:41:18 »
Es sollen demnächst sogar zwei Starts mit CZ-2D Trägerraketen kurz nacheinander erfolgen.

- Am 26. September um 15:40 Uhr MESZ wahrscheinlich mit Yaogan-35-06 von Xichang.

https://nextspaceflight.com/launches/details/7021

- Am 27. September um 01:50 Uhr MESZ wahrscheinlich mit 10x Jilin-1 von Taiyuan.

https://nextspaceflight.com/launches/details/7023
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7157
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #292 am: Gestern um 16:44:53 »
Heute um 15:38 Uhr MESZ wurden drei Satelliten der Yaogan-36-01 Gruppe erfolgreich gestartet.

https://twitter.com/CNSpaceflight/status/1574403933476245504
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7157
Re: Chinesische CZ-2 Trägerstarts
« Antwort #293 am: Gestern um 20:48:04 »
Aktuell sieht es so aus, dass es heute Nacht doch ein Start einer CZ-6 werden wird.

https://forum.raumfahrer.net/index.php?topic=13799.msg538190#msg538190
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.