Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)

  • 8207 Antworten
  • 911226 Aufrufe
*

Offline alepu

  • *****
  • 4176
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8175 am: 01. Dezember 2021, 17:55:35 »
Sieht alles so aus, als bekämen wir heute ein SF von S20
Straße ist bereits gesperrt und "pad clear"

*

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 6073
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8176 am: 02. Dezember 2021, 10:43:39 »
Sieht alles so aus, als bekämen wir heute ein SF von S20
Straße ist bereits gesperrt und "pad clear"

Der Static Fire ist gestern im letzten Moment abgebrochen worden. Einen weiteren Versuch gab es danach nicht. Stattdessen gab es direkt danach einen Betankungstest mit dem Testtank B2.1, welcher ganz in der Naehe von S20 gelagert wird.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8177 am: 02. Dezember 2021, 17:17:36 »
Polizei steht schon bereit.
Scheint heute wieder etwas zu sehen zu geben.

*

Offline alepu

  • *****
  • 4176
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8178 am: 02. Dezember 2021, 17:27:50 »
Der Sheriff steht mit Blinklicht bereit um die Straße zu sperren.
(LabPadre Sentinel Camera)
Möglicherweise versuchen sie es tatsächlich heute gleich nochmal.

*

Offline alepu

  • *****
  • 4176
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8179 am: 02. Dezember 2021, 22:51:35 »
Wird wohl heute doch kein StaticFire mehr.
B2.1 hat allerdings jetzt schon länger einen massiven Frostring und dampft auch immer wieder mal kräftig.
u.a. LabPadre Nerdle Cam

*

Offline alepu

  • *****
  • 4176
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8180 am: 03. Dezember 2021, 18:09:18 »
Und auch heute präsentiert sich B2.1 im Eiskorsett!

Offline Hugo

  • *****
  • 4239
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8181 am: 04. Dezember 2021, 21:51:03 »
In den Simulationen zum "Fangen" einer Raketenstufe verweilt der Fangarm oben und fährt gemeinsam mit der landenden Rakete nach unten.

Wäre eine entgegengesetzte Option möglich?

1) Der Fangarm verweilt unten.
2) Man wartet, bis die Rakete auf 0 km/h Geschwindigkeit kommt mit ihren eigenen Triebwerken.
3) Der Fangarm fährt dann von unten an die Rakete heran.
4) Die Rakete schaltet ihre Triebwerke 0,5 bis 1 Sekunden nach diesem Punkt aus.
5) Die Rakete fängt wieder an, sich leicht nach oben zu bewegen.
6) Jetzt kommt der Fangarm von unten an und greif die Rakete
7) Die Geschwindigkeit, welche die Rakete jetzt hat, muss nicht vom Fangarm abgebaut werden, dieses erledigt die Schwerkraft.

Im ersten Moment klingt diese Idee schlechter, aber sie hätte den Vorteil, dass der Fangarm die Rakete auf keinen Fall gegen die Schwerkraft der Erde bremsen muss. Dazu hat man mehr Zeit für Berechnungen, mehr Zeit für die Rakete, falls sie noch Schräglage haben sollte, mehr Zeit, den Fangarm zu in der Y-Achse zu Positionieren. Man benötigt jedoch mehr Treibstoff in der Rakete.

Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8182 am: 05. Dezember 2021, 17:01:47 »
In diesem Video wird das Fangen und Ausrichten des Boosters sehr gut erklärt.

https://www.youtube.com/watch?v=dJizM_AiQ8c

Auf die Umsetzung bin ich dann mal gespannt.

Offline Kelvin

  • *****
  • 1494
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8183 am: 05. Dezember 2021, 18:21:03 »
In diesem Video wird das Fangen und Ausrichten des Boosters sehr gut erklärt.

Naja, da muß ich wieder auf meine haarspalterische Art etwas dazwischengrätschen ;)   Er erklärt ja nicht unbedingt das "Fangen und Ausrichten", sondern nur seine Vorstellung davon.  Ich habe in manchen Dingen z.B. eine andere Vorstellung, und der nächste wieder eine andere usw. Er ignoriert ja (nur als Beispiel) die innen an den Armen montierten ausklappbaren Leisten, die ja auf Grund deren viel geringeren Masse viel besser zum "finalen Zugriff" geeignet sind, als die schweren Arme. 

Auf die Umsetzung bin ich dann mal gespannt.

Ich auch! Hoffentlich bin ich da noch aufnahmefähig, wenn sie das das erste mal probieren..

Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8184 am: 05. Dezember 2021, 19:00:41 »
In diesem Video wird das Fangen und Ausrichten des Boosters sehr gut erklärt.

Auf die Umsetzung bin ich dann mal gespannt.

Die Fangtechnik ist theoretisch sehr gut durchdacht, von der Seite aus wird es weniger Probleme geben.

Die Steuerung der Fangarme im Zusammenspiel mit dem einfliegenden Booster erfordert ein hohes Maß an Präzision, zumal Ungenauigkeiten beim anfliegen schnell von der Steuerung erkannt werden müssen, um blitzschnell mit der Winde und Hydraulik zu reagieren, ob das auf anhieb klappt wird man nächstes Jahr sehen ;D

Vermutlich wird der steuerungstechnisch enorm komplizierte Vorgang automatisiert ablaufen, ob auch noch ein manuelles eingreifen vorgesehen ist... ???

Die beiden kleinen, seitlichen Zapfen am Booster, mit denen dieser auf den Fangarmen aufliegen soll erfordern recht genaues ausrichten im Flug des Boosters um seine Drehachse, viel Toleranz scheint dort nicht zu sein und dann kann der Booster notfalls auf den Finnen zu liegen kommen, deren Anordnung passt dafür noch um zu verhindern das der Booster durchrutscht.

Gruß :)
     
-Alle haben Sie gesagt, das geht nicht und dann kam einer, der hat es einfach gemacht-

Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8185 am: 05. Dezember 2021, 19:45:43 »
Und es wird davon ausgegangen, dass der Booster langsam einfliegt und hoovert.
Bei New Shepard sieht das vergleichmäßig ruhig aus.
So einen seichten Einflug wünscht man sich für den Fang.
Vielleicht kommt der Booster genau so Richtung Ende.
Wir haben die Landungen vom Starship vor Augen,
die aber kurz vor dem Boden die Drehung aus der Horizontalen viel schwieriger zu positionieren sind.

Es ist aber noch genug Zeit, da ja die ersten im Wasser landen.

Alles wird gut.

Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8186 am: 06. Dezember 2021, 09:20:38 »
Aus dem Neuigkeiten Thread:
Was schreibt t3n denn da. Es solle eine neue "schlankere" "stromlinienförmigere" Version von Starship kommen.
https://t3n.de/news/mars-elon-musk-neues-starship-1434586/

Sie beziehen sich auf einen Twitter-Post von Musk. Ich denke aber das ist einfach eine schöne Grafik, wie sie ja schon öfter gebastelt wurde.
Daraus einen neuen Starship-Typ abzuleiten, finde ich weit hergeholt. Natürlich werden sich äußere Formen bei Starship kontinuierlich weiterentwickeln,
aber quasi eine neue Generation anzukündigen, dafür finde ich keine weitere Quelle.

Kann jemand diese Grafiken hier posten? Die eingebetteten Twitter Post aus dem Artikel werden bei mir nicht angezeigt und auf Twitter finde ich nichts dazu.

Offline odo

  • **
  • 92
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8187 am: 06. Dezember 2021, 09:22:47 »
hier is besagte Grafik:
https://pbs.twimg.com/media/FFxcAuDX0AQvs_B?format=jpg&name=large

Musk schrieb dazu: "We will soon make these real"- deshalb die oben zitierte Annahme aus T3N das wäre eine neue Starship-Generation

Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8188 am: 06. Dezember 2021, 09:27:37 »
 ??? also ich sehe da einfach nur 2 Orbitale Startrampen nebeneinander ... das scheint mir auch das zu sein, was EM bestätigt, auch wenn die zweite Rampe vermutlich eher in Florida stehen wird.
Ein anderes Starshipdesign kann ich nicht erkennen.

Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8189 am: 06. Dezember 2021, 09:34:59 »
Danke odo.

Sieht für mich auch komplett nach dem bisherigen Design aus. Für Texas ist ja unabhängig von der in Florida eine zweite Startanlage geplant, könnte also irgendwann wirklich so aussehen wie in der Grafik :-)

*

Offline alepu

  • *****
  • 4176
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8190 am: 06. Dezember 2021, 11:26:34 »
"Viel Aufregung um Nichts"

Der Autor des t3n-Artikels hat da offensichtlich gleich mehrere Fehler in seinem Geschreibsel:

"erstmals ein visuelles Konzept....vorgestellt"
"..schlankere Version.."
"Startbereich 39A... denkbar" (der Hopper ist eindeutig im Hintergrund sichtbar!)

Vereinfachte Grafik und sonst nix weiter.

*

Offline Sensei

  • Moderator
  • *****
  • 6345
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8191 am: 06. Dezember 2021, 11:31:27 »
??? also ich sehe da einfach nur 2 Orbitale Startrampen nebeneinander ... das scheint mir auch das zu sein, was EM bestätigt, auch wenn die zweite Rampe vermutlich eher in Florida stehen wird.

Jain.
Es wird eine weitere Startplattform in Florida aufgebaut, ja.

Aber es soll auch in Boca Chica zwei Startrampen geben.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

*

Offline alepu

  • *****
  • 4176
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8192 am: 06. Dezember 2021, 11:52:01 »
Ja,
diese zweite Plattform in Florida ist für Starship, aber
die erste da in Florida ist für Falcon und sieht ganz anders aus.

Was natürlich nicht ausschließt, daß sie dort noch eine zweite, dritte.... exklusiv für das Starship bauen könnten.  ;)

Ob sie bei den aktuellen Problemen mit der FAA in BC so bald noch diese eigentlich geplante 2. Startanlage bauen werden, ist auch noch nicht raus. Sehe da eher ähnliche Lösungen anderswo.


Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8193 am: 06. Dezember 2021, 22:38:16 »

Aber es soll auch in Boca Chica zwei Startrampen geben.

In Boca Chica gibt/gab es auch Pläne für eine 2. Startrampe, eine 2. Tankfarm und damals auch noch für ein 2. Landepad. In wie weit das heute noch aktuell ist kann ich nicht sagen.

Bei NSF gab es dazu einen Plan und auch ein Overlay mit Luftaufnahmen.
https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=49086.msg2201121#msg2201121
https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=49086.msg2201253#msg2201253

Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8194 am: 07. Dezember 2021, 09:09:37 »
Da hat wohl jemand einen full Stack mit einer einzelnen Starship Oberstufe verglichen...
Dann kommt's einem wohl schlanker vor.  ;P

*

Offline alepu

  • *****
  • 4176
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8195 am: 13. Dezember 2021, 19:06:04 »
B4 wird soeben auf den Starttisch gehoben


www.youtube.com/watch?v=K4Gp5E2ElXs

Hier sind jetzt die Teilverkleidungen der Triebwerke sehr schön zu sehen!

Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8196 am: 14. Dezember 2021, 02:16:01 »
Hub von B4 auf den Starttisch.

https://twitter.com/cnunezimages/status/1470545576014012416


twitter.com/cnunezimages/status/1470564809741639680
« Letzte Änderung: 14. Dezember 2021, 03:42:19 von Duncan Idaho »
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN. \\//_

*

Offline alepu

  • *****
  • 4176
Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8197 am: 17. Dezember 2021, 18:28:21 »
B4-Cryo-Test ist in Gang, wenn auch bis jetzt außer viel Gedampfe noch nicht viel zu sehen ist.

Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8198 am: 18. Dezember 2021, 08:04:14 »
Elon bestätigt, dass für den ersten Orbitalflug immer noch
die Kombination B4/S20 vorgesehen ist.



https://twitter.com/elonmusk/status/1472072191483256834

Re: Orbital Starship - Prototyp in Boca Chica (TX) und Cocoa (FL)
« Antwort #8199 am: 18. Dezember 2021, 08:09:17 »
Beeindruckender Gimbal-Test von B4

https://twitter.com/i/status/1472052839316963329