Verlinkte Ereignisse

  • Atlas V, Lucy, CC SLC-41, 11:34 MESZ: 16. Oktober 2021

Lucy auf Atlas V von CC SLC-41

  • 100 Antworten
  • 17702 Aufrufe
*

Offline Lumpi

  • *****
  • 2484
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #50 am: 04. August 2020, 12:15:50 »
Trotz Corona: Die Mission erreicht weiteren Meilenstein, so dass der geplante Start im Oktober nächsten Jahres (Stand heute) planmäßig stattfinden kann.
Zitat
In order to keep the team safe during the pandemic, NASA and the partner institutions delayed construction on some of the instruments and components. The Lucy assembly, test and launch operations (ATLO) team developed a new schedule to allow the team to reorder the assembly and testing timeline to give components and subsystems the flexibility they need and still get the spacecraft ready for an on-schedule launch in October 2021.
https://www.nasa.gov/feature/goddard/2020/lucy-mission-passes-critical-mission-milestone


https://www.youtube.com/watch?v=ROjnwRjzoZo&feature=emb_logo
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 6067
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #51 am: 25. August 2021, 21:28:49 »
Am 16. Oktober um 11:34 Uhr MESZ soll die Asteroidensonde Lucy mit Hilfe einer Atlas V 401 gestartet werden. Das Startfenster ist bis zum 5. November geöffnet.

"Lucy soll im Rahmen des Discovery-Programms 2025 den Asteroiden Donaldjohanson im Hauptgürtel passieren und danach die Trojaner des Jupiters erforschen. Dabei soll sie in den Jahren 2027 und 2028 fünf kleinere L4-Trojaner besuchen und darüber hinaus im Jahr 2033 Erkenntnisse über das massereichere L5-Doppelsystem aus (617) Patroclus und Menoetius sammeln."
Quelle: Wikipedia
« Letzte Änderung: 17. September 2021, 10:06:36 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4832
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #52 am: 19. September 2021, 08:21:14 »
Macht es Sinn, diesen neuen Thread und den bestehenden Thread zu fusionieren?

https://forum.raumfahrer.net/index.php?topic=16402

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 6067
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #53 am: 19. September 2021, 09:48:01 »
Themen zusammengeführt.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline honk

  • ***
  • 237
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #54 am: 29. September 2021, 09:32:59 »
Der geplante Start von Lucy im Startfenster vom 16. Oktober bis zum 7. November ist bedroht: am 1.Oktober beginnt das neue Haushaltsjahr in den USA, und der Kongress hat noch keine "Continuation Resolution" verabschiedet, der übergangsweise eine Finanzierung bis zur Verabschiedung des endgültigen Haushalts sicherstellen würde. Eine Notfinanzierung gibt es nur für bereits gestartete Missionen (zB die ISS); da Lucy noch nicht gestartet ist, fiele sie nicht unter diese Regelung.

https://spacenews.com/government-shutdown-could-delay-nasas-lucy-asteroid-mission/

*

Offline alepu

  • *****
  • 3783
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #55 am: 06. Oktober 2021, 23:43:54 »
Artikel dazu:

https://spaceflightnow.com/2021/10/06/nasas-lucy-asteroid-mission-10-days-from-launch
Danach findet der Start am 16.10. statt.

Kurzes Video aus dem Artikel dazu:


www.youtube.com/watch?v=j-qEfPmfpF0

Offline TWiX

  • *****
  • 2025
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #56 am: 08. Oktober 2021, 14:27:39 »
Die Sonde in ihrer Nutzlastverkleidung wurde mittlerweile auf die Atlas-Trägerrakete gehoben:

Und auch der Shutdown wurde durch eine Einigung im US-Kongress abgewendet, dem Start sollte also nichts mehr im Wege stehen...
Bildquelle:
https://twitter.com/ulalaunch/status/1446188229280022536
Weitere Infos zum Start und der Mission (sowie weitere Bilder):
https://blog.ulalaunch.com/blog/lucy-asteroid-hunter-mounted-to-atlas-v-for-launch
Aktuelle Meldungen aus Raumfahrt und Astronomie: www.raumfahrer.net

Offline FlyRider

  • *****
  • 1149
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #57 am: 09. Oktober 2021, 09:32:00 »
Hier wäre noch der Flugplan für die nächsten 12 Jahre.

https://en.wikipedia.org/wiki/Lucy_(spacecraft)#/media/File:Animation_of_Lucy's_trajectory_around_Sun.gif

Ich ziehen den Hut vor den Leuten, die solche Flugbahnen berechnen können - und denen, die dafür sorgen, dass die Sonde auf Kurs bleibt!

Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #58 am: 09. Oktober 2021, 10:58:06 »
Hier wäre noch der Flugplan für die nächsten 12 Jahre.

https://en.wikipedia.org/wiki/Lucy_(spacecraft)#/media/File:Animation_of_Lucy's_trajectory_around_Sun.gif

Ich ziehen den Hut vor den Leuten, die solche Flugbahnen berechnen können - und denen, die dafür sorgen, dass die Sonde auf Kurs bleibt!

Sieht für mich nicht nach längerem Aufenthalt an einem der Ziele aus. Sind das alles nur "Fly By" Forschungsmanöver wie bei z. B. New Horizon?
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline FlyRider

  • *****
  • 1149
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #59 am: 09. Oktober 2021, 11:25:30 »
Sieht für mich nicht nach längerem Aufenthalt an einem der Ziele aus. Sind das alles nur "Fly By" Forschungsmanöver wie bei z. B. New Horizon?

Das sind alles Fly-By Manöver. Wobei ich nicht weiß, wie hoch oder niedrig die Vorbeifluggeschwindigkeit ist, viel Masse hat ja keiner der Asteroiden. Die Idee ist wohl, möglichst viele (verschiedene) der Jupiter - Trojaner zu besuchen (C / D und P - Typen).

Offline honk

  • ***
  • 237
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #60 am: 09. Oktober 2021, 11:49:08 »
Die FlyBy-Geschwindigkeiten von Lucy bei den diversen Asteroiden liegen im Bereich zwischen 5,8 km/s (21.000 km/h) und 8,9 km/s (32.000 km/h)
Quelle: http://lucy.swri.edu/2021/01/12/JourneyAhead.html

Offline FlyRider

  • *****
  • 1149
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #61 am: 09. Oktober 2021, 17:40:03 »
Die FlyBy-Geschwindigkeiten von Lucy bei den diversen Asteroiden liegen im Bereich zwischen 5,8 km/s (21.000 km/h) und 8,9 km/s (32.000 km/h)
Quelle: http://lucy.swri.edu/2021/01/12/JourneyAhead.html

Danke für den Link, sehr interessant. Das wird extrem sportlich, so schnell an diesen winzigen, schwer erkennbaren  Körpern vorbei ... für Spannung ist also gesorgt! Die "Durchschnittsgeschwingkeit" von Lucy mit 63 000 km/h ist auch nicht von schlechten Eltern!

Offline honk

  • ***
  • 237
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #62 am: 09. Oktober 2021, 21:53:23 »
Zum Vergleich: New Horizons hatte beim Pluto-Flyby eine Relativgeschwindigkeit von 13,78 km/s (49.600 km/h); GIOTTO beim Vorbeiflug an 1P/Halley  69 km/s (248.400 km/h). Trotz deutlich höherer Geschwindigkeiten konnten in beiden Fällen über mehrere Stunden intensive Datenaufnahmen erfolgreich durchgeführt werden.

Offline R2-D2

  • *****
  • 1046
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #63 am: 09. Oktober 2021, 23:10:51 »
Zum Vergleich: New Horizons hatte beim Pluto-Flyby eine Relativgeschwindigkeit von 13,78 km/s (49.600 km/h); GIOTTO beim Vorbeiflug an 1P/Halley  69 km/s (248.400 km/h). Trotz deutlich höherer Geschwindigkeiten konnten in beiden Fällen über mehrere Stunden intensive Datenaufnahmen erfolgreich durchgeführt werden.
Die Geschwindigkeit alleine sagt nicht aus, wie gut oder schlecht Daten und Bilder aufgenommen werden können. Man muss auch den Abstand zw. Sonde und Objekt berücksichtigen, sowie die Bahn der Annäherung.

Zitat
The mission therefore requires tremendous precision, as Lucy must locate and photograph most of these asteroids from 620 miles (1000 km) away, all while whizzing past them. Leucus, for instance, is 21 miles (34 km) wide; during the flyby, Lucy will travel that distance in under six seconds.
"Die Mission erfordert daher eine enorme Präzision, da Lucy die meisten dieser Asteroiden von 620 Meilen (1000 km) lokalisieren und fotografieren muss. Leucus ist zum Beispiel 21 Meilen breit (34 km); Während des Flyby wird Lucy diese Entfernung in weniger als sechs Sekunden reisen."

New Horizons hatte da eine ganz andere Entfernung zu Pluto:
Zitat
Planmäßig flog die Sonde um 13:50 MESZ in 12.500 km Entfernung an Pluto und um 14:04 MESZ in 28.800 km Entfernung an Charon vorbei.
https://de.wikipedia.org/wiki/New_Horizons#Pluto_und_Charon

Giotto passierte den Halleyschen Kometen in nur 596km Abstand.
https://de.wikipedia.org/wiki/Giotto_(Sonde)
Die Daten wurden aber nicht nur in dem extrem kurzen Zeitraum des nächsten Vorbeiflugs gesammelt, sondern natürlich auch schon im Laufe der Annäherung.

*

Offline alepu

  • *****
  • 3783
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #64 am: 10. Oktober 2021, 14:18:21 »
Weitere Einzelheiten der Mission mit sehr interessantem Video in dem u.a.die Kameras und Instrumente gezeigt und erklärt werden.

https://space.com/lucy-asteroid-mission-launch-one-week-away

Offline honk

  • ***
  • 237
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #65 am: 12. Oktober 2021, 08:55:02 »
Schöne Darstellung des Abstands von der Sonne, aufgetragen über der Missiondauer, von Jonathan McDowell. Man sieht die drei FlyBys an der Erde (E1, E2, E3) und die "Ausflüge" zum Sonne-Jupiter-L4 und -L5 :


   Quelle: https://twitter.com/planet4589/status/1447602102168178689

*

Offline alepu

  • *****
  • 3783
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #66 am: 14. Oktober 2021, 18:13:46 »
NASA Live TV bringt heute um 19:00 und 21:00 spezielle Sendungen mit Erklärungen zur Lucy-Mission.
Am Samstag gibts dann ab 11:00 einen Start-Bericht.
Der Start selbst ist für 11:34 vorgesehen mit 75-minütigem Startfenster.

https://space.com/17933-nasa-television-webcasts-live-space-tv.html


www.youtube.com/watch?v=21X5lGlDOfg

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8123
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #67 am: 15. Oktober 2021, 21:49:46 »
Der Künstler Dennis DuBose fertigte die Missionsgrafik auf die Nutzlastverkleidung in Harlingen, TX an.

In diesem Link wird die Arbeit in einem Zeitraffervideo gezeigt.
https://twitter.com/ulalaunch/status/1445413013222301697

Das untere Video zeigt ein Blick hinter die Kulissen des Prozesses des 4-Meter Logo Painting.


https://www.youtube.com/watch?v=Snpg7ML9CWc

Beste Grüße Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #68 am: 15. Oktober 2021, 23:59:18 »
Kurzes Video von Tory zum Start (ULA):
https://twitter.com/ulalaunch/status/1449129513284145158
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN. \\//_

Offline FlyRider

  • *****
  • 1149
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #69 am: 16. Oktober 2021, 11:18:12 »

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 6067
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #70 am: 16. Oktober 2021, 11:25:00 »
Noch 10 Minuten bis zum Start.

Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 6067
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #71 am: 16. Oktober 2021, 11:34:46 »
Die Atlas V hat abgehoben.

Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 6067
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #72 am: 16. Oktober 2021, 11:38:33 »
Die erste Stufe ist ausgebrannt und wurde abgeworfen.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

*

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 6067
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #73 am: 16. Oktober 2021, 11:39:20 »
... und auch das Fairing hat sich verabschiedet.

Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline wulf 21

  • *****
  • 1449
Re: Lucy auf Atlas V von CC SLC-41
« Antwort #74 am: 16. Oktober 2021, 12:07:22 »
Leider haben sie mitten im Burn der zweiten Stufe weggeschaltet für Hintergundinfos.

MECO1 ist schon seit einiger Zeit erfolgt, Lucy ist im Parkorbit. Die zweite Zündung des Triebwerks, die Lucy in eine Fluchtbahn und auf ihre Reise schickt, kommt als nächstes.