Verlinkte Ereignisse

  • Start Sojus TMA-15: 27. Mai 2009

Sojus TMA-15

  • 191 Antworten
  • 50480 Aufrufe

reha

  • Gast
Sojus TMA-15
« am: 27. April 2009, 21:04:11 »
Hallo,

Gibt es eigentlich schon einen Thread bezüglich TMA-15? Konnte über die Suchfunktion nichts finden. Der Start soll doch im Mai stattfinden und ist die erste Sojus, im mit TMA-15 beginnenden "vier pro Jahr"-Zyklus. Außerdem wird mit TMA-15 die Crewstärke der ISS auf sechs erhöht. Wann soll denn der Start genau stattfinden und ist alles Zeitplan?
Man hört (liest) erstaunlich wenig über diesen meiner Meinung nach wichtigen Start.

Rene
« Letzte Änderung: 25. Mai 2009, 17:51:50 von tobi453 »

alpha

  • Gast
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #1 am: 27. April 2009, 21:37:00 »
Schönen Abend euch allen,

Nachdem es schon erste Wortmeldungen dazu aus dem TMA-14-Thread gibt und der Start in einem Monat erfolgt, ist es, denk ich mal, an der Zeit, einen Thread für Sojus TMA-15 zu eröffnen... ::)

Die Mission wird am 27. Mai 2009 vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur aus, Mittels einer Sojus FG-Trägerrakete, zur Internationalen Raumstation starten. An Bord der Sojus-Kapsel werden der Kosmonaut und Sojus-Kommandeur Roman Romanenko (im Bild unten in der Mitte), der belgische ESA-Astronaut Frank De Winne (rechts) und Robert Thirsk (links) von der kanadischen Weltraumbehörde sein.


Quelle: Gagarin Cosmonaut Training Center
Das Logo für diese Mission basiert wiedermal auf einer Malerei von einem Jugendlichen.

Quelle: Roscosmos
Mit dem Abheben der Sojus TMA-15 beginnt auch Expedition 20 der ISS - zum ersten Mal in der Geschichte wird dabei die Stammbesatzung auf sechs Crewmitglieder erhöht. Die Kapsel wird, nachdem sie an die Internationale Raumstation angedockt hat, genauso wir ihr Pendant - die Sojus TMA-14 - als Rettungskapsel für die Astronauten dienen.
Wenn alles planmäßig verläuft, wird die Sojus TMA-15 aber erst im November dieses Jahres zur Erde zurückkehren.

Grüße,
alpha

jakda

  • Gast
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #2 am: 27. April 2009, 21:39:19 »
Hallo Rene,

es liegt alles im Zeitplan...
Z.Z. findet das Abschlußtrainig bei ENERGIJA statt...



Hier das Logo:



Grüße
jakda...

*

Offline klausd

  • *****
  • 11428
    • spacelivecast.de
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #3 am: 27. April 2009, 21:43:31 »
Weil zu jeder Sojus Mission auch eine Landebesatzung gehört, ergänze ich mal:

 

    * Roman Jurijewitsch Romanenko (1. Raumflug), Kommandant (Russland/Roskosmos)
    * Frank De Winne (2. Raumflug), Bordingenieur (Belgien/ESA)
    * Nicole Stott (1. Raumflug), Bordingenieurin (USA/NASA)

Übrigens wird dies der 125. Flug im sowjetischen Sojus-Programm werden!

Offline Antares

  • ***
  • 181
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #4 am: 27. April 2009, 22:33:33 »
Übrigens wird dies der 125. Flug im sowjetischen Sojus-Programm werden!

Wie kommst du auf diese Zahl?  ???

Holi

  • Gast
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #5 am: 27. April 2009, 22:54:30 »
Hallo,

bleibt außerdem noch zu ergänzen, wenn alles nach Plan läuft wird ESA-Astronaut Frank De Winne von Oktober bis November 2009 Kommandant der ISS sein... :)

Gruß
Holi


jakda

  • Gast
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #7 am: 28. April 2009, 08:30:49 »
Zitat
Übrigens wird dies der 125. Flug im sowjetischen Sojus-Programm werden!

wusste gar nicht, dass das SOJUS-Programm noch sowjetisch ist... ;)

Grüße
jakda...

Offline Antares

  • ***
  • 181
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #8 am: 28. April 2009, 19:37:22 »

*

Offline klausd

  • *****
  • 11428
    • spacelivecast.de
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #9 am: 28. April 2009, 19:44:23 »
Das stimmt nicht. Zum Sojus Programm gehören auch die Kosmos Missionen, die ebenfalls mit einer Sojus Rakete gestartet wurden.

Offline Antares

  • ***
  • 181
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #10 am: 28. April 2009, 19:52:41 »
Das stimmt nicht. Zum Sojus Programm gehören auch die Kosmos Missionen, die ebenfalls mit einer Sojus Rakete gestartet wurden.

Ach so.
Ich dachte, wir sprechen hier von bemannter Raumfahrt.

*

Offline klausd

  • *****
  • 11428
    • spacelivecast.de
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #11 am: 28. April 2009, 19:56:06 »
Ja Du hast Recht, das ist immer die Frage. Was zählt. Bemannt, unbemannt, erfolgreich, fehlschlag usw...

Da kommen eine Menge unterschiedlicher Zahlen zusammen  :)

Raumfrachter

  • Gast
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #12 am: 05. Mai 2009, 15:22:16 »

*

Offline tobi

  • *****
  • 20437
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #13 am: 08. Mai 2009, 18:46:47 »
Wie Arianespace berichtet, ist Soyuz TMA-15 im Orbit:
Zitat
Success of the 1,743rd launch of Soyuz

Evry, May 8, 2009


The 1,743rd flight of a Soyuz launch vehicle was performed on Thursday, May 7, 2009 from the Baikonur Cosmodrome in Kazakhstan at 22:37 Moscow time (20:37 Paris time).

Arianespace and its Russian partners report that the Soyuz TMA-15 manned transport spacecraft was accurately placed on the target orbit for another mission to the International Space Station. This was the fourth Soyuz family mission in 2009.

With the introduction of Soyuz at the Guiana Space Center (CSG), this famed Russian medium-class launch vehicle will become an integral part of the European launch vehicle fleet, together with the heavy-lift Ariane 5 and the lightweight Vega. To be offered to the commercial market, the Soyuz in French Guiana is Europe's reference medium-class launch vehicle for governmental and commercial missions.

Quelle:
http://www.arianespace.com/news-press-release/2009/05-08-09-1743rd-soyuz-success.asp

Na wer hat denn da in der PR Abteilung gepennt?  ;)

Re: Sojus TMA-15
« Antwort #14 am: 11. Mai 2009, 10:27:47 »
@Tobi453

Wie Arianespace berichtet, ist Soyuz TMA-15 im Orbit:
Zitat
Success of the 1,743rd launch of Soyuz

Evry, May 8, 2009


The 1,743rd flight of a Soyuz launch vehicle was performed on Thursday, May 7, 2009 from the Baikonur Cosmodrome in Kazakhstan at 22:37 Moscow time (20:37 Paris time).

Arianespace and its Russian partners report that the Soyuz TMA-15 manned transport spacecraft was accurately placed on the target orbit for another mission to the International Space Station. This was the fourth Soyuz family mission in 2009.

With the introduction of Soyuz at the Guiana Space Center (CSG), this famed Russian medium-class launch vehicle will become an integral part of the European launch vehicle fleet, together with the heavy-lift Ariane 5 and the lightweight Vega. To be offered to the commercial market, the Soyuz in French Guiana is Europe's reference medium-class launch vehicle for governmental and commercial missions.

Quelle:
http://www.arianespace.com/news-press-release/2009/05-08-09-1743rd-soyuz-success.asp

Na wer hat denn da in der PR Abteilung gepennt?  ;)

Jetzt wurde die Falschmeldung berichtigt (http://www.arianespace.com/news-press-release/2009/05-08-09-1743rd-soyuz-success.asp):

"Success of the 1,743rd launch of Soyuz
Evry, May 8, 2009

The 1,743rd flight of a Soyuz launch vehicle was performed on Thursday, May 7, 2009 from the Baikonur Cosmodrome in Kazakhstan at 22:37 Moscow time (20:37 Paris time).

Arianespace and its Russian partners report that the Progress M-02M cargo spacecraft was accurately placed on the target orbit for another mission to the International Space Station. This was the fourth Soyuz family mission in 2009.

With the introduction of Soyuz at the Guiana Space Center (CSG), this famed Russian medium-class launch vehicle will become an integral part of the European launch vehicle fleet, together with the heavy-lift Ariane 5 and the lightweight Vega. To be offered to the commercial market, the Soyuz in French Guiana is Europe's reference medium-class launch vehicle for governmental and commercial missions."


Starttermin für TMA-15 ist weiterhin der 27. Mai 2009 (absolut zuverlässige Quelle  :) : http://www.raumfahrer.net/veranstaltungen/kalender/home.shtml).

Grüsse

Wilhelm


"We choose to go to the moon in the decade and do the other things: not because they are easy, but because they are hard."

jakda

  • Gast
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #15 am: 18. Mai 2009, 09:04:07 »
ROSKOSMOS / NovKos

In Baikonur wird das Abschlußtrainign for die TMA-15 Besatzungen
durchgeführt...
Bilder:
http://www.roscosmos.ru/NewsDoSele.asp?NEWSID=6247
http://www.roscosmos.ru/NewsDoSele.asp?NEWSID=6243

Start: 27. Mai 2009, 14:34 MosZ







Grüße
jakda...

lukoe

  • Gast
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #16 am: 18. Mai 2009, 13:10:58 »
Mal ne vorsichtige Frage.

Gibt es in Rußland ein pendant zu NasaTV? Wahrscheinlich eher nicht, oder?  :-\

lukoe

jakda

  • Gast
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #17 am: 18. Mai 2009, 13:20:54 »
Zitat
Mal ne vorsichtige Frage.

wieso - explodiert hier was ???  ;)

Also es gibt kein "ganzen-Tag-Kanal".
Zu wichtigen Ereignissen gibt es aber einen Stream vom ZUP - Russisches Kontrollzentrum...

Grüße
jakda...

*

Offline paygar

  • *****
  • 1259
    • LOVE*FOR*GAMES / PICTURES*FOR*THE*WORLD
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #18 am: 18. Mai 2009, 14:06:00 »
Bei Youtube haben sie auch nen channel, mit HD-Videos. Zwar nicht 24 Stunden durchgehendes Programm, aber das Budget ist ja auch nicht so groß ;)

https://www.youtube.com/user/tvroscosmos
"To invent an airplane is nothing. To build one is something. But to fly is everything." --Otto Lilienthal

lukoe

  • Gast
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #19 am: 18. Mai 2009, 14:18:08 »

@ jakda & paygar:

Danke für euer Anworten. jakda hast du für den Stream noch einen Link?

*

Offline paygar

  • *****
  • 1259
    • LOVE*FOR*GAMES / PICTURES*FOR*THE*WORLD
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #20 am: 18. Mai 2009, 14:22:18 »
Die Streams werden eigentlich immer erst zu den Starts freigegeben, deswegen gibt es keine Links die man dir geben könnte bzw. würden sie nicht funktionieren, da offline.
Aber bei Starts musst du nur in die einzelnen Threads im Forum schauen, wenn es einen Webcast gibt, dann ist der Link auch hier geposted.

MfG paygar
"To invent an airplane is nothing. To build one is something. But to fly is everything." --Otto Lilienthal

jakda

  • Gast
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #21 am: 18. Mai 2009, 14:38:21 »
...aber, nicht verraten  ;)

mms://193.233.61.171/live

Grüße
jakda...

*

Offline paygar

  • *****
  • 1259
    • LOVE*FOR*GAMES / PICTURES*FOR*THE*WORLD
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #22 am: 18. Mai 2009, 14:58:31 »
 :o ich hab nix gesagt.
"To invent an airplane is nothing. To build one is something. But to fly is everything." --Otto Lilienthal

alpha

  • Gast
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #23 am: 19. Mai 2009, 11:44:54 »

Quelle: energia.ru
Im Kosmodrom in Baikonour schreiten derweil die Vorbereitungen für den Start von Sojus TMA-15 vorran. Mittlerweile wurde das bereits betankte Raumschiff in die Spacecraft Assembly and Testing Facility für die abschließende Abfertigung gebracht.

http://www.energia.ru/eng/iss/iss20/photo_05-18.html

Grüße,
alpha

jakda

  • Gast
Re: Sojus TMA-15
« Antwort #24 am: 19. Mai 2009, 12:42:57 »
Zitat
...Spacecraft Assembly and Testing Facility...

Diese Bezeichnungen tun mir bei der Russischen Raumfahrt immer ein wenig weh... ???

Grüße
jakda...