*ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II

  • 412 Antworten
  • 91896 Aufrufe
*

Offline klausd

  • *****
  • 11428
    • spacelivecast.de
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #200 am: 29. April 2009, 23:27:09 »
Ich habe eine hypothetische Frage, die ja vielleicht jemand beantworten kann.

Was passiert, wenn das OBSS versagt, beispielsweise bekommt man keine Bilder...

Meine Theorie:
Grund für den STS-400 Start ohne dabei aber das Shuttle-Programm einzustellen. Denn mit STS-400 könnte man sich gegenseitig fotografieren um dann bei Null-Beschädigung nacheinander sicher landen.

Oder gäbe es da noch andere Optionen? ???

Offline T.D.K.

  • *****
  • 565
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #201 am: 29. April 2009, 23:40:07 »
Na die können doch notfalls direkt nachschauen weil die steigen ja auch aus :) Und Handkameras wirds doch wohl auch geben :)
Ist denn der Mond auch da wenn niemand hinsieht?

*

Offline klausd

  • *****
  • 11428
    • spacelivecast.de
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #202 am: 29. April 2009, 23:42:26 »
Hallo!

Das ist leider nicht möglich! Sollte eben der OBSS ausfallen gibt es keine Möglichkeit unter das Shuttle zu kommen. Dort sind keine Haltegriffe usw... vorhanden.



Übrigens gibt es Überlegungen die Crew eher in Quarantäne zu schicken, sollte sich der H1N1 Virus in Houston verbreiten.  :o


Offline T.D.K.

  • *****
  • 565
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #203 am: 29. April 2009, 23:45:36 »
Sie können ja mit Hubble Bilder machen :)
Ich weiß geht nicht wegen Brennweite :)
Ist denn der Mond auch da wenn niemand hinsieht?

Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #204 am: 30. April 2009, 00:55:55 »
Ist Morgen um NET18.00 mesz di pressekonferenz für den STS 125 Flug?
Danke für eine antworth Menini Giovanni 
Ich denke nur an mich und Space und ich lebe weil ich lebe
Ich denke immer an den COLUMBIA CREW konne sie uns helfen
Errinne an meine Mutter sprache Italienisch !!!:)

Holi

  • Gast
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #205 am: 30. April 2009, 06:25:59 »
Guten Morgen,

@ Gio:

Der Beginn der Pressekonferenz im Anschluß an das heutige FRR wird derzeit nicht vor 00:00 Uhr MESZ (06:00 p.m. Ortszeit) erwartet.

http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/MM_NTV_Breaking.html

Zitat
NET 6 p.m. – STS-125 Post Flight Readiness Review News Conference - KSC (Public and Media Channels)

Gruß
Holi

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #206 am: 30. April 2009, 07:14:30 »
Was passiert, wenn das OBSS versagt, beispielsweise bekommt man keine Bilder...
Das OBSS besteht ja aus den Sensoren und der Verlängerung des Greifarms an dem die Sensoren angebracht sind. Wenn alle Sensoren ausfallen könnte man einen Spacewalker mit Hilfe der Verlängerung an alle relevanten Stellen des Shuttle eine visuelle Inspektion machen lassen.
Die OBSS Sensoren sind ja auch nur ein Teil der Inspektionen und Kontrollen die man macht. Die genaue Analyse der Startbilder und die Einschlagsensoren an den Flügelvorderkanten hat man ja auch noch. Daher würde man bei einem OBSS Ausfall nicht gleich STS-400 starten lassen, es sei denn man hätte deutliche Hinweise auf einen Schaden.

Gruß,
KSC

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #207 am: 30. April 2009, 12:50:33 »
Am ausgebauten vorderen RCS Block von Discovery hat man einen Schaden an einem von 4 Haltebolzen eines der RCS Triebwerke gefunden. Der Bolzen ist abgebrochen.
Möglich ist, dass die Schraube zum befestigen des Triebwerks mit zu großem Drehmoment angezogen wurden und der Bolzen dadurch abgebrochen ist. Möglich ist auch, dass der Bolzen vorgeschädigt war.
Zur Sicherheit wird man sowohl bei Atlantis als auch bei Endeavour das FRCS öffnen und mit einem Endoskop prüfen, ob mit den Bolzen alles in Ordnung ist.
Im Moment ist es unwahrscheinlich, dass man da einen Schaden findet. Sollte man aber einen Bolzen tauschen müssen, dann müsste man das ganze FRCS demontieren. Das kann man nur in der OPF machen.
Aber wie gesagt, im Moment sieht es nicht so aus, als ob da was drohen würde. Bei Atlantis wird man die Inspektion der Bolzen heut noch machen.

Gruß,
KSC

*

Offline klausd

  • *****
  • 11428
    • spacelivecast.de
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #208 am: 30. April 2009, 21:53:07 »
FRR hat den Start für den 11. Mai bestätigt!  :)

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #209 am: 30. April 2009, 21:57:29 »
Die Bolzen am FRCS sind zumindest bei Atlantis OK, eine Sorgen weniger  :)

Gruß,
KSC

Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #210 am: 30. April 2009, 22:24:32 »
Von der NASA WEB SITE
The Flight Readiness Review for space shuttle Atlantis’ STS-125 mission to the Hubble Space Telescope has concluded at NASA's Kennedy Space Center in Florida. Managers unanimously agreed to set May 11 at 2:01 p.m. EDT as the launch date. They will hold a news conference on NASA TV at 5 p.m. EDT.
ACHTUNG ist in weniger den eien stunde um 23.00 MESZ
Ich denke nur an mich und Space und ich lebe weil ich lebe
Ich denke immer an den COLUMBIA CREW konne sie uns helfen
Errinne an meine Mutter sprache Italienisch !!!:)

*

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 2523
    • SPACELIVECAST.DE
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #211 am: 01. Mai 2009, 00:13:01 »
Danke GIO

man erklärt gerade noch einmal die Wichtigkeit der Untersuchungen des Hitzeschutzes weil man bzgl. Micro Meteoriten und "Orbital Debris" gerade in dieser Mission  stärker besorgt ist.

*

Offline Raffi

  • *****
  • 2332
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #212 am: 01. Mai 2009, 00:17:45 »
FRR hat den Start für den 11. Mai bestätigt!  :)

Das ist ne gute Nachricht :), wenn es so bleibt, haben wir schnell woeder eine Space Shuttle Mission, in bereits 10 Tagen. Den Countdown kann man wieder in einer Woche so erwarten.

Wie ich bei der Konferez verstanden habe, kann man nur vom 11. bis 14. Mai starten, dann gehts wieder ab dem 22.Mai.
Der Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet regelmäßig, mal in Regensburg, mal in Nürnberg statt.

GG

  • Gast
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #213 am: 01. Mai 2009, 12:26:55 »
Welches waren nun die ausschlaggebenden Gründe für die Festlegung, dass der Start bereits für den 11. Mai angesetzt wird. Das viele Hin-und-Her hat mich etwas verwirrt.

GG

alpha

  • Gast
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #214 am: 01. Mai 2009, 14:11:18 »

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #215 am: 01. Mai 2009, 19:56:13 »
Auf der Startrampe bereitet man den Beginn des Countdown vor.
Heute wird die Installation der Pyrotechnik abgeschlossen.
Morgen beginnt man dann mit der Reparatur des Schadens an dem Radiator Panel.

Gruß,
KSC

GG

  • Gast
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #216 am: 01. Mai 2009, 23:47:36 »
@GG: Schau mal hier...

Danke Alpha, das hatte ich schon gesehen. Da nun GOES entfällt, bleibt der eine Tag Gewinn zur Vorbereitung von STS 127 als einziger Grund?

GG

Offline mek

  • ****
  • 328
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #217 am: 02. Mai 2009, 17:35:02 »
Der Countdown beginnt am 8. Mai um 22:00 Uhr MESZ

Was dann so alles passiert bis zum Start ist hier aufgelistet:
http://www.cbsnews.com/network/news/space/currentglance.html#COUNT
Bei Starts näher dran sein, intensive Diskussionen führen oder auch einfach nur Gleichgesinnte treffen: Hier im Raumcon-Chat

*

Offline Raffi

  • *****
  • 2332
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #218 am: 02. Mai 2009, 20:34:40 »
Ich habe gerade gelesen, dass es keine Shuttle-Vorbeiflüge über Deutschland gegen wird, während der Mission, ich hab schon gewusst, dass das Shuttle anders startet, wie üblich, aber nicht, dass der Unterschied so groß ist, dass man es von Deutschland aus nicht sehen kann. 20Uhr MESZ wäre aber ein bisschen zu früh, um von uns aus die E.T-Separation zu beobachten. Wenn das Shuttle nicht in die nordöstliche Richtung startet, sollten die Bewohner Miamis was zu sehen bekommen.
Der Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet regelmäßig, mal in Regensburg, mal in Nürnberg statt.

*

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 2523
    • SPACELIVECAST.DE
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #219 am: 03. Mai 2009, 13:52:49 »
Ich habe gerade gelesen, dass es keine Shuttle-Vorbeiflüge über Deutschland gegen wird, während der Mission, ich hab schon gewusst, dass das Shuttle anders startet, wie üblich, aber nicht, dass der Unterschied so groß ist, dass man es von Deutschland aus nicht sehen kann....

@Raffi

Sieh dir doch einmal die Bahn vom Hubble an:
Dazu kannst du wunderbar das Mission Control Center auf meiner Seite nehmen.

Oder "setze dich auf Hubble Drauf und fliege mit"

HST - also Hubble - kommt maximal 1.5 Grad unter Kairo (30.05N) "vorbei" und hat eine Inklination von 28.47 Grad bei einer Höhe von 568 x 563km und einer Umlaufzeit von 95.97 Minuten.

Atlantis wird also mit dieser Inklination ca. 28 Grad starten, da alles andere unwirtschaftlich, bis nahezu unmöglich (jetzige Technik) ist. Die anfänglichen Orbits werden eine geringere Umlaufzeit mit sich bringen, um Hubble möglichst schnell einzuholen.

Leider kann ich noch nicht viel mehr sagen, da die Aufstiegsparameter noch nicht veröffentlicht wurden:
http://spaceflight1.nasa.gov/realdata/sightings/SSapplications/Post/JavaSSOP/orbit/SHUTTLE/SVPOST.html
« Letzte Änderung: 03. Mai 2009, 15:34:08 von technician »

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #220 am: 04. Mai 2009, 19:03:26 »
Über das Wochenende wurde wie geplant der Schaden am Radiator Panel repariert. Die Reparatur ist zwar noch nicht abgenommen, ist aber ohne große Problem erfolgreich abgeschlossen worden.
Weiter Problem sind nicht aufgetreten, man bereitet sich weiter auf den Beginn des Countdown vor.

Gruß,
KSC

Holi

  • Gast
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #221 am: 04. Mai 2009, 22:59:52 »
Hallo,

Am Johnson Space Center in Houston hat sich heute die STS-125 Crew noch einmal mit der Hardware zur Hubble Service Mission beschäftigt. Kommende Nacht (Ortszeit) werden sich die Astronauten in die vor jedem Start geplante Quarantäne begeben. Am kommenden Freitag, kurz nach dem Start des STS-125 Countdowns, wird dann die Crew am Kennedy Space Center erwartet...

Von NASA-TV gibt es noch ein Video zur STS-125 Crew und deren Vorbereitung auf diese Mission:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=5ZB18t6G7qI[/youtube]

Quelle: https://www.youtube.com/nasatelevision

Gruß
Holi
« Letzte Änderung: 04. Mai 2009, 23:36:20 von Holi »

*

Offline klausd

  • *****
  • 11428
    • spacelivecast.de
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #222 am: 05. Mai 2009, 00:57:22 »
Übigens wurden die Flow Control Valves die beim letzten Shuttle Start für viele Probleme gesortgt haben eingebaut und erfolgreich getestet.
Also auch von dieser Seite wird es keine absehbaren Probleme geben.  8)

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #223 am: 06. Mai 2009, 07:21:57 »
Die übliche Vor-Countdown Routine läuft auf Startrampe 39A ab.
Das MPS und das Hypergolics System wurden unter Druck gesetzt. Die Helium Tanks des MPS wurden aufgefüllt und unter Druck gesetzt, die Stickstofftanks in den OMS Pods ebenfalls.
Die Reparatur des Schadens am Radiator Panel ist abgeschlossen, neue technische Probleme gibt es nicht und auch die Wetteraussichten für den Start sind im Moment vielversprechend.
Sieht im Moment alles recht gut aus  :)

Gruß,
KSC


Holi

  • Gast
Re: *ATLANTIS* - STS 125 *Hubble* / Countdown & Start II
« Antwort #224 am: 06. Mai 2009, 23:50:09 »
Hallo,

Die STS-125 Crew bereitet sich am Johnson Space Center in Houston weiter auf ihre Mission vor. Die Astronauten haben sich heute abschließend mit Reparatur- und Austausch Verfahren, welche auf der Hubble Service Mission durchgeführt werden sollen, beschäftigt. Außerdem wurde das Rendezvous mit dem Teleskop, welches am Flugtag 3 der Mission beginnen soll, besprochen. Inzwischen wurde auch der Tagesablauf der Crew an die bevorstehende Mission angepasst...der Countdown zu STS-125 beginnt am Freitag um 22:00 Uhr MESZ.

http://www.nasa.gov/mission_pages/shuttle/main/index.html
http://twitter.com/Astro_Mike

Nur noch 5 Tage bis zum Start... 8)

Gruß
Holi
« Letzte Änderung: 07. Mai 2009, 00:35:03 von Holi »