**ISS** <Hauptthema>

  • 4538 Antworten
  • 1289102 Aufrufe
*

Offline tul

  • *****
  • 723
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #525 am: 12. März 2009, 05:14:35 »
Hier mal Ergebnisse aus den Forschungsarbeiten

http://ntrs.nasa.gov/archive/nasa/casi.ntrs.nasa.gov/20090006763_2009004076.pdf

SPICE (Smoke Point In Co-flow Experiment)
http://www.space-multimedia.nl.eu.org/archive/exp18/replay34.php

Sorry hab gerade keine Zeit zum lesen/anschauen. Aber wer mal genaueres wissen will ... .

*

Offline Jo

  • ****
  • 290
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #526 am: 12. März 2009, 16:37:51 »
Gerade bei Nasaspaceflight gelesen:
Möglicherweise muss die ISS Crew in die gedockte Sojus evakuiert werden, da sich eine PAM-D Stufe durch die "Sperrzone" der ISS bewegt. Die Crew würde sich dazu 5min vor der Begegnung in die Sojus begeben und dort bis 5min nach der größten Annäherung um 11.39 CDT bzw. 17.39 MEZ) verbleiben.  :o

Matthias1

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #527 am: 12. März 2009, 16:47:42 »
Hier ist der Artikel bei Nasaspaceflight.com:

http://www.nasaspaceflight.com/2009/03/threat-to-iss-crew-soyuz/

Das Teil hat ein Perigäum von nur 154 km. Wegen der dort höheren Luftreibung war wohl auch die Bahn falsch berechnet worden. Für eine Bahnkorrektur ist es inzwischen zu spät.

*

Offline Jo

  • ****
  • 290
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #528 am: 12. März 2009, 17:08:36 »
Jetzt begeben sie sich wohl tatsächlich in die Sojus und machen die Luken dicht.  ???

Ian

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #529 am: 12. März 2009, 17:13:21 »
Hallo,

das ganze ist live zu hören auf diesem Stream:

http://www.nasa.gov/multimedia/isslivestream.asx

Verdammt erst das Shuttle dann das.

Ganz erlich ich bekomme Angst.  :o :o :o :o :( :(

Gruß Ian

*

Offline Jo

  • ****
  • 290
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #530 am: 12. März 2009, 17:17:49 »
Das US-Segment wurde versiegelt und die Crew soll bis in etwa 15min in der Sojus sein.

Matthias1

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #531 am: 12. März 2009, 17:32:19 »
Der Closest Approch wird wohl über der Westküste Afrikas stattfinden. Noch 9 Minuten. Sogar der Starboard-CBM von Unity zu Quest wurde geschlossen.

HAL2.0

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #532 am: 12. März 2009, 17:33:56 »
Man ist fertig zum ablegen von der Station....

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15183
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #533 am: 12. März 2009, 17:34:33 »
Also unheimlich ist die Sache schon! :o
Jetzt sitzen sie in der Sojus und warten auf den großen Rums!

Die Wahrscheinlichkeit mag ja nicht so groß sein, aber die Möglichkeit eines Einschlages scheint real.

Das Objekt “25090 PAM-D” soll möglicherweise durch den Sicherheitsbereich der Raumstation fliegen.
Was ist mit den Sicherheitsbereich gemeint? Der 200 m Umkreis?

Matthias1

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #534 am: 12. März 2009, 17:40:41 »
Das Objekt “25090 PAM-D” soll möglicherweise durch den Sicherheitsbereich der Raumstation fliegen.
Was ist mit den Sicherheitsbereich gemeint? Der 200 m Umkreis?

“This object is quite elliptical with a low perigee, so we’re not getting a lot of tracks on it, but (Tracking) has increased tasking as much as they can. Hopefully the radial miss will hang in there at 0.5 km so this won’t be an issue.”

Also ungefähr 500 Meter. Weiß aber auch nicht von wann die Berechnung ist.

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15183
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #535 am: 12. März 2009, 17:44:26 »
Auch 500 m wäre schon verflucht knapp! ???

HAL2.0

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #536 am: 12. März 2009, 17:44:58 »
"miss distances 0.5 x 4.6 x -2.6 km at TCA 71/16:39:39 GMT"

500 Meter....puh,das ist schon knapp..... :o

Allerdings sollte es jetzt bereits überstanden sein,hoffe ich....

HAL2.0

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #537 am: 12. März 2009, 17:46:40 »
ARGH ! ALLES OK ! *Schweissabwisch*

Ian

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #538 am: 12. März 2009, 17:48:48 »
ARGH ! ALLES OK ! *Schweissabwisch*


Puuuuuuh!! Man! Und das auch noch unerwartet! *schweißabwisch* Bin ich froh das nichts passiert ist!

Gruß Ian

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15183
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #539 am: 12. März 2009, 17:49:03 »
Das Objekt “25090 PAM-D” ist vorbei - kein Einschlag! :)

Sie können in die Station zurück und die Luken wieder öffnen.

Mann, ich habe sogar hier schon unbewußt den Kopf etwas eingezogen!! ;)  ;D

OK7T9

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #540 am: 12. März 2009, 17:53:55 »
Wie zum Geier kann sowas passieren?? Alles wird doch sonst peinlich genau überwacht?? Hat man da schlicht gepennt???

HAL2.0

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #541 am: 12. März 2009, 17:57:30 »
Hui !

Also wie gesagt,Commander Mike hat Entwarnung gegeben,und mittlerweile ist man bereits zurück in der Station,mit geöffneten Luken bis einschliesslich Destiny aft.
Wow - Computer eingeschaltet,auf RAUMCON geklickt,10 Minuten später die Passage - ich brauch etwas Entspannung jetzt... ;D

Update: Das US-Segment ist nun wieder komplett offen (alle Luken).

seufz,HAL

*

Offline Jo

  • ****
  • 290
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #542 am: 12. März 2009, 17:59:31 »
Die Besatzung ist auch neugierig zu erfahren wie knapp der Pass war.

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15183
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #543 am: 12. März 2009, 18:00:34 »
Das wird wohl noch öfters passieren!
Da ist zu viel Schrott im Orbit und es wird immer mehr!
Das wird zukünftig kaum noch zu überwachen sein, zumal die Umlaufbahnen ja auch veränderlich sind, besonders die mit niedrigen Perigäum.

Die Devise "Haltet die Umwelt sauber" muß erweitert werden, denn auch der Orbit gehört zu unserer Umwelt!

HAL2.0

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #544 am: 12. März 2009, 18:06:42 »
Wie zum Geier kann sowas passieren?? Alles wird doch sonst peinlich genau überwacht?? Hat man da schlicht gepennt???

Das liegt an der extrem elliptischen (exzentrischen) Umlaufbahn des Schrotteils mit einem Perigäum von nur 154 km. Ab einem gewissen Punkt versagt da die Mathematik,oder die Berechenbarkeit. Na ein Glück,das alles nochmal gut gegangen ist.
Guter Zeitpunkt für ein Glas Rotwein zu Ehren Fortunas.

Gruß,HAL

Edit:Oh Verzeihung für die unvollständige Angabe: extrem exzentrisch heißt hier 4220x150 km.

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #545 am: 12. März 2009, 18:13:27 »
Auweia das war nicht ohne  :o
Die Evakuierung der Station hat ganz gut geklappt, das ist das positive an der Sache.
Es handelt sich offenbar um ein Teil einer Oberstufe einer Delta Rakete (Start eines GPS Satelliten Anfang der 90er Jahre).

Gruß,
KSC

*

Offline klausd

  • *****
  • 11428
    • spacelivecast.de
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #546 am: 12. März 2009, 18:26:15 »
Als ob es im Weltraum nicht schon genug Gefahren gäbe, ist die größte im Orbit vom Mensch selbst gemacht... Wenn das mal keine Ironie ist  :-\

*

Offline James

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 2052
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #547 am: 12. März 2009, 18:40:56 »
Hi
Was ist mit den Sicherheitsbereich gemeint? Der 200 m Umkreis?
Die KeepOutSphere (das Bild stammt vom Annäherungsszenario des ATV) hat einen 200m Radius; da darf nix rein.
Allerdings: Ein "Sicherheitsbereich" von 200m? Dann traut man sich eh ganz schön.

Bin auch schon gepannt wie groß die Distanz war.

Gruß, James

manuma

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #548 am: 12. März 2009, 18:43:56 »
Ich habe mich erstmal erschrocken als ich in den Nachrichten gelesen habe

"Nasa evakuiert Weltraumstation"

Puh, das war nicht ohne  :o

Zeigt die zunehmende Gefahr von Weltraumschrott  >:(

*

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15183
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #549 am: 12. März 2009, 19:16:54 »
Inzwischen gibt es einen BBC Artikel zum Thema, in dem NASA-Sprecherin Laura Rochon zitiert wird:
Zitat
The debris was about one-third of an inch (1cm) in size and part of an old "payload assist motor" that was previously on either a Delta rocket or on the space shuttle, Nasa spokeswoman Laura Rochon told journalists.