**ISS** <Hauptthema>

  • 4490 Antworten
  • 1264111 Aufrufe

Offline bluemchen

  • ****
  • 459
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4475 am: 21. Juni 2022, 12:57:20 »
Nochmal zur Antwort #4472
Ich mag etwas deppern schauen, aber bislang sehe ich in der Grafik von Heavens Above noch kein Bahnmanöver, welches doch gar nicht so knapp ausfiel

Bleibt ein ?, oder zwei oder es bleibt bei deppern
R.

Offline Hugo

  • *****
  • 4519
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4476 am: 21. Juni 2022, 13:58:32 »
aber bislang sehe ich in der Grafik von Heavens Above noch kein Bahnmanöver

Zum einen sollte man 1 bis 2 Tage warten, bis die Orbitdaten sichtbar sind, zum anderen ist das Brennmanöver nahezu vollständig ausgefallen, somit wird man in den Orbitdaten wohl vorerst noch nichts sehen können.

Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4477 am: 21. Juni 2022, 15:52:02 »
Eine Bahnkorrektur muss nicht zwängsläufig nach oben oder unten gehen, sondern sie kann auch seitwärts ausgeführt werden.
ObjektDatum/ZeitInklination
25544 / 1998-067A    20/06/2022 02:42:05    51.6448
   20/06/2022 22:46:39    51.6447
    21/06/2022 09:23:52    51.6427

Daten nach Umlaufzeit zwischen 10/06/2022 und 20/06/2022
ObjektDatumPeriode in min
25544 / 1998-067A  10/06/2022 01:19:36  92.907
11/06/2022 00:30:44    92.906
12/06/2022 01:11:49    92.906
13/06/2022 20:30:12    92.904
15/06/2022 23:35:24    92.902
52795 / 2022-059A 19/06/2022 13:39:33    92.916
25544 / 1998-067A  20/06/2022 02:42:05    92.915
20/06/2022 22:46:39    92.914

Wenn man will kann zwischen den 15/06/ und den 19/06/2022 einen Unterschied erkennen. Dazwischen habe ich keine Daten.

Offline Hugo

  • *****
  • 4519
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4478 am: 21. Juni 2022, 17:47:40 »
Bahnkorrekturen der ISS bedeuten fast immer eine Beschleunigung der ISS. Das heißt, man nutzt die Triebwerke, um die Geschwindigkeit der ISS zu erhöhen. Der Grund hierfür ist recht einfach: Die ISS wird durch die Restatmosphäre gebremst, das gleicht man damit aus.

Man richtetet die Triebwerke der ISS hierfür jedoch nicht nach "oben" oder "unten", sondern in Flugrichtung nach "hinten". Denn man möchte schneller fliegen. Würde man die Triebwerke "Seitlich" positionieren, würde man die Inklination ändern. Auch das macht man bei der ISS i.d.R. nicht.

*

Offline alepu

  • *****
  • 5294
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4479 am: 21. Juni 2022, 18:44:33 »
Wäre in diesem Fall auch weitgehend sinnlos gewesen.
Man wollte ja gerade testen ob Cynus die Bahnanhebungsrolle eines Progress-Frachters übernehmen könnte.

Offline Christoph

  • ***
  • 124
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4480 am: 22. Juni 2022, 00:01:26 »
Das Triebwerk wurde erfolgreich gestartet, aber bereits nach 5 Sekunden hörte es aus bisher noch unbekannten Gründen auf zu arbeiten.

aber bislang sehe ich in der Grafik von Heavens Above noch kein Bahnmanöver

Zum einen sollte man 1 bis 2 Tage warten, bis die Orbitdaten sichtbar sind, zum anderen ist das Brennmanöver nahezu vollständig ausgefallen, somit wird man in den Orbitdaten wohl vorerst noch nichts sehen können.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass 5 Sekunden Brenndauer des Cygnus-Triebwerks einen nennenswerten Einfluss auf die Bahn der ISS haben.

Offline Hugo

  • *****
  • 4519
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4481 am: 22. Juni 2022, 00:23:52 »
Der zweite Datensatz nach der (Mini-)Orbiterhöhgung durch Cygnus ist da. Man sieht, dass die Bahn der ISS um 100 bis 150 Meter angehoben worden ist.



Hinweis: Meistens ist der zweite Datensatz nach einer Orbit-Erhöhung bereits korrekt. Jedoch nicht immer. Sollten hier Datenfehler vorliegen, wird man das in den nächsten Tagen sehen, dann würde ich entsprechen eine neue Grafik posten.

Edit: Grafikbeschriftung ergänzt.
« Letzte Änderung: 22. Juni 2022, 20:31:43 von Hugo »

Offline bluemchen

  • ****
  • 459
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4482 am: 22. Juni 2022, 11:23:02 »
Hallo und nochmal zum Bezug #4472: Da ging es nicht um Cygnus, sondern um die Bahnanhebung durch Progress als Ausweichmanöver - siehe auch https://tass.com/science/1466595
Dieses Manöver sehe sah ich bislang nicht in der ISS HöhenGrafik von Heavens Above, - es sind doch immerhin ~ 850 m , das war mein Fragezeichen
R.

Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4483 am: 22. Juni 2022, 16:20:46 »
Datum/Zeit [UTC] Perigäum [km] Apogäum [km] Periode [min]  Inklination [°]   
12/06/2022 01:11:49    421,0764    426,9908    92,9057    51,6447
13/06/2022 20:30:12  421,0509  426,8647  92,9041  51,6444
15/06/2022 23:35:24  421,0002 426,6998 92,9019  51,6447
20/06/2022 02:42:05  421,7985 427,2077 92,9153  51,6448 

Die Bahndaten sind zwischen den 15. und 20. Juni gestiegen.

Zwischen den 16. Juni und den 20. Juni hat CelesTrak für einige Objekte keine aktuellen TLE-Daten geliefert.

Offline Hugo

  • *****
  • 4519
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4484 am: 23. Juni 2022, 22:14:23 »
Die neueren Daten zeigen etwas weniger Anhebung vom Orbit für die (hoffentlich nur vorerst) kurze Brenndauer von Cygnus:




Offline Hugo

  • *****
  • 4519
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4485 am: 26. Juni 2022, 12:01:50 »
Es gab ein Reboost der Station:


*

Offline alepu

  • *****
  • 5294
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4486 am: 26. Juni 2022, 16:55:54 »
Durchgeführt von?   ???

Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4487 am: 26. Juni 2022, 19:42:30 »
Hallo,

Durchgeführt von?   ???

Auf Twitter habe ich die Meldung gefunden, dass der Cygnus Reboost Test heute erfolgreich durchgeführt wurde. Das Triebwerk wurde 5 Minuten gezündet.

https://twitter.com/cbs_spacenews/status/1540789906959699968

Gruß

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Hugo

  • *****
  • 4519
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4488 am: 26. Juni 2022, 20:18:30 »
Der zweite Datensatz ist da. Demnach wurde der Orbit um ca. 500 Meter angehoben. Im Vergleich dazu: Aktuell verliert die ISS in ca. 1,5 Wochen 500 Meter an Höhe.


*

Offline alepu

  • *****
  • 5294
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4489 am: 26. Juni 2022, 22:40:46 »
thx Mario

*

Offline HausD

  • *****
  • 12736
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4490 am: Gestern um 15:59:07 »
Training zu Notwasserung

Am Montag, dem 28. Juni 2022, begannen die ISS-Besatzungen mit einer Reihe von Trainingseinheiten zu Aktionen nach der Landung des Raumfahrzeugs auf einer Wasseroberfläche. Diese Übung findet jährlich in den Sommermonaten im Zentrum des Ministeriums für Notsituationen in Noginsk,in der Region Moskau, statt.
Als erste Gruppe absolvierte die ISS-70-Crew (Kosmonauten Alexej Owtschinin, Oleg Platonow und NASA-Astronautin Tracey Dyson) erfolgreich das sogenannte "lange" Training: Dabei mussten sie ihren Sokol-Raumanzug ausziehen und das Wechseln der Kleidung im Inneren der Sojus-Kapsel üben, um sich dann die Wärmeschutzanzüge und Neoprenanzüge "Forelle" anzulegen.


Tracey Dyson, Alexej Owtschinin und Oleg Platonow gehen zum Training


Das Trio hat den Ausstieg geschafft und lässt sich retten

Dann begannen die Roskosmos-Kosmonauten Sergei Ryshikow, Sergej Mikaej und Alexander Grebenkin mit ihrem Test nach dem Szenario eines "kurzen" Trainings, wobei sie dringend die Kapsel verlassen müssen.


Alle Mannschaften waren gut theoretisch und praktisch vorbereitet             Fotos: ZPK/CTC/ed.HausD

Gruß, HausD