Verlinkte Ereignisse

  • Falcon 9, Dragon Crew-3 (USCV-3), KSC LC-39A, 03:03 MEZ: 11. November 2021

SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)

  • 190 Antworten
  • 35762 Aufrufe
*

Offline frog

  • **
  • 92
Re: SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)
« Antwort #175 am: 06. Mai 2022, 06:31:50 »
zdfheute live ist im Webstream jetzt auch bei der Wasserung dabei.
"Ich habe nicht den geringsten Zweifel, daß es außer uns noch weitere intelligente Lebewesen im Universum gibt. Doch wir werden es nie erfahren, denn wir sind verloren in Raum und Zeit".
Professor Heinz Haber ~1969

#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN. \\//_


Offline Uwelino

  • *****
  • 1136
Re: SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)
« Antwort #178 am: 07. Mai 2022, 11:26:09 »
Danke an SpaceX das Ihr unterdessen schon Astronautenflüge so zur scheinbaren Routine habt werden lassen das selbst solche heiklen Operationen wie eine Rückkehr aus dem All hier im Forum kaum noch kommentiert werden. Besser hat es früher Old Space auch nicht hinbekommen. Respekt SpaceX !

Re: SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)
« Antwort #179 am: 07. Mai 2022, 14:52:31 »
Sieht aus wie ein Marshmallow, am besten reinbeißen.  ;)
https://twitter.com/esa/status/1522854906100654080

#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN. \\//_

*

Offline sven

  • *****
  • 887
    • svenreile.com
Re: SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)
« Antwort #180 am: 07. Mai 2022, 16:58:29 »
Danke an SpaceX das Ihr unterdessen schon Astronautenflüge so zur scheinbaren Routine habt werden lassen das selbst solche heiklen Operationen wie eine Rückkehr aus dem All hier im Forum kaum noch kommentiert werden. Besser hat es früher Old Space auch nicht hinbekommen. Respekt SpaceX !

Ich musste mir auf die Finger hauen, um das nicht selbst zu schreiben  0:)
Da denk ich doch gleich an Apollo 12-17...laaaangweilig  :'‑) Wäre nach der ersten Marslandung vermutlich nicht anders...

Re: SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)
« Antwort #181 am: 07. Mai 2022, 17:14:34 »
Ja, das is mittlerweile wie Flugzeuge fliegen.

Laaaaangweilig, da hat mal einer gesagt, wenn es so weit ist, läufts.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN. \\//_

Re: SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)
« Antwort #182 am: 07. Mai 2022, 17:42:17 »
Schon über 600 Menschen waren im All. 73 davon sogar über 300 Tage.

Dank der CSS kommen jedes Jahr etwa 20 Menschen mit einer knapp halbjährigen Mission dazu.
2x3 mit Sojuz, 2x4 mit Crew Dragon, 2x3 mit Shenzhou.

Da gibt es einen Gewöhnungseffekt.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Re: SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)
« Antwort #183 am: 07. Mai 2022, 17:52:14 »
Ja, das is mittlerweile wie Flugzeuge fliegen.
Was meine ich dazu gelesen zu haben?

"Thank you for flying with SpaceX."  8-D
Flinx

Greta Thunberg in den tagesthemen: "Mit Physik kann man keine Deals machen"
16.10.2020
https://www.tagesschau.de/ausland/thunberg-139.html

Offline Uwelino

  • *****
  • 1136
Re: SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)
« Antwort #184 am: 07. Mai 2022, 18:00:37 »
Zitat
"Thank you for flying with SpaceX."

Ja, dieser coole Spruch ist unterdessen Tradition bei SpaceX. Eben ein bisschen wie im Linienflieger.

Übrigens gestern vor 20 Jahren wurde SpaceX gegründet. nur da nannte es sich noch eine Weile nicht SpaceX.

Einer der absoluten Männer der ersten Stunden und wohl auch einer der Männer der der Erfolg des heutigen SpaceX erst möglich machte, Tom Mueller auf Twitter zum heutigen Tag:

https://twitter.com/lrocket/status/1522963478574768128

*

Offline alepu

  • *****
  • 5085
Re: SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)
« Antwort #185 am: 08. Mai 2022, 18:58:34 »
Damit es euch jetzt nicht wirklich allzu langweilig wird, hier der "Weltraumwalzer" der Crew-3

https://space.com/spacex-crew-3-astronauts-spacesuit-waltz-video

Matthias nannte ihn übrigens "Raumanzug-Anpaß-Walzer"
« Letzte Änderung: 08. Mai 2022, 20:41:45 von alepu »

*

Offline sven

  • *****
  • 887
    • svenreile.com
Re: SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)
« Antwort #186 am: 08. Mai 2022, 20:32:43 »
Für die Kubrickästhetik muss noch ein bisschen geprobt werden   P-I aber genial 8)

*

Offline alepu

  • *****
  • 5085
Re: SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)
« Antwort #187 am: 13. Mai 2022, 20:24:18 »
Interview mit den 3 zurückgekehrten amerikanischen Astronauten und später auch mit Matthias zugeschaltet.
Leider wieder mal nur auf englisch.
-Die ISS ist gegenüber von vor 10 Jahren vollgepackt mit Wissenschaft,
-die Zusammenarbeit mit den Cosmonauten ist unverändert gut,
-die Landung der Dragon ist in etwa mit der Sojuslandung vergleichbar,
-die Arbeit im kleinen Team auf der ISS wird vermißt,
-tolles Abenteuer mit sehr vielen neuen Erfahrungen, die Erwartungen wurden übertroffen.
-Gerade durch die unerwarteten Ereignisse wurde viel gelernt,
-die Unterstützung durch das NASA-Bodenteam war hervorragend
-und vieles mehr


www.youtube.com/watch?v=EhiNejzepEk

Offline bugjam

  • *
  • 17
Re: SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)
« Antwort #188 am: 14. Mai 2022, 13:24:31 »
Wenn man sich die Kapsel nach der Rueckkehr so anschaut, finde ich es schon erstaunlich, dass man die wiederverwenden kann - macht ja doch ganz schoen was durch.

*

Offline alepu

  • *****
  • 5085
Re: SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)
« Antwort #189 am: 15. Mai 2022, 00:59:47 »
Naja, die gelandeten Booster schauen ja eigentlich ähnlich aus.

*

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 9999
Re: SpaceX Crew-3 / USCV-3 (C210.1/Endurance) auf Falcon 9 (B1067.2)
« Antwort #190 am: 15. Mai 2022, 01:47:22 »
Nö.

Die Booster sind lediglich verrußt, weil sie für kurze Zeit durch ihre eigenen heißen Abgasstrahlen fliegen. Mit Geschwindigkeiten unter 7.000 km/h, speziell während Entry- und Landing Burn.

Die Kapseln hingegen fliegen über 15 Minuten durch sehr heißes Plasma, mit anfänglich über 27.000 km/h. Da verkokelt eine Menge ablatives Material, nicht nur vom Hitzeschild, sondern auch von den seitlichen Kapselverkleidungen.

Es wurde aber hier schon mehrfach gesagt, daß die Hitzeschilder ausgetauscht werden. Ähnlich wird es sich mit der eigentlichen Kapselverkleidung verhalten. Solange die tragende Metall-Druckstruktur der Kapsel unbeschädigt bleibt, ist dies auch kein zu aufwendiges Verfahren. Leider kennen wir von SpaceX keinerlei Kostenzahlen zu diesem Thema.

Gruß
roger50