Verlinkte Ereignisse

  • 13:31 MEZ Start Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M: 01. Februar 2015

Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M

  • 54 Antworten
  • 15903 Aufrufe
*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« am: 20. Januar 2015, 21:37:02 »
Guten Abend!

Derzeit für den 30. Januar 2015 vorgesehen ist der Start des Kommunikationssatelliten Inmarsat 5 F2 auf einer von ILS vermarkteten und von Chrunitschew gebauten Proton-M-Rakete mit Breeze-M-Oberstufe.

Den Satelliten, der seit dem 18. Dezember 2014 in Baikonur ist, soll die Oberstufe nach fünf Brennphasen im vorgesehenen Orbit aussetzen. Von der erreichten Übergangsbahn muss sich der auf Boeings Bus BSS-702HP basierende Inmarsat 5 F2 dann mit seinem 445-Newton-Apogäumsmotor in den Zielorbit einschießen.

Betreiben will Inmarsat seinen neuen Erdtrabanten mit einer Startmasse von 6.104 kg (Leermasse 3.663 kg) bei 55 Grad West im Geostationären Orbit.

Inmarsat 5 F2 ist der zweite einer Serie von vier Satelliten, mit denen Inmarsat eine weltweite Abdeckung der angebotenen Dienste erreichen möchte.

Die Inmarsat-5-Satelliten sollen das neue, Global Xpress genannte Kommunikationsnetzwerk von Inmarsat unterstützen. Kunden in den Bereichen Luft- und Seefahrt, Regierung, Energieerzeugung und aus anderen Gewerben könnten laut Inmarsat von mobilen Breitbandkommunikationsverbindungen mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s profitieren. Die dafür an Bord der Satellliten untergebrachten Kommunikationsnutzlasten erhalten jeweils 89 Ka-Band-Transponder.

Entsprechend der Auslegungsbetriebszeit der Satelliten will Inmarsat auch den 5 F2 mindestens 15 Jahre lang einsetzen.

Einen resourcensparenden Betrieb des Satelliten werden unter anderem elektrische Lageregelungstriebwerke eines XIPS für xenon ion propulsion system genannten Antriebssystems ermöglichen.

Zur Versorgung des Satelliten mit Strom werden je zwei Solarzellenausleger mit jeweils fünf Segmenten Verwendung finden, die zu Beginn der Mission maximal rund 15 Kilowatt elektrische Leistung bereitstellen und bei Missionsende immer noch rund 13,8 Kilowatt.

Der Start von Inmarsat 5 F2 ist der 4. eines Raumfahrzeugs für Inmarsat auf einer Proton-Rakete. Gleichzeitig wird es sich um den 5. Start eines BSS-702HP-Modells auf einer Proton handeln und um den 17. Start eines von Boeing gebauten Satelliten auf einer von ILS vermarkteten Proton.

Und wenn alles gut geht, ist der 1. Proton-Start im Jahr 2015 auch der 88. einer von ILS vermarkteten Proton insgesamt.

Die übliche Missionsübersicht von ILS gibt es dort: http://www.ilslaunch.com/sites/default/files/I5F2MO.pdf .

Tsenki/Zenki wird den Start voraussichtlich im Internet zeigen: http://www.tsenki.com/en/broadcast/ .

Gruß   Pirx
« Letzte Änderung: 01. Februar 2015, 12:54:22 von Pirx »
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #1 am: 21. Januar 2015, 18:21:39 »
Das geplante Startdatum ist wegen Problemen mit den Satelliten aktuell der 1. Februar 2015.

Gruß   Pirx
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Duc-Lo

  • Gast
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #2 am: 21. Januar 2015, 19:49:16 »
Das geplante Startdatum ist wegen Problemen mit den Satelliten aktuell der 1. Februar 2015.

Gruß   Pirx

Hallo,
Weißt du ungefähr welches Problem der Satellit hat?
Ist etwas mit dem Solarausleger oder mit dem Satellitenbus?

Gruß Duc-Lo

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #3 am: 21. Januar 2015, 20:12:32 »
Das geplante Startdatum ist wegen Problemen mit den Satelliten aktuell der 1. Februar 2015.

Gruß   Pirx
Hallo,
Weißt du ungefähr welches Problem der Satellit hat?
Ist etwas mit dem Solarausleger oder mit dem Satellitenbus? Gruß Duc-Lo
Was konkreteres ist mir noch nicht über die Füße gefallen. Bei dem kurzen Aufschub kann es nicht etwas ewig kompliziertes sein.

Die russische Nachrichtenagentur TASS schreibt mit Bezug auf einen Informanten von der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos: "... comes due to a technical malfunction of one of the blocks of the satellite." Was bedeutet, die Verzögerung resultiert aus der Fehlfunktion einer der Baugruppen des Satelliten.

Laut Roskosmos hat man gestern am 20. Januar 2015 mit dem Zusammenbau der Orbitaleinheit, also Satellit auf Oberstufe rauf, begonnen. Es geht also schon weiter.

Gruß   Pirx
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Duc-Lo

  • Gast
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #4 am: 21. Januar 2015, 21:21:30 »
Hallo Pirx,
Danke für deine Antwort.  ;) 

Gruss,
Duc-Lo

Jura

  • Gast
Re: auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #5 am: 29. Januar 2015, 15:30:54 »
Proton in der Startaufstellung

Heute Nacht um 03:30 Moskauer Zeit begann die Fahrt zum Startkomplex. Der 402 Start einer Proton Trägerrakete mit Inmarsat 5 F2 ist für 15:31 MZ vorgesehen.





http://www.federalspace.ru/21265/

Startübertragung:

http://www.tsenki.com/broadcast/index.php?sphrase_id=9400

Jura

  • Gast
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #6 am: 29. Januar 2015, 15:44:13 »

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #7 am: 30. Januar 2015, 16:53:50 »
Guten Abend!

Chrunitschew hat mittlerweile ein exaktes Startdatum angegeben:

01.02.2015 at 12 h 31 m 00 s UTC, +1 = MEZ: 13:31 Uhr genau.
Ortszeit 01.02.2015 15 h 31 m 00 s Moscow Local Time.

Übertragung durch Chrunitschew beginnt 30 Minuten vor dem Start und ist unter http://coopi.khrunichev.ru/main.php?id=201 zu sehen. Alternativ für Mobilgeräte-Nutzer: http://www.space-center.ru .

Gruß   Pirx
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #8 am: 31. Januar 2015, 08:03:42 »
Weil es so schöne Schönwetterbilder sind ...

... das begonnene Aufrichten aus interessanter Perspektive:



Der Kraftakt ist gelungen, die Rakete steht:



Der Erektor schwenkt herunter, um wieder Eisenbahn-Transportwagen zu werden:



Der mobile Bedienturm wurde an die Rakete herangefahren:



Bilderquelle Roskosmos. Gruß   Pirx
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Steffen

  • *****
  • 1152
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #9 am: 01. Februar 2015, 01:53:43 »
Hallo

Hier noch  ein paar Daten von der ILS-Webseite.

http://www.ilslaunch.com/newsroom/news-releases/media-advisory-ils-proton-launch-inmarsat-5-f2-inmarsat


Die Startmasse der 58.2 Meter hohen Proton M/Breeze M - Rakete beträgt inklusive Nutzlast 705.000 kg.
Der Satellit wiegt nach dem Abtrennen  6.070 kg.

Die dreistufige Proton-Rakete setzt die Orbitaleinheit (Breeze M + Satellit) zunächst in einer suborbitalen Flugbahn aus. Von hier aus beginnt die Mission der Breeze M, die 5 Brennphasen beinhaltet. Zunächst wird ein kreisförmiger Parkorbit erreicht, dann ein Zwischenorbit, ein Transferorbit und schließlich ein supersynchroner Transferorbit.

Der geplante Zielorbit hat ein Perigäum von 4.341 km, ein Apogäum von 65.000 km und eine Inklination von 26,75°. Die Abtrennung des Satelliten soll nach 15:31 Stunden erfolgen.

Einen Webcast wird es hier geben:
http://inmarsat5f2.imgondemand.com

Die Übertragung beginnt etwa 15 Minuten vor dem Start.
Das ist ja mal praktisch, nach dem Mittagessen gehts los. ;)

Viele Grüße
Steffen

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #10 am: 01. Februar 2015, 09:14:47 »
Hallo

Hier noch  ein paar Daten von der ILS-Webseite.

http://www.ilslaunch.com/newsroom/news-releases/media-advisory-ils-proton-launch-inmarsat-5-f2-inmarsat


Die Startmasse der 58.2 Meter hohen Proton M/Breeze M - Rakete beträgt inklusive Nutzlast 705.000 kg.
Der Satellit wiegt nach dem Abtrennen  6.070 kg.

Die dreistufige Proton-Rakete setzt die Orbitaleinheit (Breeze M + Satellit) zunächst in einer suborbitalen Flugbahn aus. Von hier aus beginnt die Mission der Breeze M, die 5 Brennphasen beinhaltet. Zunächst wird ein kreisförmiger Parkorbit erreicht, dann ein Zwischenorbit, ein Transferorbit und schließlich ein supersynchroner Transferorbit.

Der geplante Zielorbit hat ein Perigäum von 4.341 km, ein Apogäum von 65.000 km und eine Inklination von 26,75°. Die Abtrennung des Satelliten soll nach 15:31 Stunden erfolgen.

Einen Webcast wird es hier geben:
http://inmarsat5f2.imgondemand.com

Die Übertragung beginnt etwa 15 Minuten vor dem Start.
Das ist ja mal praktisch, nach dem Mittagessen gehts los. ;)

Viele Grüße
Steffen
15,5 Stunden Flugzeit, und dann ein Orbit zum "Einparken" von Oben ... Zur Abwechslung mal ein anderes Flugprofil ... Haben frühere Starts in einen supersynchronen Orbit auch so viel Zeit benötigt?

Gruß   Pirx
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #11 am: 01. Februar 2015, 12:24:05 »
Gerade wird der Bedienturm zur Seite gefahren:

(Quelle: Tsenki/Zenki)
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Jura

  • Gast
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #12 am: 01. Februar 2015, 12:25:22 »
Roskosmos übertägt schon Bilder:

http://www.federalspace.ru/317/

zu sehen auch von Tsenki.

Jura

  • Gast
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #13 am: 01. Februar 2015, 12:38:20 »
Die Trägerrakete ist betankt und da laufen noch Menschen. Bei neuen Trägern wird es sowas nicht mehr geben, die Abläufe werden automatisiert was auch zu Senkung der Startkosten führen wird.

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #14 am: 01. Februar 2015, 12:41:28 »
Steht da ...

(Qulle: Tsenki/Zenki)

... die Lufttemperatur vor Ort? Und was noch?

Gruß    Pirx
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #15 am: 01. Februar 2015, 12:48:43 »
(Quelle: Tsenki/Zenki)

Gruß   Pirx
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

GG

  • Gast
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #16 am: 01. Februar 2015, 12:52:11 »
Luftdruck (761 Torr = 1015 hPa), Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Jura

  • Gast
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #17 am: 01. Februar 2015, 12:53:04 »
Weiter sind Luftdruck bei 761 mm und Luftfeuchtigkeit bei 70%, der Wind ist schwach bei 3-4 m/s. Nachts waren nur -21 Grad.

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #18 am: 01. Februar 2015, 12:59:33 »
Danke an die Wettermänner!

Gruß   Pirx
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #19 am: 01. Februar 2015, 13:04:53 »
(Quelle: Tsenki/Zenki)
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #20 am: 01. Februar 2015, 13:10:55 »
(Quelle: Tsenki/Zenki)

Und immer mal wieder war noch ein Fahrzeug im Bild zu sehen. Mittlerweile sollte die Startrampe vom Personal evakuiert worden sein.

Gruß   Pirx
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #21 am: 01. Februar 2015, 13:22:32 »
(Quelle: Tsenki/Zenki)
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 10268
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #22 am: 01. Februar 2015, 13:29:13 »
Moin,

noch 2 min.

Start bei klarem Himmel... :)

Gruß
roger50

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18838
    • Mastodon / chaos.social
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #23 am: 01. Februar 2015, 13:31:46 »
Und unterwegs!

(Quelle: Tsenki/Zenki)
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 10268
Re: Inmarsat 5 F2 auf Proton-M / Breeze-M
« Antwort #24 am: 01. Februar 2015, 13:31:53 »
Start erfolgt !

Gruß
roger50