Verlinkte Ereignisse

  • 19:07 MEZ - CRS Orb-1: 09. Januar 2014
  • 12:02 MEZ - CRS Orb-1 - ISS Docking: 12. Januar 2014
  • 11:30 MEZ - CRS Orb-1 - Abkopplung von ISS: 18. Februar 2014

Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120

  • 198 Antworten
  • 51334 Aufrufe
Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« am: 14. November 2013, 15:33:25 »
Hallo,

da wir glaube ich noch gar keinen Thread für diese Mission haben mach ich hier einfach mal einen auf! :)

Derzeit ist geplant, dass Orbital Sciences Corporation am 15. Dezember um 05:15 MEZ seine erste nominale Cygnus unter CRS mit einer Antares 120 zur ISS starten wird.

Bei dieser Mission wird es wieder einige "firsts" geben:
- Zum ersten mal wird eine Antares 120 eingesetzt werden. Im vergleich zu den vorherigen Antares flügen besitzt die 120 Version eine leistungsstärkere Feststoffoberstufe von ATK.
- Die Cygnus wird zum ersten mal voll beladen sein. Bei der COTS Orb-D1 Mission war Cygnus nicht voll beladen und auch nicht mit kritischen Items. Das ist diesmal anders!
- Die Missionsdauer der Cygnus wird zum erstenmal die volle Missionsdauer von einem Monat haben. Im Vergleich COTS Orb-D1 war nur 23 Tage an der ISS.

Auf der Pressekonfernz am Mittwoch den 13.11. wurde von Frank Culbertson bekannt gegeben das die Cygnus nach C. Gordon Fullertion benannt werden soll. Gordon Fullerton war ein Astronaut und flog mit dem Space Shuttle 2x ins All mit STS-3 und STS-51F. Außerdem flog er mehrmals das Flugzeug welches die Pegasus Rakete von Orbital aussetzte. Mehr über Gordon Fullerion könnt ihr hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Gordon_Fullerton

Gruß Gumdrop
« Letzte Änderung: 18. Februar 2014, 09:58:14 von tomtom »

Offline Gerry

  • *****
  • 1110
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #1 am: 14. November 2013, 15:48:38 »
die volle Missionsdauer von einem Monat haben. Im Vergleich COTS Orb-D1 war nur 23 Wochen an der ISS.

23 Wochen sind aber etwas länger als ein Monat  ;D ;)
Raumcon-Realist

Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #2 am: 14. November 2013, 15:49:56 »
die volle Missionsdauer von einem Monat haben. Im Vergleich COTS Orb-D1 war nur 23 Wochen an der ISS.

23 Wochen sind aber etwas länger als ein Monat  ;D ;)

Ups ist korregiert!

Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #3 am: 29. November 2013, 20:39:09 »
Hallo,

der Start verzögert sich weiter um wenige Tage. Derzeitiger Starttermin ist der 18. Dezember um 04:07 MEZ.

Genauere Gründe für die Verschieung konnte ich so bisher keine finden.

Gruß Gumdrop

jok

  • Gast
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #4 am: 12. Dezember 2013, 17:06:54 »
Hallo,

mal einige Bilder von der Vorbereitung der Mission:


...die Cygnus bereit in der Halle...im Hintergrung (einfach mal auf deutsch) die Nutzlastverkleidung  ;)


...die Antares am Haken...


...und die Cygnus noch verpackt am Haken.Wurde eben aus dem Transportbehälter geholt.Bei diesen Arbeiten bekommt man immer Angst wenn man unten dies "fragile" Düse sieht.

Alles gut zu sehen im Video - Space Station Live- vom 11. Dezember
Hier ab 5 min im Video

Gruß jok

Führerschein

  • Gast
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #5 am: 12. Dezember 2013, 17:34:15 »
Kann das mit den Problemen auf der ISS zusammenhängen? Ich könnte mir vorstellen, im Augenblick würde die Ankunft von Cygnus nur stören.


*

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • *****
  • 2658
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #6 am: 12. Dezember 2013, 18:43:57 »
Kann das mit den Problemen auf der ISS zusammenhängen? Ich könnte mir vorstellen, im Augenblick würde die Ankunft von Cygnus nur stören.
Ob was mit den Problemen auf der ISS zusammenhängen kann?

Führerschein

  • Gast
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #7 am: 12. Dezember 2013, 18:58:34 »
Kann das mit den Problemen auf der ISS zusammenhängen? Ich könnte mir vorstellen, im Augenblick würde die Ankunft von Cygnus nur stören.
Ob was mit den Problemen auf der ISS zusammenhängen kann?


Ich meine die Startverzögerung. Ich dachte das wäre klar mit dem nächsten Satz "Ich könnte mir vorstellen, im Augenblick würde die Ankunft von Cygnus nur stören".

*

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • *****
  • 2658
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #8 am: 12. Dezember 2013, 22:07:06 »
Kann das mit den Problemen auf der ISS zusammenhängen? Ich könnte mir vorstellen, im Augenblick würde die Ankunft von Cygnus nur stören.
Ob was mit den Problemen auf der ISS zusammenhängen kann?


Ich meine die Startverzögerung. Ich dachte das wäre klar mit dem nächsten Satz "Ich könnte mir vorstellen, im Augenblick würde die Ankunft von Cygnus nur stören".
Gibt es eine neue Startverzögerung?
Die vom 29. November kann damit sicherlich nicht zusammenhängen, weil die Probleme auf der ISS erst gestern aufgtreten sind. ;)


Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #10 am: 13. Dezember 2013, 01:12:03 »
Hallo,

aktuell ist der Start für den 19. Dezember um 03:42 MEZ geplant. Die Verschiebung um einen Tag ist aber schon was länger bekannt. Zur Diskussion steht derzeit ob man den Start wegen der Probleme mit dem Kühlkreislauf der ISS eventuell weiter verschieben muss bis diese Probleme behoben sind. Dazu gibt es aber noch keine Stellungnahme. Am Boden führt man weiterhin Tests mit dem Kühlkreislauf durch und versucht das Problem genaustens zu analysieren. Wir werden sehen was sich daraus ergibt.

Gruß Gumdrop

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #11 am: 13. Dezember 2013, 11:09:59 »
Da gibt es eigentlich keine Diskussion. Die aktuelle teilweise Power Down Konfiguration auf der ISS verletzt die Lauch Commit Criteria für einen Start.
Solange das so bleibt gibt es keinen Start.

Gruß,
KSC


Führerschein

  • Gast
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #12 am: 13. Dezember 2013, 11:20:20 »
Da gibt es eigentlich keine Diskussion. Die aktuelle teilweise Power Down Konfiguration auf der ISS verletzt die Lauch Commit Criteria für einen Start.
Solange das so bleibt gibt es keinen Start.

Gruß,
KSC

Das ist alles eine Verschwörung. Es gibt da eine Wette, wer zuerst drei Starts schafft, Antares oder Falcon9 1.1. Wenn die ISS jetzt ein paar Wochen zumacht, schafft SpaceX es doch noch.


Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #13 am: 13. Dezember 2013, 18:41:39 »
Ich möchte, etwas OT, mal anmerken, daß ich diesen privaten "Wettlauf ins All" durchaus für befruchtend halte. Hat schon was von "große Jungs streiten, wer das tollere Spielzeug hat" - wenn es die Entwicklung befördert, nur zu!

jok

  • Gast
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #14 am: 15. Dezember 2013, 18:24:19 »
Hallo,

...Die Antares mit Cygnus wird weiter auf den momentan geplanten Starttermin vorbereitet.
Man wird den Träger am kommenden Dienstag auf den Startkomplex rollen.
Je nach den News von der ISS wird man dann starten oder eben auch verschieben müßen.
Ein Widerspruch sind die Daten für die geplanten EVA-s auf der ISS.Diese werden im Moment für den 19.,21.,23., Dezember plus eine Reserve EVA angegeben.
Beim aktuell geplanten Start würde die Cygnus aber am 22. Dezember an der ISS erscheinen...das paßt nicht.
Man kann also schon fast sicher von einer Startverschiebung ausgehen.

Laut NASA könnte die Mission auf Anfang-Mitte Januar 2014 rutschen.

Na ein Glück das die Geschenke und das Festtagsessen schon mit der guten alten Progress zur ISS gebracht wurden.

gruß und schönen 3.Advent
jok

Offline Gerry

  • *****
  • 1110
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #15 am: 15. Dezember 2013, 23:24:37 »
Laut NASA könnte die Mission auf Anfang-Mitte Januar 2014 rutschen.

Könnte das auch Auswirkungen auf den CRS-3-Flug vom Dragon haben? Der soll dann ja schon im Februar erfolgen, also nur wenige Wochen nach dem Cygnus...
Raumcon-Realist

Führerschein

  • Gast
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #16 am: 16. Dezember 2013, 08:43:03 »
Laut NASA könnte die Mission auf Anfang-Mitte Januar 2014 rutschen.

Könnte das auch Auswirkungen auf den CRS-3-Flug vom Dragon haben? Der soll dann ja schon im Februar erfolgen, also nur wenige Wochen nach dem Cygnus...

Termin für SpaceX ist der 20. Februar. Da sollte genug Luft sein, wenn Cygnus bis Mitte Januar fliegt.

http://www.nasa.gov/mission_pages/station/structure/launch/index.html#.Uq6urrT9naQ


jok

  • Gast
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #17 am: 16. Dezember 2013, 12:55:34 »
Hallo,

laut Orbital wurde gestern die letzten 95 Kg Nutzlast in die Cygnus verladen. Das war hauptsächlich "zeitsensible Fracht" für wissenschaftliche Experimente die zeitnah zum Start an Bord geht.   ;)
Danach soll eine Reinigung der Luft an Bord der Kapsel durchgeführt werden, gefolgt vom verschliessen der Luke und den Lecktests.
Die Nutzlastverkleidung soll heute (Montag) montiert werden.Damit der Träger dann bereit für den rollout morgen.

Man bereitet immer noch den Start für den geplanten Termin 19. Dezember (Ortszeit) vor.
Von seiten der NASA gibt es zum Start noch keine entgültige Entscheidung wegen der Techn. Probleme auf der ISS.

gruß jok


jok

  • Gast
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #18 am: 17. Dezember 2013, 18:31:10 »
Hallo,


planmäßig wurde heute die Antares auf den Startplatz gerollt.
Das aufrichten des Trägers soll am späten Nachmittag erfolgen...also etwa jetzt  ;)

Man ist mit der NASA weiterhin im Kontakt was eine Go/No Go Entscheidung für einen Start am Donnerstag (Ortszeit) betrifft.
Es gibt Bestrebungen ,trotz der techn. Probleme auf der ISS ,der Cygnus ein "andocken" am 22. Dezember zu ermöglichen.

gruß jok

*

Offline KSC

  • Moderator
  • *****
  • 7826
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #19 am: 17. Dezember 2013, 18:39:04 »
Mit einer Entscheidung ist für morgen früh (Ortszeit) zu rechnen.

Gruß,
KSC

jok

  • Gast
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #20 am: 17. Dezember 2013, 18:44:59 »
Mit einer Entscheidung ist für morgen früh (Ortszeit) zu rechnen.

Gruß,
KSC

Danke KSC  :)

Und weitere Bilder vom rollout gibt es HIER

Und noch ein Video vom Processing der letzten Tage

Timelapse Video Captures Orbital's Antares And Cygnus Orb-1 Mating And Launch Preparations
...scheint aber etwas falsch zusammengeschnitten, Am Anfang wird die Cygnus mit dem Träger verbunden.Und am Ende wird die Cygnus aus dem Transportbehälter gehoben  :-\

gruß jok


Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #21 am: 17. Dezember 2013, 22:13:12 »
Hallo,

Die ISS Crew wurde soeben informiert: Es wird dieses Jahr kein Cygnus Start geben dafür wird man Außenbordeinsätze machen!

Damit ist der Cygnus Start NET 10. Januar, da man während des Beta Cutouts nicht starten kann.

Gruß Gumdrop

*

Offline tobi

  • *****
  • 20437
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #22 am: 17. Dezember 2013, 23:47:20 »
Der Cygnusstart ist jetzt NET 13.1.14 laut NSF!

Offline Caladaris

  • ****
  • 296
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #23 am: 18. Dezember 2013, 02:01:06 »
Was mich jetzt interessieren würde - lädt man dann die "zeitsensible" Fracht wieder aus und nach Neujahr wieder ein? Oder muss diese gar komplett ausgetauscht werden?

*

Offline Nitro

  • Moderator
  • *****
  • 6074
Re: Cygnus CRS Orb-1 auf Antares 120
« Antwort #24 am: 18. Dezember 2013, 10:43:40 »
Was mich jetzt interessieren würde - lädt man dann die "zeitsensible" Fracht wieder aus und nach Neujahr wieder ein? Oder muss diese gar komplett ausgetauscht werden?

Man wird die Antaras zurueck in den Hangar bringen, die Nutzlastverkleidung entfernen und diese Fracht entfernen. Im neuen Jahr muss man das Prozedere dann umgekehrt wiederholen.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.