SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon

  • 69 Antworten
  • 20927 Aufrufe

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #50 am: 30. Mai 2024, 18:25:55 »
Nächster Startversuch: in der Nacht zum Samstag (1.Juni) um 04:00 h (MESZ)

"Next try! Meteorologists predict a possible launch opportunity for the solar observatory #sunrise3 for Saturday morning, June 1st, around 4 am (CEST). Preparations will begin late Friday night."

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #51 am: 01. Juni 2024, 14:08:16 »
Wegen ungünstiger Windverhältnisse in der Stratosphäre wurde die Startmöglichkeit heute morgen nicht wahrgenommen.
Nächster Versuch: heute nacht, 4:00 h (MESZ)
"The next launch attempt for #sunrise3 will take place tonight with a possible launch tomorrow, June 2nd, around 4 am (CEST). Live updates here. Fingers crossed! #Sunrise_III"

Offline rok

  • *****
  • 3193
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #52 am: 02. Juni 2024, 11:36:12 »
Der nächste Startversuch soll in der Nacht zu Montag um ca. 2:00 Uhr MESZ stattfinden (Quelle s. # 49).

Offline rok

  • *****
  • 3193
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #53 am: 02. Juni 2024, 21:34:59 »
Der laufende Countdown bezieht sich offenbar auf den Beginn der Live-Übertragung ab 0:30 Uhr MESZ.*  Derzeit gibt es hier nur Bilder der Webcam:


https://www.youtube.com/watch?v=Zj4Ssfgo_ls


......
Derzeit wird die Ballonhülle ausgelegt.
......
* Der Countdown bis zum Start steht bei "Hold at t - 1:15 Std.", der Countdown wird fortgesetzt um ca. 0:45 Uhr MESZ mit dem Beginn des Ballonfüllens.
« Letzte Änderung: 02. Juni 2024, 23:31:04 von rok »

Offline rok

  • *****
  • 3193
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #54 am: 03. Juni 2024, 07:38:08 »
Der Start wurde erneut wegen der Wetterbedingungen verschoben.

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #55 am: 03. Juni 2024, 08:52:26 »
Bei der diesjährigen Ballonkampagne von Kiruna aus werden insgesamt fünf große Stratosphärenballons zu Transatlantik-Flügen starten:
HELIX mit 3 402 kg Nutzlast und einem Ballonvolumen von 970 000 m3,
   gestartet am 28 Mai, fliegt in 36 km Höhe, zZt über Nordwestgrönland
   https://www.csbf.nasa.gov/map/balloon7/Flight738N.htm
BOOMS mit 748 kg Nutzlast und einem Ballonvolumen von 1,7 Millionen m3,
   wird in 47 km Höhe fliegen
SUNRISE III mit 3 515 kg Nutzlast und einem Ballonvolumen von 970 000 m3,
   wird in 36 km Höhe fliegen
XL-CALIBUR mit 2 722 kg Nutzlast und einem Ballonvolumen von 1,12 Millionen m3,
   wird in 38 km Höhe fliegen
TRANSAT mit 890 kg Nutzlast und einem Ballonvolumen von 800 000 m3,
   wird in 40 km Höhe fliegen

Mehr Info: https://sscspace.com/giant-balloon-launches-from-esrange/

Ergänzung: der HELIX-Ballon meldet heute abend: Geschwindigkeit = null; Höhe = 1350 m,
ist also offenbar gelandet auf Ellsmere Island, Nunavut, Kanada
« Letzte Änderung: 03. Juni 2024, 17:14:14 von failsafe »

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #56 am: 04. Juni 2024, 18:18:42 »
Nächster Startversuch von SUNRISE III: in knapp 13 Stunden :


  Bild:  Columbia Scientific Balloon Facility

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #57 am: 06. Juni 2024, 07:59:50 »
Nächster Startversuch: frühestens in 4 Tagen (Montag). (Heute ist schwedischer Nationalfeiertag; morgen "Brückentag"; danach Wochenende - alle haben 4 Tage Pause)

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #58 am: 12. Juni 2024, 08:45:33 »
Seit einer Woche keine aktuellen Startvorbereitungen mehr für die verbleibenden drei großen Stratosphärenballons in Kiruna - das Wetter in Schweden ist derzeit regnerisch und ungewöhnlich kühl ("Schafskälte"). Die Anzeige lautet "Waiting for launch". Hoffentlich klappt das noch vor den Mittsommer-Festivitäten Ende Juni - Schweden ist dann für mehrere Tage "paralysiert"..

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #59 am: 21. Juni 2024, 13:53:17 »
An diesem Wochenende keine Aktivitäten/Startvorbereitungen in Kiruna (Mittsommer !)
Danach wird es langsam eng: die diesjährige Startkampagne endet am 14. Juli .. :


  Bild: Swedish Space Corporation

Zwei kleinere und ein großer Stratosphärenballon vom Startmanifest haben es geschafft - für die anderen heisst es weiterhin: "Awaiting launch"

https://sscspace.com/esrange/rocket-ballon-activities/

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #60 am: 24. Juni 2024, 16:05:55 »
Ergänzung:
der französische Transatlantik-Stratosphärenballon TRANSAT von CNES  hat am 22.Juni 2024 um 20:57 h MESZ von ESRANGE erfolgreich abgehoben - Ziel: Kanada.
Jetzt noch 4 Ballons in Wartestelliung.

https://sscspace.com/cnes-first-transatlantic-balloon-voyage-starts-at-esrange/

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #61 am: 05. Juli 2024, 20:53:53 »
Noch 9 Tage bis zum diesjährigen Saisonende - und drei Ballons warten noch:
SUNRISE-III, BOOM und XL-CALIBUR.
(ATMOSFER von CNES hat es noch knapp geschafft und ist am 26. Juni gestartet, vier Tage bevor sein Startfenster endete)

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #62 am: 09. Juli 2024, 19:47:11 »
XL-Calibur fliegt seit heute Morgen über dem Eismeer in knapp 39 km Höhe nach Westen.
SUNRISE und BOOM warten noch am Boden in ESRANGE auf ihren Start.

https://www.csbf.nasa.gov/map/balloon0/Flight739N.htm

Nächster Startversuch für SUNRISE III: heute Nacht ! (9.7.)
« Letzte Änderung: 10. Juli 2024, 07:59:33 von failsafe »

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #63 am: 10. Juli 2024, 07:55:42 »
SUNRISE III ist heute Morgen um 04.21 UTC in ESRANGE gestartet :



Guten Flug über den Nordatlantik !!

Ergänzung: um 8 h MESZ ist SUNRISE bereits auf 21 km Höhe aufgestiegen

1 h später (9 h): SUNRISE auf 32 km Höhe; driftet mit 48 km/h nach Westen
« Letzte Änderung: 10. Juli 2024, 09:24:41 von failsafe »

Offline rok

  • *****
  • 3193
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #64 am: 10. Juli 2024, 10:36:16 »
Und hier ist das Video (Webcam) dazu, der Start erfolgt bei etwa 7:53 Std.


https://www.youtube.com/watch?v=ImKdr7xHAUA

Offline Sirius

  • *
  • 11
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #65 am: 10. Juli 2024, 11:31:44 »
Guten Morgen,

mir ist aufgefallen dass bei ca. 7:54:13 irgendwelche Teile von der Ballonhülle (bzw. knapp darunter) abgefallen sind...

Gehört das "zum Plan"?

Gruß aus Mainz
Sirius

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #66 am: 10. Juli 2024, 13:50:42 »
Hallo sirius,

das gehörte sicher nicht zum "Plan", ist aber vermutlich nicht gefährlich: dem Flugverhalten nach (langsames schaukelndes Absinken; kein "Absturz") kann es sich um ein Stück Plastikfolie handeln, das möglicherweise elektrostatisch an der Ballonhülle anhaftete und mit hochgenommen wurde, bis es abfiel (die Ballonhülle und das Geschirr mit dem Fallschirm werden vor dem Befüllen und dem Start am Boden auf einer ausgelegten Plastikfolienbahn ausgebreitet, um sie zu schützen).
Die Ballonhülle ist offenbar unverletzt - der Ballon hat seine Arbeitshöhe problemlos erreicht (ca 37 km).

SUNRISE III hat jetzt die norwegische Küste südlich von Narvik erreicht (und ist damit schon weiter als bei dem Versuch 2023 !) und fliegt jetzt über das offene Meer Richtung Jan Mayen; derzeitige Driftgeschwindigkeit 43 km/h)


(Quelle: https://www.csbf.nasa.gov/map/balloon11/Flight740N.htm )

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #67 am: Gestern um 10:15:00 »
Die Pressemitteilung des MPS zum bisher erfolgreichen Start und Flug von SUNRISE III:

https://www.mps.mpg.de/erfolgreicher-start-fuer-sunrise-iii

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #68 am: Gestern um 16:52:18 »
SUNRISE kratzt nördlich von Island so gerade am Polarkreis entlang (derzeit auf 66,4 Grad Nord) - hoffentlich reicht die Flughöhe dennoch für eine ununterbrochene Sicht auf die Sonne; Mittsommer war vor drei Wochen ..

Offline failsafe

  • *****
  • 583
Re: SUNRISE - Sonnenobservatorium am Ballon
« Antwort #69 am: Heute um 08:11:37 »
SUNRISE befindet sich nach 2 Tagen Flug über West-Island (hat einen kleinen "Schlenker" nach Süden gemacht)




Zum Vergleich: der einen Tag früher gestartete Ballon XL-Calibur befindet sich über Grönland, auf einer deutlich nördlicheren Flugroute: