Umfrage

SpaceX versucht die Erststufe bei dieser Mission auf einer Seeplattform zu landen. Was glaubst du wird das Ergebnis dieser Unternehmung sein?

Erststufe verfehlt die Seeplattform
13 (11.6%)
Erststufe trifft die Seeplatform aber kippt um oder fällt ins Wasser oder explodiert
33 (29.5%)
Erststufe landet erfolgreich
66 (58.9%)

Stimmen insgesamt: 101

Umfrage geschlossen: 08. Februar 2015, 17:12:54

Verlinkte Ereignisse

  • 00:03:32 MEZ Falcon 9v1.1 mit DSCOVR: 12. Februar 2015

Deep Space Climate Observatory (DSCOVR)/DSCO/GoreSat/Triana auf Falcon 9v1.1

  • 457 Antworten
  • 117526 Aufrufe

Offline websquid

  • ***
  • 144
Naja Klakow, es gab von der Sonnenfinsternis 2013 ähnliches, aber tatsächlich aus etwas schlechterem Blickwinkel. Generell ist eine Sonnenfinsternis, aufgenommen von geostationären Satelliten, auf keinen Fall was neues. Neu an DSCOVR ist ja nur, dass da kein Stück Nachtseite zu sehen ist im Bild...

https://forum.raumfahrer.net/index.php?topic=9163.msg255879#msg255879

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18491
    • Mastodon / chaos.social
DSCOVRs Onbord-Computer ist möglicherweise nicht genug geschützt vor Weltraumstrahlung - und das ausgerechnet bei einem Satelliten, der vor Gefahrensituationen wegen ungünstigem Weltraumwetter waren soll.

Der letzte Safemode von DSCOVR war am 11. Oktober 2016.

Seit dem 28. Oktober 2015 sorgten Betriebsunterbrechungen für zusammen 42 Stunden Ausfall im Messbetrieb. Die Ausfallzeit liegt damit bei nicht ganz 0,5 Prozent der Zeit, die der Satellit bisher im Weltraum zugebracht hat.

Die Anforderungen der NOAA nennen eine Verfügbarkeit von 96 Prozent - bisher passt das also noch.

Im Schnitt gibt es an Bord von DSCOVR alle 74 Tage einen Safemode. Die Safemodes stehen nach aktuellem Stand nicht in Verbindung mit dem Auftreten von Sonnenstürmen.

Bei der Ursachenforschung mag man in Betracht ziehen, dass der Satellit ursprünglich nicht für den Orbit entworfen wurde, den er jetzt fliegt. Das Raumfahrzeug ist in einem Abstand von rund 1,5 Millionen Kilometern zur Erde zwischen Erde und Sonne positioniert (L1).

Für wahrscheinlich gehalten wird, dass die ionisierende Wirkung der Weltraumstrahlung Neustarts des Onbord-Computers auslösen.

Gruß   Pirx
« Letzte Änderung: 10. November 2016, 09:30:23 von Pirx »
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Axel_F

  • *****
  • 3574
Mithilfe der EPIC-Kamera von DSCOVR konnte ein Phänomen geklärt werden:
http://newatlas.com/nasa-decodes-strange-flashes/49527/

Der Astronom Carl Sagan hatte 1993 auf Bildern der Erde die die Galileo-Sonde 1993 beim Vorbeiflug und Swing-By zum Jupiter schoß seltsame Lichtblitze entdeckt. Diese waren nicht nur auf dem Meer oder bei feuchten Gebieten zu finden, sondern auch über festen Boden.

Nun konnte durch zwei unterschiedliche Filter der EPIC-Kamera bewiesen werden das es sich um Eiskristalle in Federwolken (Cirrus-Wolken) in 5-8km über dem Boden handelt.

"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

delta

  • Gast
Hallo

Ich habe eine Frage zu dem DSCOVR Satellit,der sich dort befindet wo ein
Lagrange Punkt von Erde und Sonne ist

Jetzt ist der Satellit doch sicher nicht genau an dem Punkt
sondern hat einen Spielraum

Da würde mich interessieren wie groß dieser Spielraum ist
Bei Wikipedia steht etwas von 4 bis 15 Grad was ich nicht richtig deuten kann
Sind die 4 bis 15 Grad in der Ekliptik?

Danke im voraus

*

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4912
Kurzer Hinweis: Wir haben schon einen Thread zu diesem Satelliten.

https://forum.raumfahrer.net/index.php?topic=4951.0

Vielleicht ist Deine Frage dort sogar schon beantwortet, ansonsten stellst Du sie am besten dort nochmal. Oder ein Admin verschiebt diesen Thread direkt dorthin...

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18491
    • Mastodon / chaos.social
... Oder ein Admin verschiebt diesen Thread direkt dorthin...
Done. Gruß   Pirx
Friede ist nicht Abwesenheit von Krieg. Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit. (Baruch de Spinoza)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline TWiX

  • *****
  • 2125
DSCOVR ist im Safemode:
https://spacenews.com/dscovr-spacecraft-in-safe-mode/
Zitat
The Deep Space Climate Observatory, or DSCOVR, spacecraft went into a “safehold” June 27, interrupting its science observations from its perch at the Earth-sun L-1 Lagrange point, 1.5 million kilometers from the Earth in the direction of the sun.
kurzgefasst: DSCOVR ist am 27. Juni in den Safemode gegangen. Das ist zwar schon vorher passiert, aber immer nur für wenige Stunden....
Aktuelle Meldungen aus Raumfahrt und Astronomie: www.raumfahrer.net

Offline TWiX

  • *****
  • 2125
... Und wieder im Betrieb: https://spacenews.com/dscovr-back-in-operation/
Zitat
NOAA announced March 2 that the Deep Space Climate Observatory, or DSCOVR, spacecraft had resumed normal operations.
Aktuelle Meldungen aus Raumfahrt und Astronomie: www.raumfahrer.net