Opportunity & Spirit

  • 6805 Antworten
  • 1885478 Aufrufe

McFire

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5375 am: 14. April 2014, 19:49:18 »
Das sieht aber vorn sehr zackelig aus, nix für Curi's Räder  ;D

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8245
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5376 am: 14. April 2014, 20:24:23 »
Hallo Zusammen,
leider sehe ich erst jetzt, :(  ::)
das Opportunity in dem Panorama links hinten Cape York und davor "Botany Bay" aufgenommen hat. :)
Credit: NASA/JPL-Caltech/UA/JHUAPL
http://www.nasa.gov/mission_pages/mer/multimedia/pia15112.html


Mit begeisterten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5377 am: 14. April 2014, 20:28:40 »
Hallo Gertrud,
ich hab auch noch was gefunden, von User Ant103 vom UMSF:
https://images.raumfahrer.net/up039167.jpg

Hier sieht man auch schön Cape York und Botany Bay und einiges andere vom Endeavour Krater. Die nächsten Panoramas werden wohl wieder mal fantastisch.

Grüße,
MoreInput

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8245
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5378 am: 14. April 2014, 20:51:45 »
Hallo MoreInput, :)
beim Runterladen der Bilder ist es mir gar nicht aufgefallen ,welch einen Schatz Opportunity da aufgenommen hatte. Da hatte ich nur helle Stellen im dunklen Grund gesehen. Nach dem Erstellen des Panorama war ich mal wieder etwas abgelenkt und hatte mir das Mosaik nur flüchtig angesehen. Es hatte mich sehr begeistert, das ich endlich mal die rechten Hügel ohne große Fehler in dem Panorama hatte.
Erst bei dem erneuten Anschauen in großer Auflösung merkte ich, was da alles zusehen war. Bis jetzt hatte ich noch keine Zeit um bei UMST nachzusehen, was dort alles gezaubert wurde.
Jetzt habe ich von Cape York extra ein Panorama zusammengestellt.

Die Ansicht habe ich etwas aufgehellt.

Für dieses Panorama habe ich die Aufnahmen um Cape York etwas vergrößert,
das Panorama etwas erhellt und die Ränder begradigt.


Auf die nächsten Aufnahmen von Opportunity warte ich schon sehr. :)
Mit den besten Grüßen
Gertrud
Nachtrag:zweites Bild hinzugefügt.
Nachtrag:drittes Bild hinzugefügt.
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8245
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5379 am: 15. April 2014, 15:03:30 »
Hallo Zusammen,
mit den neuen Bilder der Pancam von Sol 3634, den 15.04.2014 konnte ich dieses Panorama zusammenstellen.
Die gegenüberliegende Kraterwand des Endeavour-Kraters ist wunderbar deutlich sichtbar. :) Rechts ist die nächste Anlaufstation "Cape Tribulation" zu sehen.
Bitte mehrfach auf das Bild zum Vergrößern klicken.

http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/pancam/2014-04-15/

Leider ist mir ein vernünftiges, zusammenhängendes Panorama von beiden Sols noch nicht gelungen. Falls ich nachher Ruhe dazu habe, werde ich es nochmal versuchen und wenn es gut anzusehen ist, evtl. dann reiche ich es nach.

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5380 am: 15. April 2014, 20:29:08 »
Hallo,

in den vorherigen Beiträgen wurde es ja bereits angedeutet : 

Nach mehreren kürzeren Fahrten hatte Opportunity am vergangenen Wochenende eine Stelle erreicht, von der aus sich für die Kameras ein guter Blick über den Endeavour-Krater ergibt. Von der aktuellen Position aus wurde in den folgenden Tagen ein umfassendes Panorama der Umgebung angefertigt. Zu diesem Zweck haben die beiden Optiken der Panoramakamera die Umgebung mit verschiedenen Filtern abgebildet, so dass jetzt aus den Einzelaufnahmen ein Farb-Panorama erstellt werden kann.

Nach dem "Part 1" dieses Mosaiks - aufgenommen am 13. April - wurden am gestrigen Tag die Aufnahmen für die Parts 2 und 3 angefertigt. Für den heutigen Missionstag Sol 3635 ist eine weitere kurze Fahrt bzw. Umpositionierung des Rovers vorgesehen. Das entsprechende Manöver dürfte in etwa sieben Stunden beginnen.


Hier noch die bereits am 9. April vom JPL veröffentlichten, mittlerweile also nicht mehr "brandaktuellen" Energiewerte des Rovers : 

Am 8. April 2014, dem Missionstag Sol 3628, konnte Opportunity demzufolge 642 Wattstunden Energie generieren. Der Tau-Wert, welcher die Lichtdurchlässigkeit der Marsatmosphäre beschreibt, lag an diesem Tag bei einem Wert von 0,423. Der Bedeckungsgrad der Solarpaneele des Rovers mit Staub erreichte dabei einen Wert von 0,843.
Zum besseren Verständnis :  Bei komplett staubfreien Paneelen würde dieser Wert bei 1,0 liegen... 

Auch in der vergangenen Woche hat sich der Tau-Wert nicht signifikant verändert und schwankte zwischen Werten von 0,40 bis 0,44 mit einem kleinen "Ausreißer" nach oben am vergangenen Sonntag. An diesem Tag ( Sol 3633 ) wurde ein Wert von 0,47 erreicht. Der Wert vom gestrigen Tag lag dann wieder bei 0,41...

Zum Vergleich hier noch die für die vorherige Woche veröffentlichten offiziellen Werte des JPL ( Sol 3621 = 1. April 2014  ) : 
Energie :  661 Wattstunden/ Sol
Tau-Wert :  0,433
Bedeckungsgrad :  0,868

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5381 am: 15. April 2014, 22:42:18 »
Hier noch ein "Phil-O-Vision" des aktuellen Panoramas:http://www.unmannedspaceflight.com/index.php?act=attach&type=post&id=32561

Hierbei hat Phil Stooke vom UMSF das Bild gestaucht, so dass die Höhenunterschiede im Krater viel besser zur Wirkung kommen.
Kleine Hügel werden so schnell zu zackigen Bergen, und Cape York liegt am Abhang zum Kraterinneren.

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5382 am: 15. April 2014, 23:17:35 »
Hier noch ein "Phil-O-Vision" des aktuellen Panoramas:
http://www.unmannedspaceflight.com/index.php?act=attach&type=post&id=32561

Link funktionierte oben wegen dem ":" vor dem link nicht.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5383 am: 16. April 2014, 01:08:21 »
Mahlzeit!


Die Idee mit der Überhöhung nat natürlich auch was. Ist vergleichbar mit den Falschfarben.

... Leider ist mir ein vernünftiges, zusammenhängendes Panorama von beiden Sols noch nicht gelungen. ...
Nach einer ganzen Weile rumprobierens hatte ich es schon aufgegeben, aber dann doch noch eine letzte (eigentlich ganz simple) Idee ausprobiert und schon kam was brauchbares heraus:

(Sols 3633 + 3634 (2014-04-14/15), linke Panoramakamera)
Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity.html


Gruß
Peter

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8245
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5384 am: 16. April 2014, 21:15:13 »
Hallo @alswieich,
bei dem Panorama habe ich gestern lange rumgedocktert :( und dann mutlos aufgegeben. Dein Wort "simpel" hat mich wieder elektrisiert und ich habe es realisieren können. :) Manchmal habe ich wirklich das sprichwörtlichen Brett vor dem Kopf und der Groschen will einfach nicht fallen. Die heutige Gartenluft hat wohl Wirkung gezeigt.  ;D ;) ;)
Das Panorama ist leider nicht fehlerfrei.
Rechts ist "Cape Tribulation" zusehen und links Cape York. :)
Das Panorama ist stark skaliert.

In voller Größe hier anzusehen.
https://images.raumfahrer.net/up039168.jpg

Mit erleichterten und begeisterten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8245
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5385 am: 16. April 2014, 21:26:00 »
Hallo Zusammen,
mit verschiedenen Kameras hat Opportunity an Sol 3635, den 16.04.2014, sagenhafte Aufnahmen von Solander Point zum Berg "Cape Tribulation" aufgenommen.

Das Panorama aus den Aufnahmen der Navcam.
http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/navcam/2014-04-15/

Rechts zu den Dünen am Hang außerhalb vom Endeavour-Krater mit der Pancam.
http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/pancam/2014-04-15/

Eine Aufnahme der Forward Hazcam in Richtung "Cape Tribulation". 
https://images.raumfahrer.net/up039165.JPG

Eine Aufnahme der Rear Hazcam auf Solander Point mit unserer Sonne.
https://images.raumfahrer.net/up039164.JPG

Mit staunenden Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8245
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5386 am: 17. April 2014, 19:08:50 »
Hallo Zusammen,
jetzt wurde das Selbstporträt von Opportunity auch in False-Color und Marsfarben veröffentlicht.
Das Selbstporträt von Opportunity zeigt die reinigenden Auswirkungen des Windes, der viel von dem angesammelten Staub auf den Solarzellen des Rovers gereinigt hatte. Das Mosaik vereint mehrere Bilder der Pancam von Opportunity  durch drei verschiedene Farbfilter vom 22. März bis 24. März 2014, Sol 3611 bis 3613. Durch die Reinigung konnte Opportunity Mitte April 2014 mehr als 620 Wattstunden pro Tag erzeugen. Im Vergleich dazu waren es im Januar 2014 weniger als 375 Wattstunden pro Tag. Mit den Falschfarben können leichter Unterschiede in den Oberflächenmaterialien sichtbar gemacht werden. Der Mast, auf dem die Pancam montiert ist, erscheint nur als Schatten im Bild.

http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA18080

http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA18079

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

McFire

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5387 am: 17. April 2014, 22:10:03 »
Oppy ist schon ein tolles Teil ! :)

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5388 am: 17. April 2014, 22:45:24 »
Mahlzeit!

Dieses 3D-Panorama vom Sol 3635 (2014-04-16) aus den je vier Einzelbildern der Panoramakameras zusammenzusetzen ging auch hier wieder nur mit Trick-17f (das Stitching-Programm versagt hier wahrscheinlich wegen zu wenig Kontrast):

Für die Aufnahmen wurden andere Farbfilter verwendet als "normalerweise" üblich und deshalb sieht das Panorama etwas "seltsam" aus.
Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity.html
Wie immer sind die Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet. Alle Mars-3D-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden. Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8245
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5389 am: 18. April 2014, 13:24:13 »
Hallo Zusammen,
Opportunity fuhr an Sol 3637, den 18.04.2014, ungefähr 14 Meter nach Süden in Richtung Cape Tribulation. Der Marsboden sieht auf der Kuppe von Solander Point sehr hart aus.

https://images.raumfahrer.net/up039161.JPG

http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/pancam/2014-04-18/


http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/navcam/2014-04-18/

Hallo @alswieich,
Das 3D - Panorama ist doch super geworden. :)
Der Abhang geht anscheinend doch tiefer runter, als ich es nach den anderen Bildern vermutet hatte.

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8245
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5390 am: 19. April 2014, 16:37:23 »
Hallo Zusammen,
aus den Aufnahmen der Pancam von Sol 3637, den 18.04.2014, habe ich diesen Blick von Opportunity in die Zukunft zu "Cape Tribulation" zusammengestellt.

http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/pancam/2014-04-19/

Von Mike Seibert gibt es diese gute Nachrichten über Opportunity.  :) :) :)

Zitat
Opportunity status Sol 3635:
38.94km driven
622 Whr/sol solar array output
83.1% clean solar array
66.2% of sunlight reaching the surface

Oppy wird immer leistunsgsfähiger und jünger... ;)

Mit sehr erfreuten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5391 am: 19. April 2014, 20:46:29 »
Fantastisches Bild! Danke, Gertrud.

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5392 am: 19. April 2014, 23:22:22 »
Das von Gertrud gepostete Bild von Sol 3637 ist mit den Farbfiltern 2, 5 und 7 aufgenommen, d.h. es gibt es auch in (Falsch-)Farben:


Klicken auf das Bild für eine vergrößerte Ansicht

Der Blick geht vom Standort Solander Point aus nach Süden auf Cape Tribulation und noch ein Stück dahinter auf Cape Byron.

Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

*

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 9749
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5393 am: 19. April 2014, 23:34:09 »
Sa-gen-haft! Da möchte man doch jetzt wandern.... :)

Besonders interessant finde die im Vordergrund sichtbaren...wie nenn ich die jetzt ... "Sandrippen". Verlaufen alle mehr oder weniger in derselben Richtung.

Wie kommen solche Strukturen zustande?  :o

Gruß
roger50

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5394 am: 20. April 2014, 00:00:43 »
Wie kommen solche Strukturen zustande?  :o
Das sind Strömungsrippel, wie sie es an jedem Sandstrand in geringer Wassertiefe gibt. Auf dem Mars gibt es allerdings kein Wasser, d.h. hier ist der Wind dafür zuständig. Dass er an dieser Stelle ordentlich bläst, zeigen die gesäuberten Solarpaneele von Opportunity.

Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

*

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4858
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5395 am: 20. April 2014, 07:24:32 »
Das sind Strömungsrippel, wie sie es an jedem Sandstrand in geringer Wassertiefe gibt. Auf dem Mars gibt es allerdings kein Wasser, d.h. hier ist der Wind dafür zuständig.

Bilden sich die Rippel quer zur Windrichtung aus, sind es also Mini-Dünen? Oder in Windrichtung?

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5396 am: 20. April 2014, 10:09:47 »
Bilden sich die Rippel quer zur Windrichtung aus, sind es also Mini-Dünen? Oder in Windrichtung?
Ich bin für ersteres.
Flinx

Greta Thunberg in den tagesthemen: "Mit Physik kann man keine Deals machen"
16.10.2020
https://www.tagesschau.de/ausland/thunberg-139.html

*

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5397 am: 20. April 2014, 13:42:16 »
Hallo,

solche Strömungsrippel bilden sich "quer" zu der vorherrschenden Windrichtung. Auf der dem Wind zugewandten Seite steigen sie flach an, auf der abgewandten Seite fallen sie dagegen verhältnismäßig steil ab...

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

*

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5398 am: 21. April 2014, 12:13:22 »
Hallo,

hier noch der Link zu dem gestern auf der Portalseite erschienen Bericht über die Mission : 
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/20042014125804.shtml 
Hauptsächlich geht es dort um die "Selbstaufnahme", welche die gegenwärtig extrem sauberen Solarpaneele von Opportunity dokumentiert.

Die dort ebenfalls erwähnte bisher letzte Fahrt, welche am gestrigen Tag stattfand, führte übrigens anscheinend über rund 70 Meter in die südliche Richtung...
https://twitter.com/nivnac/status/457966809464184832  ( engl. )

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

*

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 9749
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5399 am: 22. April 2014, 00:15:41 »
N'abend,

Danke für eure Antworten zu den Strömungsrippeln. Ich kenne solche aus dem Watt der Nordseeküste, aber ich hätte nicht gedacht, daß der Wind auf dem Mars stark genug ist, solche Rippel auszubilden.

Waren auf keinem früheren Photo zu sehen, oder irre ich mich schon wieder? Ich sehe immer noch die absolut glatte Düne im Dingo Gap vor mir...  :o

Gruß
roger50