Verlinkte Ereignisse

  • 00:18 (MESZ) - Start Sojus TMA-21 (bemannt): 05. April 2011
  • 23:20 MESZ Hatch-Closure zwischen Sojus TMA-21 und der ISS: 15. September 2011
  • 02:38 MESZ Sojus TMA-21 legt von der ISS ab: 16. September 2011
  • 06:00 MESZ Landung von Sojus TMA-21: 16. September 2011

Sojus TMA-21

  • 88 Antworten
  • 40001 Aufrufe
*

Offline HausD

  • *****
  • 12352
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #25 am: 27. März 2011, 18:42:24 »
Ronald Garan Vorbereitung auf seinen 2. Start
Eigentlich sollte die Reise nach Baikonur gehen, "unsere" Mannschaft Sojus TMA-17, die wir schon zum Start begleitet hatten, Video gab es schon hier

Nach Baikonur zum Start von Sojus TMA-17
sollte landen. Der Termin stand fest, die Visa waren erteilt, die Hotels gebucht, die Flüge nach Moskau fest - doch der Plan der ISS-Aktivitäten wurde geändert.
Das hieß, wegen der Zeit- und Ortsverschiebung der Landung, von ferne zuschauen.
Doch nach Moskau wollten wir 4 Raumfreunde doch, es gab einen ansprechenden Ersatz :
Besuch im Betrieb ZWEZDA.
Dort wurden und werden u.a. die Raumanzüge SOKOL und ORLAN hergestellt und auf die jewiligen Träger (Kosmonauten, Astronauten) angepasst.
Wir kamen dabei mitten in eine Anprobe im "Spiegelsaal". Auf die Frage, wer das sei, wir hatten neben uns ein PACK 1 - NASA stehen; kam die Antwort Richard Garan. Den Namen hatten wir sooo noch nicht gehört, doch es klärte sich. Hier saß Ronald Garan mit seinem SOKOL im KASSBEK-Sitz zur Anprobe,  und zur Abformung seiner Körperkontur.
Natürlich war das einige Fotos wert. Gerade in diesem Zeitraum waren die K+A-nauten gelandet, denn aus dem Betrieb sind auch immer die Betreuer im Landegebiet vor Ort.  (Die Bilder stammen aus meinem HD-Film über den Besuch beim Betrieb ZWEZDA,  -50 bedeutet, die Bilder sind 1/4 der Originalgröße.)

1. Ein Foto vom Fotografen  (223-50)

2. Die Sitzprobe Ron Garans Juni 2010  (155-50)


Grüße von HausD

rm39

  • Gast
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #26 am: 28. März 2011, 16:33:39 »
Hier noch ein paar bewegte Bilder der Vorbereitungen der Besatzung. Auf der Verkleidung der Sojus ist nun auch das Porträt Jurijs Gagarins zu sehen.

"Гагарин" готовится к полёту

Auch hier noch mal schön zu sehen:

(klick für höhere Auflösung) Alle weiteren Bilder gibt es hier: Energia
« Letzte Änderung: 29. März 2011, 16:30:56 von LEO »

rm39

  • Gast
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #27 am: 29. März 2011, 16:33:53 »
Die technische Abnahme durch die Ingenieure fand statt, dann verschwand Sojus TMA-21 unter der Nutzlastverkleidung.

(klick für höhere Auflösung) Alle weiteren Bilder gibt es hier: Energia

rm39

  • Gast
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #28 am: 31. März 2011, 15:26:16 »
Eine weitere Trainingseinheit führten die Haupt- und Ersatzmannschaft gestern in Baikonur durch. Dabei inspizierten sie ihr Raumschiff in der Startkonfiguration mit dem Frachtanteil.

(klick für höhere Auflösung) Alle weiteren Bilder gibt es hier: Energia

rm39

  • Gast
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #29 am: 01. April 2011, 18:15:41 »
Gestern ging es für die Nutzlast mit dem Zug zum Komplex 112, um mit der Sojus Trägerrakete verbunden zu werden. Diese Arbeiten wurden am heutigen Tag abgeschlossen.

(klick für höhere Auflösung) Alle weiteren Bilder gibt es hier: Energia

rm39

  • Gast
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #30 am: 01. April 2011, 22:38:10 »
Der Start von Sojus TMA-21 steht ganz im Zeichen von Juri Gagarins Flug ins All. In letzten Teil des Filmes gibt es auch noch ein paar Bilder aus der Sojus.

Гагарин на Байконуре

rm39

  • Gast
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #31 am: 02. April 2011, 15:32:49 »
Der Rollout hat stattgefunden und die Sojus Trägerrakete steht auf dem Startplatz. Die zweitägigen Startvorbereitungen auf der Startrampe wurden begonnen.

(klick für höhere Auflösung) Alle weiteren Bilder gibt es hier: Energia

Re: Sojus TMA-21
« Antwort #32 am: 03. April 2011, 11:23:19 »
Hallo und einen schönen Sonntagmorgen!

Ist der genaue Starttermin bereits festgelegt und wann ist es soweit? ;) ;)

*

Offline STS-125

  • *****
  • 3510
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #33 am: 03. April 2011, 11:24:56 »
Hallo matthias56,

ja, der Start soll am Dienstag, den 5. April, morgens um 00:18 MESZ erfolgen. http://spacelivecast.de wird live übertragen.

mfg STS-125

rm39

  • Gast
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #34 am: 04. April 2011, 17:47:13 »
Gestern gab es noch mal ein Meeting mit der Haupt- und Ersatzmannschaft. Beide Mannschaften wurden bestätigt und meldeten ihre Bereitschaft zu fliegen. Die Staatskommission bestätigte weiter die Bereitschaft der Startsysteme.

(klick für höhere Auflösung) Alle weiteren Bilder gibt es hier: Energia

*

Offline HausD

  • *****
  • 12352
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #35 am: 04. April 2011, 21:03:56 »
Zur Zeit müsste die Mannschaft und die Doubles bei der letzten medizinischen Kontrolle und der Anziehprozedur, den Tests des SOKOL-Anzugs sein. Dann erfolgt die Bereitschaftsmeldung, das Einsteigen in den Swezdny-Bus und die Abfahrt unter Blaulicht zur Startrampe.
(Foto von der Abfahrt der Mannschaft Sojus TMA 17 zum Startplatz) 

Bis gleich im Livecast HausD

jakda

  • Gast
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #36 am: 04. April 2011, 21:07:02 »
Die Live-Übertragung auf ZENKI beginnt um 21:20 Uhr...

*

Offline klausd

  • *****
  • 11428
    • spacelivecast.de
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #37 am: 04. April 2011, 21:08:23 »

Und NASA TV HD beginnt um 22:45

*

Offline klausd

  • *****
  • 11428
    • spacelivecast.de
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #38 am: 04. April 2011, 22:48:25 »

Unser deutscher Stream geht auch gleich los  :)

http://www.spacelivecast.de

*

Offline STS-125

  • *****
  • 3510
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #39 am: 05. April 2011, 00:39:50 »
Start is übrigens erfolgt, hier ein Video:


Launch of Sojus TMA-21 2011/04/04 2218 UTC

mfg STS-125

Re: Sojus TMA-21
« Antwort #40 am: 05. April 2011, 00:58:59 »
Ein wunderbarer Start und so perfekt abgelaufen und dies nur nach 2 Tagen Vorbereitrungszeit vom Rollout bis zum Start! Toll, einfach Klasse!

rm39

  • Gast
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #41 am: 05. April 2011, 15:48:48 »
Hier noch nachgereicht, der Start aus verschiedenen Perspektiven von Roscosmos.

Пуск ПКК Союз ТМА-21 - Гагарин

GG

  • Gast
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #42 am: 07. April 2011, 06:57:18 »
Mittlerweile hat man die Bahn mehrfach angehoben, die Station eingeholt und gegen 1:09 Uhr MESZ am Modul Poisk angekoppelt. Mittlerweile dürften auch die Luken zwischen Raumschiff und Station geöffnet worden sein und die Begrüßung stattgefunden haben. Damit ist die Stammbesatzung der ISS wieder komplett. :)

Holi

  • Gast
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #43 am: 07. April 2011, 06:59:07 »
Guten Morgen,

Hier zwei Videos vom Endanflug bzw. Andocken der Sojus an die ISS.
Dockingzeitpunkt war 01:09 Uhr MESZ vergangene Nacht.


Soyuz Docks to International Space Station


New Crew Members Welcomed to ISS

Edit: uh, Günter war schneller.

Gruß
Holi

*

Offline HausD

  • *****
  • 12352
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #44 am: 07. April 2011, 08:28:07 »
Das Willkommen-Video hat mich in mehrfacher Hinsicht beeindruckt:
-da sprechen Mama, Papa, Frauen und Kinder mit den Jubiläumsgästen auf sehr
 private herzliche Art und Weise.
-"Danke für die Geburtstagswünsche ... habe ja deine Kreditkarte" (von R. Garan)
 und eine der ehrlichsten Freuden, Schadenfreude im Haus-ISS.
-alle freuen sich auf die bevorstehenden Festlichkeiten und auf das Wiedersehen,
 in 6 Monaten.
-Mama kann es nicht lassen das "Söhnchen" zu ermahnen: ...und sei vorsichtig!
 (am liebsten hätte sie wohl das Taschetuch gezogen, ...Du hast da einen Fleck!)
Wenn ich ehrlich bin, habe ich auch etwas mit gelitten...
Grüße von HausD

lukoe

  • Gast
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #45 am: 07. April 2011, 12:43:59 »
War das Andocken automatisch per Kurs oder von Hand?

*

Offline HausD

  • *****
  • 12352
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #46 am: 07. April 2011, 15:49:54 »
Nach meiner Kenntnis ist die Annäherung und Kopplung AUTOMATISCH erfolgt.
Dazu dieses Bildchen aus dem Video oben:

Dort steht in der 3. Zeile   ABT (geht lateinisch - damit nicht wieder Huch's erscheinen wie weiter oben ::) )
ABT (russ.) ist die Abkürzung für AUT = automatisch (nicht  :o autsch!)
und in der untersten Zeile steht  A      HET  = Awarii njet   also Havarie keine, das 00 ist entweder die zugehörige Kennzahl
oder vielleicht  BESETZT?, das 00?, eher nicht in dieser Situation...
Gruß HausD

Re: Sojus TMA-21
« Antwort #47 am: 07. April 2011, 16:07:42 »
Weil´s mich schon länger interessiert:

Wo kann man denn die Entfernung zur ISS ablesen und in welcher Einheit? Für zukünftige Dockings die ich mir anschaue.

*

Offline HausD

  • *****
  • 12352
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #48 am: 07. April 2011, 16:33:08 »
BIN EBEN RAUSGEFLOGEN und im reversen modus na gut.
DAS GLEICHE NOCHMAL
IN DER 3,-ZEILE VON UNTEN STEHT PHI/RHO = 00,090  DAS IST DIE (NOMINALE) ENTFERNUNG DER BEIDEN GERÄTE IN KM; ALSO 0,09KM ODER EBEN 90MDAS RHO MIT DEM KLEINEN PUNKT IST DIE ENFERNUNGSÄNDERUNG, MANCHE SAGEN DA GESCHWINDIGKEIT DAZU DIESMAL IN M, ALSO HIER   -000,49M/S  ICH HOFFE, DIESER M,,, IST LESBAR MFG HAUSD

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8244
Re: Sojus TMA-21
« Antwort #49 am: 07. April 2011, 17:04:33 »

Hallo Zusammen,

wer über eine 3D -Brille verfügt,
wird an diesem Bild sehr große Freude haben.
Die Tiefe kommt sehr gut raus.

http://www.flickr.com/photos/magisstra/5579453056/#

Gertrud
da ich mich mit den Urheberrechten nicht so auskenne,
habe ich nur den Link und nicht das Bild reingestellt.
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)