Opportunity & Spirit

  • 6805 Antworten
  • 1885232 Aufrufe
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5725 am: 01. April 2015, 02:52:21 »
Mahlzeit!

Ein Panorama vom Sol 3973 (2D (linke Panoramakamera) und 3D (Panoramakameras), 2015-03-29):

Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity.html
Wie immer ist diese Grau-Anaglyphe für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet. Viele 3D-Mars-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden. Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

*

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5726 am: 05. April 2015, 11:46:38 »
Hallo,

Opportunity hat eine mehrtägige Untersuchung des Gesteinsaufschlusses "Thessaloniki" im Bereich der Region "Athens" beendet und sich im Rahmen einer Fahrt über 2,9 Meter am gestrigen Missionstag Sol 3979 um 2,9 Meter in die nördliche Richtung bewegt. Hier die aktuelle Karte, erstellt von Phil Stooke vom UMSF-Forum : 
http://www.unmannedspaceflight.com/index.php?s=&showtopic=681&view=findpost&p=219314 

Für heute und morgen sind erst einmal lediglich Routineaufnahmen der Panoramakamera vorgesehen, mit denen der aktuelle Tau-Wert der Marsatmosphäre ermittelt werden soll. In den letzten Tagen hat sich dieser Wert zwischen 0,88 und 1,0 eingependelt, da in der vergangenen Woche verschiedene Stürme immer mehr Staub in die Atmosphäre befördert haben.


In dem Zeitraum zwischen dem 23. und dem 29. März 2015 wurde so zum Beispiel in der Region südlich des Hellas Planitia vermehrt Staub in die Atmosphäre transportiert, welcher sich anschließend über weite Teile der Umgebung der südlichen Polarregion sowie über die Regionen Terra Cimmeria und Terra Sirenum ausdehnte. Auch im Bereich des "Acidalia Storm Track" waren wieder mehrere Sturmgebiete aktiv. Ein gegen Ende der vergangenen Woche aufgetretener Sturm bewegte sich dabei über die Regionen Solis Planum, Margaritifer Terra, und Aonia Terra bis zum Argyre Planitia.

Der Acidalia Storm Track hat seinen Ursprung in der Tiefebene Acidalia Planitia auf der nördlichen Marshemisphäre. Diese Region ist eine der typischen 'Geburtsstätten' von Staubstürmen auf unserem Nachbarplaneten. Von dort aus ziehen diese Stürme dann in die südliche Richtung. Sie bewegen sich dabei zuerst über das Chryse Planitia, erreichen anschließend das Xanthe Terra und überqueren dann den östlichen Bereich der am Marsäquator gelegenen Valles Marineris. Von dort aus bewegen sie sich bis zu dem Impaktbecken Aryre Planitia und dem westlich davon gelegenen Aonia Terra auf der südlichen Hemisphäre. Bedingt durch diese Abfolge von in der vergangenen Woche kurz nacheinander auftretenden Stürmen war besonders der zentrale Bereich der Valles Marineris von einer dichten Staubschicht verhüllt.

Weitere lokal begrenzte Sturmgebiete konnten zudem über den Regionen Amazonis Planitia, dem nordwestlichen Arabia Terra, den nördlich davon gelegenen Deuteronilus Mensae, Utopia Planitia, nahe der Elysium Montes und über Tyrrhena Terra beobachtet werden. Allerdings ist diese bereits seit einigen Wochen zu beobachtende Zunahme an Stürmen kein allzu großes 'Wunder'. Vergleichbare Entwicklungen wurden auch in den vergangenen Jahren zu vergleichbaren Zeitpunkten des Marsjahres beobachtet.

Über dem Meridiani Planum - dem Operationsgebiet von Opportunity - und über dem Gale-Krater - hier agiert der Rover Curiosity - war der Himmel dagegen erneut frei von Staubsturmaktivitäten. Keines dieser Sturmgebiete hat sich direkt auf die beiden Rover zu bewegt... 

Den Original-Mars-Wetterbericht von Malin Space Science Systems findet Ihr hier :  http://www.msss.com/msss_images/2015/04/01/ ( engl. )

Und hier noch einmal eine Karte mit den wichtigsten Oberflächenstrukturen auf der Marsoberfläche sowie den Standorten der beiden derzeit dort aktiven Rover Opportunity und Curiosity:


Image Credit :  NASA, JPL-Caltech, Malin Space Science Systems

Größere Version der Karte :  http://www.raumfahrer.net/news/images/mars_karte_msss02_big.jpg 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5727 am: 05. April 2015, 22:51:10 »
Von Larry Crumbler gibt es ein neues Update, http://nmnaturalhistory.org/rover-field-reports-from-mars.html

"Opportunity has been examining a bright outcrop here before getting on with the business of exploring Marathon Valley. At this location we have also acquired a couple of panoramas that should be spectacular."

Bald soll auch ins Marathon Valley eingefahren werden, wo die Dinge interessant zu werden scheinen ...

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5728 am: 11. April 2015, 00:15:04 »
Mahlzeit!

Ein einzelnes 3D-Bild vom Sol 3984 (Panoramakameras, 2015-04-09):

Man könnte meinen, dass es sich hierbei um ein Bild von der Erde handelt. Am Rande eines Baches sind Kieselsteinchen angespült worden.
Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity.html
Wie immer ist diese Grau-Anaglyphe für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet. Viele 3D-Mars-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden. Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

*

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5729 am: 12. April 2015, 11:01:19 »
Hallo,

hier wieder einmal die aktuellen Energiewerte von Opportunity : 

Am 7. April 2015 ( Missionstag Sol 3982 ) konnte Opportunity 559 Wattstunden Energie generieren. Der Tau-Wert, welcher die Lichtdurchlässigkeit der Marsatmosphäre trotz der darin enthaltenen Staubpartikel beschreibt, lag an diesem Tag bei einem Wert von 0,971. Der Bedeckungsgrad der Solarpaneele des Rovers mit Staub erreichte am gleichen Tag einen Wert von 0,732.

Zum besseren Verständnis :  Bei komplett staubfreien Paneelen würde dieser "Bedeckungs"-Wert bei 1,0 liegen. Je niedriger der Tau-Wert und je höher der Wert für den Bedeckungsgrad ausfällt, desto besser ist dies für den Energiehaushalt des Rovers.

Zum Vergleich hier noch die zuvor vom JPL veröffentlichten Werte ( Sol 3975 = 30. März 2015  ) : 
Energie :  562 Wattstunden/ Sol
Tau-Wert :  1,010
Bedeckungsgrad :  0,744 

Opportunity steht somit genügend Energie für weitere Aktivitäten zur Verfügung. Weniger schön ist dagegen, dass es an den Abenden der Missionstage 3979 und 3980 ( 4. und 5. April ) zu zwei weiteren kurzen Aussetzern des Flash-Speichers kam. Diese "Amnesie"-Ereignisse hatten jedoch keinen Datenverlust zur Folge und der Rover konnte seine Arbeiten an den darauf folgenden Tagen ohne weitere Verzögerungen fortsetzen.

Opportunity befindet sich immer noch am südwestlichen Rand des Kraters "Spirit of St. Louis" und ist dort mit Bodenuntersuchungen beschäftigt. Am gestrigen Tag, dem Sol 3986, wurden dabei Untersuchungen mit dem APX-Spektrometer durchgeführt. Außerdem hat die Mikroskopkamera wieder diverse Detailaufnahmen der Oberfläche angefertigt. Für den heutigen Tag sind dagegen weitere Aufnahmen mit den Panorama- und Navigationskameras vorgesehen.

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5730 am: 12. April 2015, 23:38:49 »
Mahlzeit!

Zwei einzelne 3D-Bilder der Lupenkamera, die zwar so wie hier zu sehen zusammengehören, aber nicht in ein Panorama gezwängt werden wollten (für 3D um 90° gedreht):

Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity.html
Wie immer sind diese Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet. Viele 3D-Mars-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden. Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8244
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5731 am: 25. April 2015, 21:41:23 »
Hallo Zusammen,

unsere 90 Tages-Mission Opportunity befindet sich gerade in Sol 4000 LTST 05:30:14. :)

Eine Desktop-Version:
Credit:AstroO von
http://www.unmannedspaceflight.com/index.php?s=&showtopic=8008&view=findpost&p=219760

Andere Bilder kommen bestimmt noch dazu zur Erde. :)

Mit begeisterten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline akku

  • *****
  • 1188
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5732 am: 26. April 2015, 00:15:51 »
Gratulation  opi

McFire

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5733 am: 26. April 2015, 00:43:11 »
Treues kleines Pferdchen :)

*

Offline Sven11

  • ****
  • 478
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5734 am: 26. April 2015, 01:27:25 »
Mögen noch weitere Tausende folgen. :)
Geht es dem einen Rover schlecht, geht es dem anderen Rover gut.

Offline Collins

  • *****
  • 987
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5735 am: 26. April 2015, 10:53:28 »
Möge der Saft ewig mit dir sein.  :) 
Zeige mir einen Helden und ich zeige dir eine Tragödie dazu
Wir sind alle sehr unwissend, aber bei jedem ist es etwas anderes, was er nicht weiß. Albert Einstein.

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5736 am: 01. Mai 2015, 11:06:48 »
Ja, Opportunity lebt noch ! Der Rover hat an seinem Sol 4004 sogar wieder Fahrt aufgenommen in Richtung auf das Marathon Valley. Er bewegt sich zur Zeit entlang des südlichen Kraterrandes von Spirit of St. Louis nach Osten:


Blick entlang des Randes des "Spirit of St. Louis"-Kraters nach Westen hinein in die Meridiani-Ebene. Die Aufnahme stammt von Sol 4004, dem 30. April 2015.

Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5737 am: 01. Mai 2015, 21:41:53 »
Neues aus der Maiennacht 2015:


Der Zentralkegel "Lindbergh" des "Spirit of St. Louis"-Kraters in Farbe. Die Aufnahme stammt von Sol 4005, dem 01. Mai 2015.

Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8244
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5738 am: 02. Mai 2015, 21:35:02 »
Hallo zusammen,

an Sol 4005, den 1.05.2015, nahm Opportunity mit der Navcam die Aufnahmen für dieses Panorama auf.Links im Hintergrund ist das "Marathon Monument" zusehen. Opportunity befindet sich im "Spirit of St. Louis Crater" und untersucht die Felsen des "Lindbergh Mound". Von der Gruppe hat udolein oben schon ein gutes False-Color Bild gepostet. :)
http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/navcam/2015-05-01/

Dazu passend reiche ich von Sol 3968, den 23.03.2015, eine False Color -Aufnahme von dem "Marathon Monument" nach.

Das Gedicht von Stuart Atkinson mit dem "Marathon Monument".
http://astropoetry.wordpress.com/2015/04/09/at-marathon-monument/

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5739 am: 03. Mai 2015, 00:24:08 »
Mahlzeit!

Den "Lindbergh Mound" gibt es auch in 3D:

Hier zeigt uns das Roverchen mit Hilfe seiner Navigationskameras wie man am Sol 4006 (2015-05-02) auf dem Mars die Kurve kratzt (2D/3D):

Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity.html
Wie immer sind diese Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet. Viele 3D-Mars-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden. Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8244
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5740 am: 08. Mai 2015, 19:43:31 »
Hallo Zusammen,

dieses Panorama bei "Spirit of St. Louis Crater" habe ich mit den Aufnahmen der Navcam von Sol4011, den 7.05.2015 erstellt. Der Boden hat eine Form von einer länglichen Kuhle. :)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5741 am: 11. Mai 2015, 16:56:10 »
Mahlzeit!

Den "Lindbergh Mound" gibt es nun auch größer/näher (Sol 4011 bzw. 2015-05-07):

2D (rechte Panoramakamera) / 3D-Vordergrund / 3D-Hintergrund
Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity.html
Wie immer sind diese Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet. Viele 3D-Mars-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden. Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

McFire

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5742 am: 11. Mai 2015, 17:09:09 »
Ein starkes Stück Stein ! :)

Aber der 3D Effekt scheint mir zu sehr betont, da hat man etwas Mühe.

Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5743 am: 11. Mai 2015, 18:25:56 »
Da gebe ich dir vollkommen Recht. Aber leider haben die beiden Panoramakameras nunmal einen fest eingestellten Abstand zueinander (Basisbreite, gilt natürlich auch für alle anderen 3D-Kameras der derzeit auf dem Mars befindlichen Rover). Da der Rover sich für diese Basisbreite zu nahe am Objekt befindet ergibt sich automatisch dieser extreme 3D-Effekt. Deshalb habe ich als Abhilfe mal den Hintergrund und mal den Vordergrund besser dreidimensional anschaubar dargestellt. Tja, ein schönes Beispiel für den Spruch "besser ein schlechtes Bild als gar kein Bild".

Gruß
Peter

McFire

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5744 am: 11. Mai 2015, 21:44:43 »
Ah so - ich dachte Du kannst im Nachhinein im Bildprogramm noch etwas "schieben".
Klar , die Kameras freilich nicht ;)

Ansonsten sieht man die 3D's hier immer gern, das ist ja mal klar :)

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8244
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5745 am: 16. Mai 2015, 12:49:21 »
Hallo Zusammen,

Opportunity erkundet jetzt die Umgebung des "Spirit of St. Louis Crater" und ist am Eingang zum "Marathon-Tal." Diese Aufnahmen der Pancam zeigen interessante Grundgesteine am Boden.
Sol 4003, den 29.04.2015.
https://images.raumfahrer.net/up046474.JPG

Sol 4005, den 1.05.2015.
https://images.raumfahrer.net/up046475.JPG

Inzwischen ist der Rover wieder in die Nähe der oberen Aufnahmen angelangt.
Dazu die Karte von Phil Stooke.

Opportunity hatte an Sol 4002, den 27.04.2015 eine weitere gutartige Amnesie.
Es gab regionale Staubstürme, die zwar zu einer atmosphärische Trübung führten.
Aber sie bewirkten auch, das es zu einigen Reinigungen der Solaranlagen kam. :)
Quelle:
http://mars.nasa.gov/mer/mission/status_opportunityAll.html#sol3999

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8244
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5746 am: 20. Mai 2015, 21:35:10 »
Hallo Zusammen,

an Sol 4023, den 19.05.2015, nahm Opportunity mit der mikroskopischen Kamera diese seltene Bodenansichten auf. Bitte zum Vergrößern zweimal unten rechts auf das Mosaik klicken. Die winzigen Fragmente sind von unten links und weiter nach oben zu sehen. :)
Der Opportunity sorgt immer für Überraschungen. :)

http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/micro_imager/2015-05-17/

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

McFire

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5747 am: 20. Mai 2015, 22:53:52 »
Gut, daß diese Kamera schön staubfrei bleibt. Das ist Amortisation hoch drei...

Auf das Quadrat mit dem "rechts oben" Pfeil klicken bringt auch das Maximum.

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8244
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5748 am: 22. Mai 2015, 17:56:44 »
Hallo Zusammen,

an Sol 3973 - 3974, den 29-30.03.2015  nahm Opportunity diese False Color Aufnahmen bei "Spirit of St. Louis" auf.


Der Standort des Rovers bei den Aufnahmen:

http://www.jpl.nasa.gov/spaceimages/details.php?id=pia19394
http://www.jpl.nasa.gov/news/news.php?feature=4592
https://news.wustl.edu/news/Pages/St.Louis-crater.aspx

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #5749 am: 22. Juni 2015, 20:54:01 »
Hallo,

bedingt durch die gegenwärtige Sonnenkonjunktion ( http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/13062015185050.shtml ) waren die diversen Marsorbiter und -rover während der letzten Wochen weitestgehend nur bedingt handlungsfähig. Diese Situation ändert sich jetzt allerdings wieder, da der Mars - von der Erde aus betrachtet - mittlerweile wieder einen größeren Abstand zur Sonne einnimmt.

Bereits seit dem 20. Juni, dem Missionstag Sol 4054, empfängt das Kontrollzentrum des Rovers am JPL in Pasadena/Kalifornien wieder Aufnahmen der Panoramakamera des Rovers, aus denen sich der aktuelle Tau-Wert der Marsatmosphäre ableiten lässt. Dieser Tau-Wert beschreibt die Durchsetzung der Marsatmosphäre mit Staub und Wassereiskristallen und hat letztendlich einen entscheidenden Einfluss auf die tägliche 'Energieausbeute' des ausschließlich mit Sonnenenergie betriebenen Rovers.

Für den 20. und ebenfalls für den 21. Juni konnte dabei ein Tau-Wert von 0,80 ermittelt werden. Der Tau-Wert fällt somit aktuell offenbar etwas schlechter aus als dies noch unmittelbar vor dem Beginn der Konjunktion der Fall war. Im Rahmen der zuvor letzten Übertragung von Fotoaufnahmen und Telemetriewerte ergab sich am 7. Juni 2015 ein Tau-Wert von 0,768. Trotzdem dürfte der jetzt leicht höhere Wert kein Problem für Opportunity darstellen.

Ebenfalls am 7. Juni konnte der Rover nämlich immer noch 490 Wattstunden Energie generieren, was für den Betrieb einen mehr als ausreichenden Wert darstellt. Der Bedeckungsgrad der Solarpaneele des Rovers mit Staub erreichte am gleichen Tag einen Wert von 0,643. Zum besseren Verständnis :  Bei komplett staubfreien Paneelen würde dieser "Bedeckungs"-Wert bei 1,0 liegen. Je niedriger der Tau-Wert und je höher der Wert für den Bedeckungsgrad ausfällt, desto besser ist dies für den Energiehaushalt des Rovers.


Bereits am 25. Juni soll das nächste Treffen der an der Mission beteiligten Wissenschaftler und Ingenieure stattfinden, bei dem die nächsten Schritte der Mission im Detail beschlossen werden sollen. Derzeit befindet sich Opportunity immer noch am nördlichen Rand des Kraters "Spirit of St. Louis". Die nächsten Fahrten dürften jedoch in die östliche Richtung zielen und den Eingang zum benachbarten "Marathon Valley" zum Ziel haben.

Hier eine Karte mit der aktuellen Position von Opportunity, erstellt von Phil Stooke  vom UMSF-Forum : 
http://www.unmannedspaceflight.com/index.php?s=&showtopic=681&view=findpost&p=221303 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski