**ISS** <Hauptthema>

  • 4365 Antworten
  • 1221577 Aufrufe

websquid

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2475 am: 21. Juni 2012, 14:26:32 »
Ich verstehe schon wie du das meinst... aber macht das wirklich einen Unterschied? Ob der Transporter nun alleine auf die größere Höhe fliegt oder von einem anderen mitgeschleppt wird, der dadurch weniger "Hubleistung" für die ISS bringt? Es kann wohl sein, aber das müsste vielleicht mal einer richtig Durchrechnen :-\

Davon abgesehen stimm ich tobi zu ;)

*

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 19253
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2476 am: 21. Juni 2012, 14:32:58 »
@Tobias

D'accord.
Es war nur ein Gedankenspiel :).
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

*

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 19253
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2477 am: 21. Juni 2012, 14:34:29 »
... aber macht das wirklich einen Unterschied? Ob der Transporter nun alleine auf die größere Höhe fliegt oder von einem anderen mitgeschleppt wird, der dadurch weniger "Hubleistung" für die ISS bringt? Es kann wohl sein, aber das müsste vielleicht mal einer richtig Durchrechnen :-\
...

Na das ist wie Raketenstufung: man beschleunigt Treibstoff für später mit und wirft leere Hülsen ab ... und das Prinzip funktioniert. Man hebt die Kick-/Oberstufen mit auf die Höhe, so dass sie dann voll arbeiten können, und schickt sie nicht erst hinterher.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

*

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 19253
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2478 am: 21. Juni 2012, 15:06:36 »
Um auch etwas formal mathematisch zu argumentieren:

Das Antriebsvermögen einer n-fach seriengestuften Rakete berechnet sich nach der Raketengrundgleichung aus n Logarithmen für n Stufen. Jeder dieser Logarithmen ist positiv (die Argumente sind immer >1), da jede Stufe Treibstoff verareitet und leichter wird. Damit ist das Antriebsvermögen einer seriengestuften Rakete theoretisch unbegrenzt, bzw. kann durch weitere Stufen beliebig gesteigert werden ... praktisch wird es zügig nicht mehr sinnvoll.

Wenn hingegen die Transporter einzeln der immer höher fliegenden ISS nachfliegen müssen, erreicht Transporter X sie entweder gerade noch leer, oder gar nicht mehr*. Dann ist Schluss mit weiterer Beschleunigungsarbeit.

*Das geht natürlich doch nicht ::)
« Letzte Änderung: 21. Juni 2012, 21:22:17 von Schillrich »
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

*

Offline tobi

  • *****
  • 20437
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2479 am: 30. August 2012, 11:24:51 »
LEGO-Steine auf der ISS? Suffredini mag das wohl nicht: ;)
http://spaceref.com/news/viewnews.html?id=1669

*

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 9749
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2480 am: 13. September 2012, 00:56:09 »
N'abend,

ich glaube, das hatten wir hier nicht: eine neue Führung von Andrej Kuipers durch die (momentane) ISS in HD und 55 min lang. Ein Blick in alle Module. Viel Spaß bei der Besichtigungstour:  :)


ESA astronaut André Kuipers' tour of the International Space Station

Gruß
roger50

NCC1701

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2481 am: 14. September 2012, 01:22:31 »
WOW, die 55 min sind fantastisch!
Ich hab' ja schon vieles von der ISS gesehen, aber dieses Chaos...

Kann nicht wenigstens mal jemand unser Columbus aufräumen? ;D

*

Offline HAL2.0

  • *****
  • 1403
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2482 am: 14. September 2012, 20:04:25 »
Danke roger50!

Ich sammle diese ISS-Touren-Videos ja seit einiger Zeit, aber auf die komplett aktuelle Version hier hatte ich schon einige Monate lang gespechtet....;)
Noch dazu in einer Konfiguration mit ATV! Sehr schön, was Herr Kuipers in nur (!) einer Stunde alles zu zeigen und zu erzählen versteht - unbedingt empfehlenswert.
 Bitte ladet euch den Film in 720p-HD-Qualität von youtube. Ergibt als mp4-Datei rund ein Gigabyte, und lädt entsprechend lang, aber das lohnt sich. :)

Gruß, HAL

Ach NCC1701: das IST aufgeräumt! *lach* "Unordentlich" sieht viel....spannender aus....*hust*
Genialität besteht darin, von A nach D zu gelangen, ohne B und C passieren zu müssen.

NCC1701

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2483 am: 15. September 2012, 00:32:59 »
Ich möchte mich einfach noch einmal wiederholen:

WOW, die 55 min sind fantastisch!

Mir (<- war auch mal 'ne Station) ist das Husten vergangen...

DANKE roger50 für das video!

*

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 9749
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2484 am: 15. September 2012, 00:39:10 »
N'abend,

das IST aufgeräumt! *lach* "Unordentlich" sieht viel....spannender aus....*hust*

Besser eine chaotische Ordnung als ein ungeordnetes Chaos....  ;)

oder

"Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum Suchen"  8)

.. äh, wo hab ich denn jetzt wieder die 'Enter'-Taste hingelegt ?? :o

Gruß
roger50

jakda

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2485 am: 15. September 2012, 08:18:34 »
Es gibt neue Startdaten für die Versorgungsflüge... (... die russischen)
(ab Progress M-20M)
grün - Besonderheiten

2013
12. Februar - Progress M-18M (№ 418) - Sojus-U - Baikonur
28. März - Sojus TMA-08M (№ 708) - Sojus-FG - Baikonur
24. April - Progress M-19M (№ 419) - Sojus-U - Baikonur
28. Mai - Sojus TMA-09M (№ 709) - Sojus-FG - Baikonur
24. Juli - Progress M-20M (№ 420) - Sojus-U - Baikonur
25. September - Sojus TMA-10M (№ 710) - Sojus-FG - Baikonur
16. Oktober - Progress M-21M (№ 421) - Sojus-U - Baikonur
29. November - Sojus TMA-11M (№ 711) - Sojus-FG - Baikonur
24. Dezember - Progress M-22M (№ 422) - Sojus-2-1A - Baikonur

2014
2. Februar - Progress M-23M (№ 423) - Sojus-U - Baikonur
31. März - Sojus TMA-12M (№ 712) - Sojus-FG - Baikonur
28. April - Progress MS (№ 431) - Sojus-U - Baikonur
Mai - Sojus TMA-13M (№ 713) - Sojus-FG - Baikonur
30. Juli - Progress M-24M (№ 424) - Sojus-2-1A - Baikonur
September - Sojus TMA-14M (№ 714) - Sojus-FG - Baikonur
Oktober - Progress MS-2 (№ 432) - Sojus-2-1A - Baikonur
November - Sojus TMA-15M (№ 715) - Sojus-FG - Baikonur

2015
Januar - Progress M-25M (№ 427) - Sojus-U - Baikonur
März - Sojus MS (№ 731) - Sojus-FG - Baikonur
April - Progress MS-3 (№ 433) - Sojus-U - Baikonur
Mai - Sojus TMA-16M (№ 716) - Sojus-2-1A - Baikonur
Juli - Progress MS-4 (№ 434) - Sojus-2-1A - Baikonur
September - Sojus MS-2 (№ 732) - Sojus-FG - Baikonur
Oktober - Progress MS-5 (№ 435) - Sojus-2-1A - Baikonur
November - Sojus MS-3 (№ 733) - Sojus-2-1A - Baikonur


ilbus

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2486 am: 15. September 2012, 08:45:38 »
Sehr beeindrückend. Sieht aus wie ein Bussfahrplan ;) was whl ein Jahresticket kostet?  8)

GG

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2487 am: 15. September 2012, 16:35:37 »
Die Anzahl der jährlichen Progress-Transporter geht damit planmäßig auf 4 zurück, dafür sollen ja dann Dragon und Cygnus da sein. Aber eine zusätzliche Sojus ist leider nicht in Sicht.

Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2488 am: 15. September 2012, 19:22:48 »
Danke Roger50,

das Video ist auch hier (speichern unter  ;) )
http://esatv.esa.int/Videos/2012/08/ESA-astronaut-Andre-Kuipers-tour-of-the-International-Space-Station

Mir sind die vielen Pixelfehler der Kamera aufgefallen (ständig weiß auf 720p).
Sieht aus wie ein Sternenhimmel vor dunklen Hintergründen z.B. bei 44:00 in der Soyuz 1 (TMA-03M).  :o
Die Strahlung ist nicht ganz ohne da oben - daher auch die vielen Kameras die da noch zum Entsorgen rum liegen...

*

Offline HAL2.0

  • *****
  • 1403
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2489 am: 16. September 2012, 08:11:28 »
Hi!

Ihr kennt mich ja als Pragmatiker, daher....

Wohin sind folgende Racks entschwunden? Ein Ratespiel für die ganze Familie.

 Destiny/Amerikalabor: Portside 1. Da war mal ein ZSR, nun ist das der Schlafplatz des Robonaut 2.
----> Dieses ZSR befindet sich nun vermutllich (!) im japanischen Lagermodul.

Nächstes Beispiel: O2 und O3 in Kibo. Dort hatten die Japaner mal "Japanese Resupply Stowage Racks". Nun ist dort jeweils NÜX.  Auch diese JRSRs sind recht sicher in Kibos Lager entschwunden.

Auch ohne Shuttles tut sich was in Punkto Rackbelegung.

Guckst du....... ;)

Anmerkung: vor einiger Zeit hatte ich mal meinen Gefühlen nachgegeben, und daher ein "Grüne-Wiese-Modul"   er-sponnen.
NUN schaut euch mal die drolligen grünen Plastikbänder in Leonardo an......
Ganz offensichtlich war ich mit meiner Idee nicht alleine...*lach*

Lieber Gruß. HAL                                                                               
Genialität besteht darin, von A nach D zu gelangen, ohne B und C passieren zu müssen.

Offline Kryo

  • *****
  • 990
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2490 am: 19. September 2012, 19:47:46 »
Danke Roger50,

das Video ist auch hier (speichern unter  ;) )
http://esatv.esa.int/Videos/2012/08/ESA-astronaut-Andre-Kuipers-tour-of-the-International-Space-Station

Mir sind die vielen Pixelfehler der Kamera aufgefallen (ständig weiß auf 720p).
Sieht aus wie ein Sternenhimmel vor dunklen Hintergründen z.B. bei 44:00 in der Soyuz 1 (TMA-03M).  :o
Die Strahlung ist nicht ganz ohne da oben - daher auch die vielen Kameras die da noch zum Entsorgen rum liegen...

bist du sicher dass es Pixelfehler sind? am anfang ist nämlich noch fast gar nix, und es wird sehr schnell mehr. Vllt ist es Staub der an der Kamera haften bleibt oder so?

*

Offline tobi

  • *****
  • 20437
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2491 am: 03. Oktober 2012, 00:01:30 »
2015 könnte es die erste ein-Jahres Expedition auf der ISS geben, bestehend aus einem US-Amerikaner und einem Russen:
http://www.aviationweek.com/Article.aspx?id=/article-xml/awx_10_02_2012_p0-502389.xml

*

Offline klausd

  • *****
  • 11428
    • spacelivecast.de
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2492 am: 03. Oktober 2012, 00:26:55 »

Dann ist die Vermutung aus diesem Thread wohl wahr.

Gruß, Klaus

*

Offline HAL2.0

  • *****
  • 1403
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2493 am: 03. Oktober 2012, 00:43:26 »
Bemerkenswert.

demnach...

-hält man es für sicher, Raumfahrer über einen Zeitraum von einem Jahr auf der Station zu lassen (---> Strahlenbelastung, Knochen- und Muskelschwund, eingeschränkte Ernährung etc. mit einkalkuliert)

-werden zukünftige Sojuz-Raumschiffe wohl für einen Aufenthalt von einem Jahr zertifiziert sein (müssen)

-probt man damit wohl einen Langstreckenflug im Sonnensystem, beispielsweise zum Mars -- und zwar hinsichtlich der psychologischen Aspekte.

-spart man eine Menge Geld in diesem Zeitraum, da 2 Besatzungsmitglieder um einiges weniger Ressourcen benötigen, als (3 bis) 6.

-werden ganze 2 Besatzungsmitglieder praktisch gesehen fast nur Wartung und Instandhaltung als Hauptaufgaben haben. Die in diesem Zeitraum stattfindende Forschung wird hauptsächlich ferngesteuert ablaufen, von den Bodenkontrollzentren aus. Nun gut, zumeist sind die Experimente entsprechend ausgelegt - nur hin und wieder muss mal jemand neue Proben einlegen oder ähnliches...

Dennoch irritiert mich der Gedanke daran. Wofür haben wir denn dann diese riesige Raumstation mit all ihrem Komfort und ihren Möglichkeiten, wenn in diesem Szenario ganze ZWEI....nun...."Hausmeister"...dort Stellung halten sollen?  ;)

Hmmm....mal sehen, was euch dazu durch den Kopf geht.

mfG, HAL
Genialität besteht darin, von A nach D zu gelangen, ohne B und C passieren zu müssen.

*

Offline klausd

  • *****
  • 11428
    • spacelivecast.de
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2494 am: 03. Oktober 2012, 00:52:39 »

Ich denke nicht, dass es nur zwei Personen auf der ISS gibt. Eher zusätzlich zu weiteren 6monatigen 3er Crew's. Was anderes glaube ich erst, wenn ich es auf der NASA / Roskosmos Seite sehe  ;)

Gruß, Klaus

*

Offline HAL2.0

  • *****
  • 1403
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2495 am: 03. Oktober 2012, 01:13:53 »
Ein guter Punkt, Klaus. Somit hätte man 1-Jahres-Besatzungen NEBEN den gewohnten 6-Monats-Crews. Macht Sinn.  :)

Gruß, HAL
Genialität besteht darin, von A nach D zu gelangen, ohne B und C passieren zu müssen.

Offline Ruhri

  • *****
  • 4042
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2496 am: 03. Oktober 2012, 02:02:14 »
[...]
-werden zukünftige Sojuz-Raumschiffe wohl für einen Aufenthalt von einem Jahr zertifiziert sein (müssen)
[...]

Vielleicht begehe ich da gerade einen Denkfehler, aber ich würde sagen:

Nein, müssen sie nicht!  ::)

Schließlich können die beiden Astro-/Kosmonauten auf Einjahresmission mit der einen Sojus hinauf fliegen und mit der anderen wieder landen, nicht wahr? Der Rest ist Planung, wann welches Raumschiff startet und landet und wer jeweils an Bord sein wird.

Hm, ob dann auch wieder Touristenflüge stattfinden werden?

*

Offline HausD

  • *****
  • 12353
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2497 am: 03. Oktober 2012, 09:32:02 »
Hallo Ruhri
... Nein, müssen sie nicht!  ::)  ...
... mit der einen Sojus hinauf fliegen und mit der anderen wieder landen, nicht wahr? Der Rest ist Planung, wann welches Raumschiff startet und landet und wer jeweils an Bord sein wird.
...
Richtig!
Ein Deutscher war der erste Ausländer, der das schon mitmachen "durfte", mit Sojus-31 hin und Sojus-29 zurück. Dazu gehörte auch der Austausch der 4 Kontur-Sitze der 2 Raumschiffe.

Wenn du jetzt noch weist, wer der Deutsche war, kannst du sicher auch sagen, ob er "Professor" oder "Doktor" ist und ob er einen kurzen oder längeren Vornamen hat.

Passt wunderbar zum heutigen Feiertag, meint HausD

*

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • *****
  • 18133
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2498 am: 03. Oktober 2012, 10:31:50 »
Hallo Ruhri
... Nein, müssen sie nicht!  ::)  ...
... mit der einen Sojus hinauf fliegen und mit der anderen wieder landen, nicht wahr? Der Rest ist Planung, wann welches Raumschiff startet und landet und wer jeweils an Bord sein wird.
...
Richtig!
Ein Deutscher war der erste Ausländer, der das schon mitmachen "durfte", ... Wenn du jetzt noch weist, wer der Deutsche war, kannst du sicher auch sagen, ob er "Professor" oder "Doktor" ist und ob er einen kurzen oder längeren Vornamen hat.
Jedenfalls wohl mehrere davon, bei dem Fernerkunder ...

Gruß   Pirx

Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

*

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • *****
  • 2658
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2499 am: 03. Oktober 2012, 11:37:18 »
-werden zukünftige Sojuz-Raumschiffe wohl für einen Aufenthalt von einem Jahr zertifiziert sein (müssen)
Nö. Es wird wieder Besuchs-Crews geben, die die Sojus der Langzeitcrew austauschen werden (ähnlich den von HausD erwähnten Interkosmos-Missionen und den Besuchscrews in der Anfangsphase der ISS). Das dürfte übrigens einer der Hauptgründe dafür sein, dass man überhaupt diese Langzeitmissionen durchführt. Dabei können auch wieder Touristen mitfliegen.