**ISS** <Hauptthema>

  • 4512 Antworten
  • 1276993 Aufrufe
*

Offline Felix

  • ****
  • 361
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1400 am: 12. Dezember 2009, 11:08:24 »
Wir hatten doch mal Bilder von der ISS in 3D (also mit Brille). Kann mir die mal jmd schicken?

Gruß Felix
Wenn ihr Fehler findet dürft ihr sie behalten! :)

Kommt doch in den Chat:
Raumcon Chat

starlight

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1401 am: 13. Dezember 2009, 17:35:49 »
Aufgrund meiner Fehlinformation zu dieser fantastischen Aufnahme vom 05. Februar 2008 durch die Expedition 16 im obigen Beitrag, musste ich nochmal ein bißchen pauken!  :)
Es handelt sich, wie technician schon beschrieb, um einen prächtigen Gewitteramboss der im Februar 2008 über Afrika per Bild aus der ISS heraus eingefangen wurde.
Feuchtwarme Luft steigt aus überhitzten bodennahen Luftschichten auf und bildet Cumulonimbuswolken, die bis zur Tropopause (10 km Höhe) reichen können. Innerhalb der Wolke werden durch den Aufwind positiv geladene Tröpfchen nach oben gerissen, negative bleiben unten. Die Spannung zwischen beiden Teilen kann bis zu 1 Milliarde Volt betragen. Mit beginnender Eisbildung im oberen Teil der Wolke verliert sie die Cumulonimbusform, und der typische Gewitteramboss erscheint! Im Originalen trägt dieses Bild ja auch den Namen "Cumulonimbus Cloud over Africa"  also ...Cumulonimbuswolke über Afrika...!

starlight

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1402 am: 21. Dezember 2009, 14:38:58 »
Die Ankunft der Sojus TMA-17 bzw. ihrer Crew wird auf der Station schon freudig erwartet!
Ab morgen sind es endlich wieder 5 Mann dort oben  :) ...

                                                                                                              Quelle

Und hier noch ein ganz knapper Überblick der Expedition 22/23...
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=FRJSE3LmVAI[/youtube]

rm39

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1403 am: 21. Dezember 2009, 18:02:10 »
Hi,

so eben gab es noch nette Weihnachtsgrüße aus dem Kontrollzentrum an die EXP22-Crew. Die ganze Truppe wünscht den fünf Raumfahrern ein schönes Weihnachtsfest. Ist doch eine nette Idee.  :D

Quelle:NASA-TV

Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1404 am: 23. Dezember 2009, 09:06:40 »
Es gibt Untersuchungen fuer Dual Docked Operations (DDO), dass also Sojus und Progress an- und abfliegen koennen, waehrend ein Shuttle an Node 2 haengt.
Man moechte damit eine hoehere Flexibiltaet bei den verbliebenen Shuttlemissionen zusammen mit dem hoeheren Verkehrsaufkommen durch die 6-Mann-Besatzung erreichen. Die Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen, sehen aber bisher gut aus. Dabei werden Fragen der Lagekontrolle des gesamten Stack, des Abstandhaltens und der Kontamination betrachtet.
Nur Docking-Manoever an FGB-Nadir werden grundsaetzlich ausgeschlossen, v.a. wegen Abstandsproblemen zum Orbiter. Alle anderen Dockingports sind grundsaetzlich moeglich. Ebenso scheint eine Kontamination des Laderaums, von Sensoren und der Fenstern an Bord des Shuttles handhabbar/vermeidbar zu sein. Eine grundlegende Frage ist noch die Stationskontrolle waehrend eines Manoevers, entweder unter russischer Lagekotnrolle oder unter Vernier-Lagekontrolle durch das Shuttle. Eine gemischte Kontrolle wird ausgeschlossen, u.a. wegen der komplexen  Konfiguration der Solarzellen, um Kontamination zu verhindern.

Quelle:
http://www.nasaspaceflight.com/2009/12/soyuz-tma-17-arrives-iss-ssp-evaluate-dual-docked-ops-scenarios/
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

*

Offline vostei

  • *****
  • 861
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1405 am: 23. Dezember 2009, 09:16:23 »


...irgendwie scheint demnächst was Besonderes zu sein... *grübelt*

Quelle: http://www.nasa.gov/mission_pages/station/main/index.html
Lieber fünf vor Zwölf, als keins nach Eins

Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1406 am: 23. Dezember 2009, 22:07:10 »
 ;) Man feiert sicherlich die erste 5 Mann Besatzung. Deshalb die roten Mützen, oder?   ;)    :D :D :D
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."
Immanuel Kant

Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1407 am: 23. Dezember 2009, 22:17:15 »
Bitte Bitte erklärt mir unbedingt, warum sind sie solar arrays auf der iss unterschiedlich bei einem sojus docking und bei einem shuttle  gerade angeordnet? bin ich ein kompletter noob?
« Letzte Änderung: 23. Dezember 2009, 22:58:42 von Frankyk »

Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1408 am: 23. Dezember 2009, 22:46:38 »
Sorry, der Post gerade war Mist  ;D - deswegen gleich wieder gelöscht.


Also ich vermute, dass man mit der Stellung der Solarzellen verhindern wollte, dass die Lagekontrolltriebwerke (RCS) der Sojus die Solarzellen irgendwie beschmutzen.
42/13,37 ≈ Pi

starlight

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1409 am: 24. Dezember 2009, 00:25:42 »
Auch eine klasse Aufnahme von Soichi Noguchi kurz nach der Ankunft
mit Mützchen und Säckchen  :)  :)  :)!!!...
 
                                                                              Quelle

Ich wünsche allen 5 Seelen dort oben ein...
        FROHES WEIHNACHTSFEST
...und natürlich auch allen hier im Forum!!!
 

Braunschweiger

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1410 am: 25. Dezember 2009, 12:04:28 »
Hallo,
Warum besteht die Besatzung eigentlich nur aus 5 Personen?
Pro Sojus  können doch 3 Personen fliegen. Wie kommt es dann zu einer so "ungeraden" Zahl?
Frohe Weihnachten
Braunschweiger

*

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15176
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1411 am: 25. Dezember 2009, 12:11:27 »
Na weil die NASA ihre Astronautin Nicole Stott mit dem Space Shuttle Atlantis abgeholt hat:

https://forum.raumfahrer.net/index.php?topic=7172.msg127066#msg127066

Staufi

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1412 am: 26. Dezember 2009, 03:02:52 »
Mit sojus tma-16 werden nur 2 Personen landen danach gehen 3 wieder hoch und wir sind wieder bei 6.

GG

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1413 am: 26. Dezember 2009, 11:11:54 »
Ich denke, hier hat man sich im Vorfeld wohl nicht einigen können. Theoretisch hätte Nicole ja von jemandem abgelöst werden können, der dann mit der Sojus heimkehrt.

Jetzt hat man aber die Gelegenheit knapp 100 kg Nutzlast zur Erde zu transportieren, es fehlt ja eine Person.

Theoretisch soll aber ab dem nächsten Jahr eine Frachtversion des Sojus-TMA-Raumschiffs zur Verfügung stehen. Ich weiß aber nicht, ob man da im Zeitplan liegt bzw. ob die Sache überhaupt noch aktuell ist.

*

Offline Blondi

  • *****
  • 616
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1414 am: 26. Dezember 2009, 22:06:20 »
War es nicht so, dass man beim letzten Flug von Atlantis aus Gewichtsgründen auf den 7. Astronauten verzichtet hat um mehr Nutzlast in den Orbit zu bringen? Dadurch war dann keine Ablöse für Nicole möglich.

Werner

Berliner

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1415 am: 30. Dezember 2009, 08:24:30 »
Wenn es den Titel eines „Raumfahrers des Jahres“ gäbe, wäre der Russe Maxim Surajew ein heißer Anwärter darauf. Der Blondschopf ist die Stimmungskanone in der Internationalen Raumstation ISS.

Hierüber berichtet die Berliner Morgenpost:

http://www.morgenpost.de/web-wissen/article1230592/Russischer-Kosmonaut-bloggt-Unsinn-ohne-Tabus.html

Demnach ist er als erster russischer Kosmonaut unter die Blogger gegangen (http://rt.com/About_Us/Blogs/orbital-log/) und "mischt dabei die bis dato humorlose offizielle Weltraumberichterstattung Moskaus kräftig auf."

HAL2.0

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1416 am: 31. Dezember 2009, 06:08:41 »
DAS ist mein Mann. Siehe unten...;)
Ein ernsthafter Wissenschaftler und kreativer Mensch - geleitet von Logik, Herz und Verstand.
---Geil.---
Mit herzlichen Wünschen zum neuen Jahr,
HAL2.0

...und Sergej und Peggy sind trotzdem meine Lieblings-Kaffee-Gäste. OK, der Kaffee reicht bestimmt für mehr... ;D

HAL2.0

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1417 am: 01. Januar 2010, 02:10:33 »
Neues Jahr, neues Glück !

Herzlich willkommen im Flight Year 2010. Ich hoffe, ihr habt es alle ohne Brandblasen und Leberdefekte erreicht. ;)
Im kommenden Jahr wird nun endlich fertig, was lange währte...die ISS. Na gut, "fertig" ist relativ, aber relativ fertig halt.  ;D ;D
-Mit Node 3 und der Cupola bekommt die ISS nochmals wesentlich mehr bewohnbaren Raum dazu. Ebenso wird Node 3 einige Racks aus dem amerikanischen Labor schlucken, was dieses Labor nun wiederum für neue Wissenschaft öffnet - einfach, weil Platz frei wird. Node 3 wird ein Technik- und Trainingsraum werden, aber kein Schlafquartier, wie das in der Vergangenheit öfters zu lesen war. Geschlafen wird in Destiny, Node 2, JPM, Zwesda. Also offiziell. Oder wo man halt Bock hat...
-Mit STS-131 kommen einige wissenschaftliche Racks mit nach oben -- nachdem gerade Platz frei wurde wegen Node 3. Ltd. WORF fliegt auch mit. ;) Und im Ernst: googelt mal nach MARES !
(Appetithappen: http://www.esa.int/SPECIALS/HSF_Research/SEMGRK0YDUF_0.html)
-STS-132 bringt das kleine, aber feine MRM-1 zur Station. Und nicht nur das: die Akkus im zweiten (von zwei) Loops in P6 werden gegen neue ersetzt -- wird auch Zeit ! ;) (bei STS-127 wurden die Akkus in Loop 1 ersetzt). Dazu gibbet noch eine zweite Ku-Band-Antenne und allerlei Ersatzteile.
-STS-134 wird dieses faszinierende "Teleskop" AMS-02 mitbringen, nebst des ELC-3 mit diversen Ersatzteilen und einem Experiment des Verteidigungsministeriums.
-STS-133 bringt der Station einen Ersatz-Radiator für das TCS (auf ELC-4) uuuund: noch ein Modul ! :) Das PLM wird den Wünschen der Astronauten/Kosmonauten nach mehr Lagerplatz gerecht. UUUUnd: durch das Verlegen diverser ZSRs (Zero-g-Stowage-Racks) dorthin wird in den 3 USOS-Laboren erheblich Platz für mehr Wissenschaftsracks geschaffen.
Strom und Kühlung dafür sind durch gravierende Überkapazitäten vorhanden. Grob geschätzt werden STS-131 eingeschlossen nur rund 70 % der vorhandenen Kapazitäten ausgeschöpft. Da geht schon noch einiges -- wenn man mit HTVs und COTS zusätzliches Gerät hinfliegt. (Oder Subracks mit ATV).
-Die Russen werden ihrem MRM-2 eine ähnliche Außenexperimentstation verpassen, wie sie schon an Zwesda montiert ist (port, hinter dem Solarzellenträger).

Hmm...nebst diversen PROGRESS-Flügen sollte es das gewesen sein. Oh, richtig, die Urin-Destille wird mit STS-130 bereits zum zweiten Mal ersetzt.....sonst fällt mir grad nix mehr ein.

Godspeed for all the remaining Shuttle-Flights
and let the Force be with you, NASA@ROSKOSMOS@ESA@JAXA.

Ein erfolgreiches und gutes 2010 wünsche ich allen,
HAL2.0

......und mögen wir das Emmellemm noch erleben, Amen.


P.S.: Beinahe vergessen - ganz liebe Grüsse an Igor, meinen Lieblingsbusfahrer und -Literaten aus Sankt Petersburg. Halt die Ohren steif. :) Bis die Tage, alter Nörgler....*lach*
« Letzte Änderung: 01. Januar 2010, 03:02:26 von HAL2.0 »

starlight

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1418 am: 01. Januar 2010, 17:16:35 »
Es gibt also mächtig viel zu tun im neuen Jahr, aber das verspricht ein spannendes Raumfahrtjahr und ich freu mich schon riesig drauf!!!  :) 

Maksim Suraev sendet auf seinem klasse Blog Neujahrsgrüße...

...denen ich mich anschließen möchte!                    (Video: hier)

     
FROHES NEUES JAHR!!!

Und gleich am ersten Tag des Jahres schickt Maksim uns ein paar Bilder von seinem kleinen privaten Quartier auf der Station.
Was für ein Ausblick direkt neben dem Bett!!! wow  :)...





 (gibt es auch als Video auf  Maksim Suraev's Blog)

*

Offline spacer

  • *****
  • 2658
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1419 am: 02. Januar 2010, 13:33:08 »
Geschlafen wird in Destiny, Node 2, JPM, Zwesda. Also offiziell. Oder wo man halt Bock hat...
Hm, ich habe mal gelesen, dass die (amerikanischen) Schlafquartiere alle in Harmony installiert werden sollen.

HAL2.0

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1420 am: 03. Januar 2010, 01:22:37 »
Geschlafen wird in Destiny, Node 2, JPM, Zwesda. Also offiziell. Oder wo man halt Bock hat...
Hm, ich habe mal gelesen, dass die (amerikanischen) Schlafquartiere alle in Harmony installiert werden sollen.

Danke spacer, das stimmt natürlich. Offenbar war ich um 2:10 Uhr etwas...unkonzentriert.  ;D
Momentan sind die Schlafquartiere an den angegebenen Plätzen, aber mit Fertigstellung der ISS werden sie in Zwesda und Harmony liegen.

Gruß, HAL

*

Offline vostei

  • *****
  • 861
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1421 am: 03. Januar 2010, 10:02:09 »
In Columbus ist auch ein Schlafplatz - zumindest war bei STS-129 im Video von Flightday7 einer zu sehen beim Stationsrundgang. (Btw, beim direkten Schwenk zum japanischen Modul, sah es in Columbus recht Kraut und Rübenmäßig aus...^^)
Lieber fünf vor Zwölf, als keins nach Eins

Offline Ruhri

  • *****
  • 4042
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1422 am: 03. Januar 2010, 10:42:53 »
In Columbus ist auch ein Schlafplatz - zumindest war bei STS-129 im Video von Flightday7 einer zu sehen beim Stationsrundgang. (Btw, beim direkten Schwenk zum japanischen Modul, sah es in Columbus recht Kraut und Rübenmäßig aus...^^)

War das vielleicht nur ein temporärer? Aber wie auch immer, verlegen kann man die Schlafplätze ja immer zu einem anderen Platz.

*

Offline STS-125

  • *****
  • 3510
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1423 am: 03. Januar 2010, 14:21:12 »
Ich hab gelesen, dass sobald Tranquility/Node3 oben ist, zwei Leute im Swesda-Modul schlafen sollen und vier in Tranquility. Bis dahin soll es im Destiny-Labor provisorische Schlafunterkünfte geben.

Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1424 am: 03. Januar 2010, 15:24:34 »
Ich hab gelesen, dass sobald Tranquility/Node3 oben ist, zwei Leute im Swesda-Modul schlafen sollen und vier in Tranquility. Bis dahin soll es im Destiny-Labor provisorische Schlafunterkünfte geben.

Davon hab ich auch gehört trotz anderen Meldungen. Weiß nicht obs noch aktuell ist, aber es war mal die Rede davon, das in Node 3 die Geräuschkulisse leiser sein soll als in der übrigen Station.