Astronauten & Kosmonauten Nachrichten

  • 1025 Antworten
  • 409287 Aufrufe
Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1000 am: 01. März 2024, 08:37:03 »
Mir ging gestern das Folgende durch den Kopf:

Mit Saturn/Apollo flogen 15 Crews in das All:
Apollo 7 bis 17, Skylab 1 bis 3 und Apollo Sojus.
Damit wurden mit dieser Konfiguration 45 Startplätze genutzt.

Mit Falcon9/ Crew Dragon flogen bei Demo-2 2 Personen,
bei Inspiration4, Axiom 1-3 und Crew-Dragon 1-7 je 4 Personen.
Damit wurden mit dieser Konfiguration 46 Startplätze genutzt.

Mehr Plätze gab es bei den Space Shuttles und Sojus.

Bei den 12 bemannten Flügen von Shenzhou wurden bisher 32 Plätze genutzt.

Die restlichen Plätze waren bei Wostok, Mercury und Gemini.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1001 am: 01. März 2024, 09:33:54 »
Bei Woschod 1 und 2 flogen insgesamt fünf Personen mit.
Flinx

*

Offline alepu

  • *****
  • 9587
Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1002 am: 01. März 2024, 12:09:11 »
Space Shuttle flog, über einen Zeitraum von 30 Jahren (1981 - 2011) 135 mal und dabei wurden 852 Startplätze genutzt. (355 verschiedene Personen aus 16 Ländern flogen dabei)

https://en.m.wikipedia.org/wiki/List_of_Space_Shuttle_missions

*

Offline alepu

  • *****
  • 9587

Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1004 am: 01. März 2024, 12:18:18 »
Crew-7 ist jetzt 188 Tage im All. Insgesamt werden das wohl ca. 195 Tage.

Wird das für Mogensen der längste Flug eines Europäers (nach Geburtsort auch für Moghbeli), bzw. sogar nicht UDSSR, Russland, USA?
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

*

Offline alepu

  • *****
  • 9587
Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1005 am: 01. März 2024, 13:01:52 »
195 Tage werden da nicht ausreichen.
Sogar Alex Gerst war 196 Tage 17 Std. 50 Min. oben und er ist nur der 5. in der Liste
(Letztes Update 10/2022)

https://www.esa.int/ESA_Multimedia/Images/2020/02/ESA_human_spaceflight_statistics

Einen Anhalt gibt auch:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4isches_Astronautenkorps

Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1006 am: 01. März 2024, 15:24:28 »
Danke!
Bei Cristoforetti hatte ich es geahnt.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1007 am: 04. März 2024, 05:06:44 »
Zum erfolgreichen Start von SpaceX Crew-8 die statistischen Daten
Raumfahrer für die folgenden Statistiken sind Menschen (männlich / weiblich / divers) mit mindestens einer Erdumkreisung.

- 343. bemannter Raumflug mit insgesamt 1.360 Plätzen, davon 176 Starts der USA mit 929 Plätzen,
-   13. bemannter Flug einer Dragon-2-Kapsel mit insgesamt 50 Plätzen, davon 20 für Ausländer, darunter Matthias Maurer,
-     5. bemannter Flug der Dragon-2-Kapsel C206 Endeavour mit insgesamt 18 Plätzen, davon 7 für Ausländer,
-     1. Flug für Dominick, Matthew,      612. Raumfahrer, 363. amerikanischer Raumfahrer,
-     3. Flug für Barratt, Michael,            490. Raumfahrer, 313. amerikanischer Raumfahrer, 214. Raumfahrer mit 3 Flügen,
-     1. Flug für Epps, Jeanette,               613. Raumfahrer, 364. amerikanischer Raumfahrer, 75. Frau, 58. US-Amerikanerin,
-     1. Flug für Grebjonkin, Alexander, 614. Raumfahrer, 133. russischer Raumfahrer.

                                               
Einen guten Flug und eine erfolgreiche Landung wünscht
astrolitho

*

Offline alepu

  • *****
  • 9587
Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1008 am: 05. März 2024, 10:41:29 »
10 neue NASA-Astronauten (Gruppe 23) und 2 UAE-Astronauten (Gruppe 2) haben ihre 2 1/2 jährige Grundausbildung abgeschlossen.
Sie sind jetzt prinzipiell für Flüge einsetzbar, wobei allerdings ein 6-Monateflug zur ISS weitere 2 Jahre Missionsausbildung benötigt. Kürzere Flüge entsprechend weniger, ausser Mondmissionen die wiederum einer anderen Vorbereitung bedürfen.
Zumindest einige dieser Astronauten werden wohl zu privaten Raumstationen reisen, mit Artemis zum Lunar Gateway fliegen und auch auf dem Mond landen.

https://www.space.com/nasa-astronaut-candidates-uae-livestream

*

Offline Josef

  • ***
  • 106
Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1009 am: 18. März 2024, 22:13:45 »
Thomas Stafford, ein weiterer Gemini u. Apollo Astronaut ist tot!  :(

https://www.nasa.gov/news-release/nasa-administrator-pays-tribute-to-space-pioneer-thomas-stafford/
mfg

Josef

Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1010 am: 19. März 2024, 23:01:55 »
Zum traurigen Anlass des Todes von Thomas Patten Stafford am 18.03.2024 die statistischen Daten:
Raumfahrer für die folgenden Statistiken sind Menschen (männlich / weiblich / divers) mit mindestens einer Erdumkreisung.

- Stafford nahm an vier Raumflügen teil:
    1. Gemini 6A im Dezember 1965 als Pilot mit Schirra, 1. Rendezvous mit Gemini 7, 1 Tag
    2. Gemini 9A im Juni 1966 mit Cernan, Rendezvous mit ATDA, 3 Tage,
    3. Apollo 10 im Mai 1969 mit Young und Cernan, Generalprobe für die Mondlandung, 8 Tage
    4. Apollo-Sojus-Test-Projekt im Juli 1975 mit Brand und Slayton, Kopplung mit Sojus 19 (Leonow, Kubassow), 9 Tage
-  Er war weltweit der 23. Raumfahrer, der 12. US-Astronaut und ist der 126. verstorbene Raumfahrer von bisher insgesamt 614                   Raumfahrern (Stand 19.03.2024).
-  Er ist der 3. Raumfahrer mit 2 Flügen (nach Cooper und Schirra),
                    3. Raumfahrer mit 3 Flügen (nach Schirra und Lovell),
                    4. Raumfahrer mit 4 Flügen (nach Lovell, Young und Conrad).
RIP

- Die neun ältesten noch lebenden Raumfahrer bis zum Jahrgang 1933 sind jetzt:
   James Lovell (Jahrgang 1928)
   Edwin Aldrin (Jahrgang 1930)
   Vance Brand (Jahrgang 1931)
   Joseph Kerwin (Jahrgang 1932)
   David Scott (Jahrgang 1932)
   Joe Engle (Jahrgang 1932)
   Jake Garn (Jahrgang 1932)
   William Anders (Jahrgang 1933)
   Fred Haise (Jahrgang 1933)

- Von den ersten 58 Raumfahrern leben jetzt leider nur noch zehn:
     6. Walentina Tereschkowa
   22. James Lovell
   25. David Scott
   29. Edwin Aldrin
   33. William Anders
   35. Boris Wolynow
   36. Alexej Jelissejew
   38. Russel Schweickart
   46. Fred Haise
   57. Charles Duke

Die heute noch lebenden Raumfahrer nach Raumschiff-Typen sind:
    Wostok   : Tereschkowa (6)
    Woschod: -
    Mercury  : -
    Gemini    : Lovell (7, 12), David Scott (8 ), Aldrin (12)
    Sojus 1-40: Wolynow (5, 21), Jelissejew (5, 8, 10), Klimuk (13, 18, 30), Lebedew (13)
                  Sholobow (21), Axjonow (22), Sudow (23), Kowaljonok (25, 29)
                  Romanenko (26, 38), Dshanibekow (27, 39), Iwantschenkow (29), Popow (40)
    Apollo:  Lovell (8, 13), Anders (8 ), David Scott (9, 15), Schweickart (9),
                   Aldrin (11), Haise (13), Duke (16), Schmitt (17)
    Skylab / ASTP: Kerwin (2), Lousma (3), Edward Gibson (4), Brand (ASTP)
    Shuttle: Von 350 Raumfahrern, die mit dem Shuttle gestartet sind, leben noch 295.

Sieben noch lebende der ersten neun Interkosmonauten sind ebenfalls mit
Sojus-Raumschiffen der ersten Serie (1 bis 40) gestartet:
1. Interkosmonaut mit Sojus 29: Remek (Jahrgang 1948)
4. Interkosmonaut mit Sojus 33: Iwanow (Jahrgang 1940)
5. Interkosmonaut mit Sojus 36: Farkas (Jahrgang 1949)
6. Interkosmonaut mit Sojus 37: Pham (Jahrgang 1947)
7. Interkosmonaut mit Sojus 38: Tamayo Mendez (Jahrgang 1942)
8. Interkosmonaut mit Sojus 39: Gurragtschaa (Jahrgang 1947)
9. Interkosmonaut mit Sojus 40: Prunariu (Jahrgang 1952)
« Letzte Änderung: 20. März 2024, 01:07:35 von astrolitho »

*

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • *****
  • 11438
Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1011 am: 19. März 2024, 23:08:06 »
ja, das ist sehr traurig. Ich erinnere mich sehr gut an Tom Stafford, der erste Astronaut mit Glatze (Damals schon), und der zweite Astronaut mit 4 Raumflügen. Gemini-6 (erstes Rendezvous mit einem anderen Raumschiff), Gemini-9 (Rendezvous mit dem "Hungrigen Krokodil"), Apollo-10 (Test der Mondlandung) und ASTP (erster Handschlag von Astronauten und Kosmonauten im All).

Leider haben die Astronauten der ersten 3 ausgewählten Gruppen jetzt alle das 90.Lebensjahr (oder mehr) erreicht, und wir werden jetzt häufiger solche Meldungen erleben. Der einzige noch lebende Astronaut der 2.Gruppe (ausgewählt in 1963) ist Tom Hanks, äh...., Jim Lovell. Der erste Astronaut mit 4 Raumflügen.

Gruß
roger50

Offline Alois

  • *
  • 23
Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1012 am: 20. März 2024, 11:07:49 »
Der Vierte mit 4 Raumflügen.

John W. Young ist der zweite mit 4 Raumflügen (Apollo16), dessen Erstflug sich in 368 Tagen zum 60. mal jährt ;)

Apollo 10 war für Stafford und Young gemeinsam deren dritte Flug.

Und da Skylab vor ASTP war, ist Conrad jr. der Dritte.
« Letzte Änderung: 20. März 2024, 12:19:59 von Alois »

*

Offline fl67

  • *****
  • 2564
Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1013 am: 20. März 2024, 11:26:15 »
... Gemini-9 (Rendezvous mit dem "Hungrigen Krokodil"), ...
"Angry" (böse, wütend), nicht "Hungry"   ;D


Bild: NASA / Wikimedia

Zitat Stafford: "It looks like an angry alligator out here rotating around"  -  "Sieht aus wie ein wütender Alligator, der hier draußen umherkreist"
« Letzte Änderung: 20. März 2024, 15:08:40 von fl67 »

Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1014 am: 20. März 2024, 16:27:19 »
@astrolitho Vielen Dank für die Mühe!
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1015 am: 23. März 2024, 13:48:50 »
Zum erfolgreichen Start von Sojus MS-25 die statistischen Daten
Raumfahrer für die folgenden Statistiken sind Menschen (männlich / weiblich / divers) mit mindestens einer Erdumkreisung
entsprechend dem Registry of Space Travelers der ASE (Association of Space Explorers)

- 344. bemannter Raumflug mit insgesamt 1.363 Plätzen, davon 156 Starts von Sowjetunion/Russland mit 402 Plätzen,
- 148. bemannter Start einer Sojus-Kapsel (alle Modifikationen) mit insgesamt 391 Plätzen,
-   22. bemannter Start eine Sojus-MS-Kapsel mit 65 Plätzen, davon 33 (!) für Ausländer (Nichtrussen), darunter Alexander Gerst,
-     4. Flug für Nowizki, Oleg,                 526. Raumfahrer, 112. russischer Raumfahrer, 107. Raumfahrer mit 4 Flügen,
-     1. Flug für Wassilewskaja, Marina, 615. Raumfahrer,     1. weißrussischer Raumfahrer, 76. Frau,
-     3. Flug für Dyson, Tracy Caldwell,  458. Raumfahrer, 290. US-amerikanischer Raumfahrer, 47. Frau, 39. US-Amerikanerin,
                                                                   215. Raumfahrer mit 3 Flügen
                                         
Einen guten Flug und eine erfolgreiche Landung wünscht
astrolitho


Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1016 am: 25. März 2024, 16:54:41 »
@astrolitho Vielen Dank für die Mühe!

Und schon wieder!

Mir ist aufgefallen, dass Du alle 72, die als Bürger der SU ihren ersten Raumflug hatten, als russische Raumfahrer (72+61=133) führst.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1017 am: 25. März 2024, 17:51:29 »
Ja, warum nicht?

*

Offline fl67

  • *****
  • 2564
Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1018 am: 27. März 2024, 11:12:20 »
Ja, warum nicht?
Weil nicht jeder "Bürger der SU" ein Russe ist bzw. war ...
Aber ich wüsste jetzt auch nicht, ob und wie man das in der Statistik berücksichtigen sollte.

*

Offline fl67

  • *****
  • 2564
Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1019 am: 12. April 2024, 00:55:45 »
Der sowjetische Kosmonaut Wladimir Wiktorowitsch Aksjonow ist am 9. April 2024 im Alter von 89 Jahren verstorben.
Er nahm 1976 als Bordingenieur am Flug von Sojus 22 teil. Hierbei sollte vor allem die Multispektralkamera MKF 6 erprobt und damit das Gebiet der DDR fotografisch erfasst werden.
1980 flog er ebenfalls als Bordingenieur der sechsten Gastmannschaft zur Raumstation Saljut 6. Als Zubringerraumschiff diente Sojus T-2, bei der die Sojus-T zum ersten Mal bemannt erprobt wurde.


Foto: spacefacts.de

Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1020 am: 12. April 2024, 01:19:12 »
Zum traurigen Anlass des Todes von Wladimir Wiktorowitsch Axjonow (geboren am 01.02.1935) am 09.04.2024 die statistischen Daten:
Raumfahrer für die folgenden Statistiken sind Menschen (männlich / weiblich / divers) mit mindestens einer Erdumkreisung.

- Axjonow nahm an zwei Raumflügen teil:
  Sojus 22, September 1976, 8 Tage, Test der DDR-Multispektralkamera MKF-6,
  Sojus T-2, Juni 1980, 4 Tage, Testflug des Sojus-T-Raumschiffes, Kopplung mit Saljut-6
- Er war weltweit der 79. Raumfahrer, der 36. russische Raumfahrer, der 36. Raumfahrer mit zwei Flügen und ist der 127. verstorbene       Raumfahrer von bisher insgesamt 615 Raumfahrern (Stand 10.04.2024).

RIP


Offline Ijon

  • ****
  • 413
Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1021 am: 21. April 2024, 13:41:30 »
Muhammed Faris gestorben

Der erste, und bisher einzigste Syrische Raumfahrer.
http://www.collectspace.com/news/news-041924a-syrian-cosmonaut-muhammed-faris-obituary.html
Sie können sich noch so beeilen – es wird nicht früher.
Prof Lesch in alpha Centauri: Was macht die Zeit wenn sie vergeht?

Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1022 am: 21. April 2024, 21:40:15 »
Zum traurigen Anlass des Todes von Muhammed Ahmed Faris (geboren am 26.05.1951) am 19.04.2024 die statistischen Daten:
Raumfahrer für die folgenden Statistiken sind Menschen (männlich / weiblich / divers) mit mindestens einer Erdumkreisung
entsprechend dem Registry of Space Travelers der ASE (Association of Space Explorers)

Faris führte seinen Raumflug mit einer Flugdauer von 8 Tagen mit Sojus TM-3 im Juli 1987 aus.
Er war weltweit der 202. Raumfahrer, der 1. syrische Raumfahrer und ist der 128. verstorbene Raumfahrern von bisher 615 Raumfahrern.

RIP

Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1023 am: 25. April 2024, 15:35:03 »
Zum erfolgreichen Start von Shenzhou-18 am 25.04.2024 die statistischen Daten
Raumfahrer für die folgenden Statistiken sind Menschen (männlich / weiblich / divers) mit mindestens einer Erdumkreisung
entsprechend dem Registry of Space Travelers der ASE (Association of Space Explorers)

- 345. bemannter Raumflug mit insgesamt 1.366 Plätzen, davon 13 Starts Chinas mit 35 Plätzen für 22 chinesische Raumfahrer,
                                                                                                                        Shenzhou-1, -2, -3, -4 und -8 starteten ohne Besatzung
-     2. Flug für Ye, Guangfu, 574. Raumfahrer, 13. chinesischer Raumfahrer, 378. Raumfahrer mit 2 Starts, 10. Chinese mit 2 Starts,
-     1. Flug für Li, Cong,         616. Raumfahrer, 21. chinesischer Raumfahrer,
-     1. Flug für Li, Guangsu,  617. Raumfahrer, 22. chinesischer Raumfahrer.
                                               
Einen guten Flug und eine erfolgreiche Landung nach 6 Monaten wünscht
astrolitho

Re: Astronauten & Kosmonauten Nachrichten
« Antwort #1024 am: 25. April 2024, 19:13:28 »
Damit sind seit dem 1. Start von Ye Guangfu vor 2 1/2 Jahren 43 Raumfahrer dazugekommen, also etwa 17 pro Jahr.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede