Moon to Mars, NASA-Konzept

  • 1 Antworten
  • 373 Aufrufe
*

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 7038
Moon to Mars, NASA-Konzept
« am: 20. Mai 2022, 07:37:23 »
Die NASA will ihre Moon-to-Mars Strategie für die nächsten zwei Jahrzehnte weiterentwickeln und erfragt dazu zunächst die Wissenschaft, Industrie und Öffentlichkeit nach Input, später auch die internationalen Partner.

Dazu wird eine Liste von 50 Zielen aufgelistet und ein 30-min-Video zur Erläuterung gegeben.
https://www.nasa.gov/sites/default/files/atoms/files/moon-to-mars-objectives-.pdf
(https://www.)youtube.com/watch?v=Kd4nmO222i8

Die NASA will wohl von einem Fähigkeits-orientierten Ansatz (der letzten 10 Jahre) zu einem Ziel-orientierten Ansatz wechseln.

https://spacenews.com/nasa-seeks-input-on-human-exploration-objectives/

Im Zweifel hilft die Such-Funktion:
https://forum.raumfahrer.net/index.php?action=search

*

Offline alepu

  • *****
  • 5294
Re: Moon to Mars, NASA-Konzept
« Antwort #1 am: 21. Mai 2022, 13:56:39 »
Die NASA hat ihr neues Kozept vorgestellt, wie sie sich i.A. die weitere Entwicklung bis hin zur bemannten Mars-Landung vorstellt.

Es wird im Einzelnen eingegangen auf die Zielvorstellungen, die strategische Planung, die benötigte Mitarbeit von Seiten der Industrie und internationaler Partner, sowie der erforderlichen Finanzierung.

Die Aktivitäten am Mond beginnen mit einem 7-jahres Plan und reichen bis Artemis IX, mit jährlichen Landungen von jeweils 2 Astronauten deren Mond-Aufenthalt von anfangs 6,5 bis dann 32,5 Tagen (im bedruckten Rover) dauern soll, bis dann mit Artemis IX das erste Habitat für 4 Astronauten und 32,5 Tagen Aufenthalt dazu kommt.
Parallel dazu ist auch das Gateway jährlich einmal mit 4 Astronauten und entsprechender Aufenthaltsdauer bewohnt.
Während sich die Aktivitäten auf und am Mond langsam verlängern, beginnt ab Artemis X das Mars-Program. Erst unbemannte Cargo-Flüge (mit Landung einer Crew-Rückkehrrakete!), bis dann mit Artemis XII die ersten Astronauten für zunächst 30 Tage (wieder mit Aufenthalt im bedruckten Rover) landen sollen.
Das ganze ist ausdrücklich nur gedacht als Projektstudie zur Vorlage bei potentiellen Partnern und Finanzgebern.
An Trägersystemen ist ausser SLS bis einschließlich Artemis XII nur 2x HLS-Starship aufgeführt.


www.youtube.com/watch?v=Kd4nmO222i8