Verlinkte Ereignisse

  • Ariane 6 Treffen in Genf: 08. Juli 2014

Trägerrakete Ariane 6

  • 1396 Antworten
  • 483868 Aufrufe
*

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 6521
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1350 am: 19. Juli 2021, 21:58:49 »
Ja, das ist theoretisch das selbe Unternehmen - wenn auch übernommen und transformiert.
Als so schlecht hatte ich deren Software aber nicht einschätzen können. Dazu habe ich davon damals zu wenig gesehen.


Frank Wunderlich-Pfeiffers Ansicht zu der neuen Kickstufe ist... wohl nicht gerade positiv ausgefallen:

https://www.golem.de/news/raumfahrt-ariane-6-bekommt-vierte-stufe-wegen-zu-schlechter-leistung-2107-158246.html?utm_medium=social&utm_campaign=twitterfeed&utm_source=twitter.com

“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

*

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 3889
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1351 am: 15. November 2021, 12:22:22 »
"Space Tech Expo: Fraunhofer zeigt multifunktionale Leichtbaustrukturen und vibroakustische Metamaterialen

Zukünftige Trägerraketen-Konzepte werden noch leichter sein, denn in der Raumfahrtindustrie wird jedes Bauteil optimiert, um einen wirtschaftlich günstigen Betrieb zu gewährleisten. Die Entwicklung neuer Materialien und multifunktionaler Strukturen sowie innovativer Fertigungstechnologien ist dafür unerlässlich. Eine Presseinformation des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF."



Röhre mit aktiven Funktionen – eine beispielhafte Leichtbaustruktur, mit integrierten piezoelektrischen Wandlern. Sie demonstriert Schwingungsminderungen bei Shunt-Schaltungen und aktive Regelungsstrategien. (Bild: LBF / Ursula Raapke)

Weiter in der Pressemitteilung des LBF:
https://www.raumfahrer.net/space-tech-expo-fraunhofer-zeigt-multifunktionale-leichtbaustrukturen-und-vibroakustische-metamaterialen/

Viele Grüße
Rücksturz
- vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt
- erst lesen, dann denken, dann posten
- eingebrachte Artikel sprechen für Dich 
- denke beim Schreiben Deines Beitrages an den Empfänger

honk

  • Gast
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1352 am: 14. Dezember 2021, 03:26:06 »
Der Erstflug der Ariane 6 verschiebt sich wohl um weitere 3 Monate auf das dritte Quartal 2022 ( https://spacenews.com/new-launch-vehicles-face-schedule-pressure/ ).
Die zeitliche Überlappung mit dem Ariane 5-Programm beträgt damit weniger als 1 Jahr (letzter Start: August 2023, mit JUICE; insgesamt 5 verbleibende Starts nach JWST)

Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1353 am: 14. Dezember 2021, 10:43:57 »
So langsam wirds lächerlich.  ;D

Wieso? Was ist denn lächerlich?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1354 am: 28. Dezember 2021, 23:47:21 »
Test-Oberstufe der neuen Ariane 6 geht auf Reise nach Kourou

Der Schwertransport der Oberstufe für die Ariane 6 von der Werkshalle der Ariane Group am Bremer Flughafen zum Neustädter Hafen ist in dieser Nacht von Dienstag auf Mittwoch geplant. Am Mittwochabend soll die Oberstufe der neuen Trägerraketengeneration auf die "Eastern Rock" verladen werden. Zielort des Mehrzweckschiffes: das französische Überseedepartement Französisch-Guayana. Ins Weltall abheben wir sie aber nicht, Sie ist lediglich eine Test-Oberstufe: Am Startplatz wird zum ersten Mal eine komplette Ariane 6 zusammengesetzt. Mit der zum ersten Mal entstandenen Einheit soll unter anderem die Kommunikation zwischen Bodenanlagen, Launchpad und Rakete getestet werden.

Quelle: https://www.weser-kurier.de/bremen/wirtschaft/schwertransport-oberstufe-auf-dem-weg-zum-neustaedter-hafen-doc7j1bs1rj47k1ca21mcjh

Interesse: Astrobiologie

*

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 3889
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1355 am: 04. Januar 2022, 19:37:53 »
Gleiches Thema:

"Erste Ariane-6-Stufen auf dem Weg nach Kourou

Die für die kombinierten Tests auf dem Startplatz in Kourou bestimmte Haupt- und Oberstufe der Ariane 6 haben die ArianeGroup-Standorte Les Mureaux und Bremen verlassen und ihre Reise zum europäischen Weltraumbahnhof in Französisch-Guayana angetreten. Dort werden die beiden Stufen im Gebäude für die Trägerraketenmontage von ArianeGroup integriert und bilden das Kernstück für die kombinierten Tests. Eine Pressemitteilung der ArianeGroup."



Transportcontainer mit Ariane 6 Oberstufe. (Bild: ArianeGroup/Media GmbH/Frank T. Koch)

Weiter in der Pressemitteilung der ArianeGroup:
https://www.raumfahrer.net/erste-ariane-6-stufen-auf-dem-weg-nach-kourou/

Viele Grüße
Rücksturz
- vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt
- erst lesen, dann denken, dann posten
- eingebrachte Artikel sprechen für Dich 
- denke beim Schreiben Deines Beitrages an den Empfänger

Offline R2-D2

  • *****
  • 1393
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1356 am: 19. Januar 2022, 10:03:30 »
Die beiden CTM-Stufen der Ariane 6 sind jetzt in Kourou angekommen und wurden im Launcher Assembly Building angeliefert.

https://twitter.com/thivallee/status/1483161443281391623
Zitat
LIVE - The @Ariane6 🚀 Combined Tests lead by @CNES fourm @esa are about to start at the @EuropeSpacePort.
The first 2 cryogenic stages #LLPM and #ULPM manufactured by @ArianeGroup are just entering the #Kourou channel to be unloaded at the #CSG harbor 🚢.

https://twitter.com/AlineSpaceBiker/status/1483620575604006921
Zitat
Terminus at the Launcher Assembly Building at the Guiana Space Center 🚀🚀

Offline R2-D2

  • *****
  • 1393
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1357 am: 30. Januar 2022, 19:00:43 »
Nach dem Auspacken der Oberstufe für das CTM https://www.esa.int/Enabling_Support/Space_Transportation/Ariane/Ariane_6_upper_stage_readies_for_tests_at_Europe_s_Spaceport wurde jetzt auch die Hauptstufe in die Montagelinie in Kourou "eingebaut": https://www.esa.int/Enabling_Support/Space_Transportation/Ariane/Ariane_6_central_core_set_for_assembly






Alle Bilder: © ESA-CNES-ARIANESPACE 2022

Als nächstes steht die Verbindung der beiden Teile zur Zentralstufe an.
(Später wird die Stufe horizontal zum Starttisch und dem mobilen Montagegebäude gefahren und senkrecht aufgerichtet. Erst dort findet die Verbindung mit den Boostern statt.)

Offline R2-D2

  • *****
  • 1393
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1358 am: 11. Februar 2022, 10:54:02 »
Die Nutzlasten für den Erststart der Ariane 6 wurden festgelegt.

Die ESA hat in Zusammenarbeit mit ArianeGroup und Arianespace Nutzlasten für den Erststart der A62 ausgewählt:
https://www.esa.int/Enabling_Support/Space_Transportation/Ariane/ESA_selects_payloads_for_Ariane_6_first_flight



Es gibt vier Experimente zwischen 0,15kg und 12kg, die an einer Plattform an der Spitze eines Masse-Dummy befestigt sind.
 - Garef Aerospatial - PariSat - Thermisches Gleichgewicht eines Feldes um die Strahlungstheorie eines Schwarzen Körpers zu bestätigen
 - Sint-Pieterscollege - Peregrinus - Magnetfeld-Sensor
 - Libre Space - SIDLOC - In-orbit Demonstrator für ein Radiofrequenz-Signal/Leuchtfeuer
 - ESA - ESA YPSat / Eye2Sky - Foto- und Video-Aufnahmen

Des weiteren wurden Ride-Share-Plätze für Satelliten angeboten, für insgesamt bis zu 800kg.
Es gibt zwei Dispenser für CubeSats, "RAMI" von Spaniens UARX Space und "ExoPOD" von ExoLaunch aus Deutschland, für die noch weitere Startplätze verhandelt werden können.
Bisher sind schon dabei (z.T. als eigene Nutzlast):
 - PTS - CuriumOne
 - TU Berlin - OOV-Cube
 - ESA Education Office /  University of  Catalunya - 3Cat4
 - ESA Education Office /  University of Lisbon - ISTSAT
 - Spacemanic - GRBBeta
 - ArianeGroup - SpaceCase SC-X01
 - The Exploration Company - Bikini Demo

Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1359 am: 09. April 2022, 09:49:15 »
Mir ist klar das beschleunigen nicht einfach ist, aber welche Planungen hat man? Wenn der Start 2022 gelingt, wann kämen dann Euclid und Co dran?

Offline R2-D2

  • *****
  • 1393
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1360 am: 27. Juni 2022, 16:22:51 »
Die Ariane 6 Hauptstufe und Oberstufe für den kombinierten Test (Combined Test CT) in Kourou wurden zusammengebaut:
https://www.ariane.group/en/news/ariane-6-central-core-for-combined-tests-has-now-been-assembled/
auch auf Deutsch: https://www.ariane.group/de/neuigkeiten/kernstueck-von-ariane-6-fuer-kombinierte-tests-jetzt-montiert/


(C) ESA-CNES-ArianeGroup-Arianespace / CSG Service Optique

Hochauflösende Bilder gibt es auf der o.g. Seite zum Download (als ZIP)

Zitat
Die Haupt- und Oberstufe von Ariane 6 und deren Mechanik und Elektrik wurden zum Kernstück der Ariane 6 zusammengefügt, das nun auf das bewegliche Ariane 6-Portal befördert und in eine vertikale Position gebracht werden kann. Damit kann Ariane 6 mit ihrer Startrampe verbunden werden; ein kombiniertes Team von ESA, ArianeGroup und CNES führt dies unter der Verantwortung der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) durch.

*

Offline alepu

  • *****
  • 6817
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1361 am: 27. Juni 2022, 18:37:44 »
Hatten wir das schon hier?: Erststart jetzt "irgendwann 2023"

https://spacenews.com/ariane-6-launch-debut-pushed-into-2023

Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1362 am: 28. Juni 2022, 08:28:35 »
Die Stufe sieht unten wirklich retro aus! Sind das Nieten?

Offline R2-D2

  • *****
  • 1393
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1363 am: 28. Juni 2022, 16:52:46 »
Die Stufe sieht unten wirklich retro aus! Sind das Nieten?
An der Platte am unteren Ende sieht es für mich nach Schrauben mit Unterlegscheibe aus.
Siehe auch die Detailbilder aus dem Artikel vom Januar:

https://www.ariane.group/de/neuigkeiten/die-ersten-ariane-6-stufen-auf-dem-weg-nach-kourou/
Bilder-ZIP ---> https://www.ariane.group/wp-content/uploads/ARIANEGROUP_Ariane6_Tests-combines-Model-Core-Stage.zip

Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1364 am: 28. Juni 2022, 22:26:59 »
... Sind das Nieten?

Du meinst wohl eher "Sind das Niete", Mehrzahl von "der Niet".
Nieten gibt es natürlich auch ... aber das könnte nur die "ganze Rakete" ... ehm ... "beschreiben".
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

*

Offline James

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 2302
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1365 am: 01. Juli 2022, 17:28:55 »
Die Ariane 6 Hauptstufe und Oberstufe für den kombinierten Test (Combined Test CT) in Kourou wurden zusammengebaut

Auch im Portal:
"Kernstück von Ariane 6 für kombinierte Tests montiert

Die Teams der ArianeGroup haben im neuen Gebäude für die Montage der Ariane 6-Trägerrakete auf dem europäischen Weltraumbahnhof in Französisch-Guayana die Montage des Ariane 6-Kernstücks abgeschlossen. Eine Pressemitteilung der ArianeGroup."


Integrierte Ariane 6 Zentralstufe in Kourou. (Bild: ESA-CNES-ARIANESPACE-ArianeGroup / Optique vidéo du CSG)

Weiter in der Pressemitteilung der ArianeGroup:  =>  Link zum Portalartikel

Viele Grüße, James

Offline R2-D2

  • *****
  • 1393
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1366 am: 13. Juli 2022, 10:21:48 »
Der Zusammenbau des Ariane 6 CTM schreitet voran...
https://www.esa.int/Enabling_Support/Space_Transportation/Ariane/Ariane_6_central_core_transferred_to_mobile_gantry

Die Zentralstufe wurde jetzt zum mobilen Montagegebäude gefahren, vertikal aufgerichtet und mit den 4 Boostern (3x Dummy, 1x inaktivierte Flughardware) auf dem Starttisch verbunden.


(C) ESA-CNES-ArianeGroup-Arianespace / Optique video du CSG - JM Guillon

*

Offline James

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 2302
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1367 am: 13. Juli 2022, 22:27:22 »
Das Thema auch als Portalmeldung:

"Erstes Zusammentreffen des Ariane 6 Zentralkörpers mit der Startrampe

Das erste Ariane 6 Herzstück ist an seinem Startplatz am Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana angekommen. Ein entscheidender Schritt zur Durchführung der kombinierten Trägerraketen-Tests, die in Verantwortung der Europäischen Raumfahrtagentur ESA von einem Team von ESA, ArianeGroup und der französischen Raumfahrtagentur CNES durchgeführt werden. Eine Pressemitteilung der ArianeGroup."


(Bild: ESA CNES ArianeGroup Arianespace CSG Service Optique)

Weiter in der Pressemitteilung der ArianeGroup  =>  Link zum Portalartikel

Viele Grüße, James

Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1368 am: 15. Juli 2022, 00:35:01 »
Wird diese Zentralstufe dann nach Abschluss der „Übungen“ ausgemustert und verschrottet, oder kommt sie 2023 zum Einsatz?
Ich erinnere mich an 1979. Da sprach man nach etlichen Startverschiebungen im Dezember schon davon, dass wegen beginnender Korrosion eine neue Rakete verschifft werden müsste, wenn es nicht bald klappt.

Oder bleibt sie im Montagegebäude vor der Tropenatmosphäre geschützt?

Offline R2-D2

  • *****
  • 1393
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1369 am: 15. Juli 2022, 12:34:35 »
Wird diese Zentralstufe dann nach Abschluss der „Übungen“ ausgemustert und verschrottet, oder kommt sie 2023 zum Einsatz?
Ich erinnere mich an 1979. Da sprach man nach etlichen Startverschiebungen im Dezember schon davon, dass wegen beginnender Korrosion eine neue Rakete verschifft werden müsste, wenn es nicht bald klappt.

Oder bleibt sie im Montagegebäude vor der Tropenatmosphäre geschützt?
Die CTM-Stufe kommt definitiv nicht zum Einsatz, ist nicht für den Flug geeignet.
Aber keine Ahnung, was danach damit passiert (Ausstellungsstück, Verschrottung, etc.?).

Bezüglich der Umgebungsbedingungen: Lagern im Integrationsgebäude ist standardmäßig für eine gewisse Zeit vorgesehen und entsprechend beim Korrosionsschutz berücksichtigt. Zumindest vor Regen ist man dort geschützt, eine hohe Luftfeuchtigkeit hat man aber auch.

Ähnliche Test-Kampagnien gab es auch schon bei Ariane 5, damals sogar mehrere und über mind. 3 Jahre.
Hier ein paar interessante und detaillierte Beschreibungen und Fotos dazu (leider nur französisch):
http://www.capcomespace.net/dossiers/espace_europeen/ariane/ariane5/developpement_1979_92.htm
http://www.capcomespace.net/dossiers/espace_europeen/ariane/ariane5/developpement_1993.htm
http://www.capcomespace.net/dossiers/espace_europeen/ariane/ariane5/developpement_1994.htm
http://www.capcomespace.net/dossiers/espace_europeen/ariane/ariane5/developpement_1995.htm

Bsp. von 1993:


Und von 1995:


CTM ist irgendwie eine Kombination der damaligen Tests, wohl an ehesten von 1993 und 1995 zusammen.
« Letzte Änderung: 15. Juli 2022, 14:54:05 von R2-D2 »

*

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 3889
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1370 am: 17. Juli 2022, 09:04:53 »
Das Thema auch als Portalmeldung:

Erstes Zusammentreffen des Ariane 6 Zentralkörpers mit der Startrampe

Das erste Ariane 6 Herzstück ist an seinem Startplatz am Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana angekommen. Ein entscheidender Schritt zur Durchführung der kombinierten Trägerraketen-Tests, die in Verantwortung der Europäischen Raumfahrtagentur ESA von einem Team von ESA, ArianeGroup und der französischen Raumfahrtagentur CNES durchgeführt werden. Eine Pressemitteilung der ArianeGroup."

Weiter in der Pressemitteilung der ArianeGroup  =>  Link zum Portalartikel

Viele Grüße, James

Eine Frage an die Experten:

In dem Artikel (dessen Text von der ArianeGroupe übernommen wurde) ist die Rede davon, dass der Zentralkörper mit VIER sog. AGVs (Automated Guided Vehicles) von der Montagehalle (BAL) zum Startplatz transportiert wurde.
Dort sei sie dann mit Hilfe eines Portalkrans und ZWEI AGVs aufgerichtet worden.
Auf den Bildern kann ich jedoch beim Transport nur ZWEI und beim Aufrichten EIN AGV erkennen.
Bin ich mit Blindheit geschlagen, sind das eigentlich Kombinationen aus jeweils zwei Fahrzeugen (die aussehen wie eins) oder ist einfach der Text fehlerhaft?

Viele Grüße
Rücksturz
- vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt
- erst lesen, dann denken, dann posten
- eingebrachte Artikel sprechen für Dich 
- denke beim Schreiben Deines Beitrages an den Empfänger

Offline neanuk

  • **
  • 81
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1371 am: 17. Juli 2022, 10:21:23 »
Es ist durchaus üblich dass einzelne AGV modulartig zusammen geschaltet werden. Dies kann hardwareseitig geschehen (dann ist es eher Definitionssache ob es nur noch ein oder zwei Fahrzeuge sind) oder nur durch gleichartige Steuerung. Wenn sie dann sehr nah nebeneinander fahren, sieht es aus wie ein Fahrzeug.

Auf den Fotos erkennt man auch die Durchnummierung von 1 bis 4, jeweils mittig der einzelnen Module.

Technisch handelt es sich also vermutlich um 4 Module die grundsätzlich auch einzeln agieren könnten.

Schönen Gruß

Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1372 am: 17. Juli 2022, 11:32:56 »
Auf den Bildern kann ich jedoch beim Transport nur ZWEI und beim Aufrichten EIN AGV erkennen.

Hallo,

ich würde auch sagen, dass jede Hälfte der beiden Fahrzeuge ein eigenes AGV ist. Mich erinnern die an die AGVs die die Firma Mammoet schon länger für ihre Ultaschwertransporte nutzt, nur mit einem spezialisierten Aufbau zum Festhalten der Ariane 6 Zentralstufe.

Gruß

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline R2-D2

  • *****
  • 1393
Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1373 am: 17. Juli 2022, 13:21:37 »
Das Thema auch als Portalmeldung:
[..]
Weiter in der Pressemitteilung der ArianeGroup  =>  Link zum Portalartikel

Die Straße hätte man auch noch ein kleines bisschen breiter machen können ;)

Re: Trägerrakete Ariane 6
« Antwort #1374 am: 17. Juli 2022, 16:32:38 »
Wer ist hier die Henne? Wer ist hier das Ei?

Gab es die Straße schon? Und hat man die Transporter so groß (maximal) wie möglich ausgelegt?
Oder gab es zuerst die Transporter? Und man hat die Straße so knapp (minimal) wie möglich für sie gebaut?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)