MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars

  • 5651 Antworten
  • 2107484 Aufrufe
*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8534
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4175 am: 22. Mai 2015, 21:27:38 »
Hallo Zusammen,

das Panorama von Sol 981, den 10.05.2015, zeigt das unwegsame Gelände am Logan Pass, das für eine Überquerung nicht ratsam erschien.

In dem gleichen Bild mit einer Größe von 11.37 MB sind verschiedenen Maßstäbe eingezeichnet. :)

https://images.raumfahrer.net/up046366.jpg
Kredit:  NASA / JPL-Caltech / MSSS
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA19662

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8534
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4176 am: 23. Mai 2015, 16:01:26 »
Hallo Zusammen,

eine fantastische Arbeit von Astro0 mit den Aufnahmen von Sonnenuntergang auf dem Mars an Sol 956. :)


https://www.youtube.com/watch?v=f8Z7HqSW_4o&feature=youtu.be
 
Mit sehr begeisterten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4177 am: 25. Mai 2015, 16:37:48 »
Sehr schöne Arbeit, mir fehlt hier nur der Monolith im Vordergrund :) Als Amateurastronom gefällt mir auch die dünne Atmospähre, müßte man nicht die Korona auch beobachten können?

lg Günter
Folge dem Leitstern!

Offline Steffen

  • *****
  • 1160
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4178 am: 28. Mai 2015, 01:14:37 »
Hallo

nach weiteren Fahrten zeigt die Karte von Phil Stooke Curis neuen Standort.
http://www.unmannedspaceflight.com/index.php?act=attach&type=post&id=35917



Die beiden Panoramen habe ich aus Bildern der rechten Navigationskamera aus Sol 997 erstellt.





Die Gegend scheint immer steiniger zu werden. Hoffentlich finden sie da immer einen schönen, die Räder schonenden Weg hindurch.


viele Grüße
Steffen

Offline Steffen

  • *****
  • 1160
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4179 am: 28. Mai 2015, 02:07:08 »
Nachreichen möchte ich noch diese zusammengefügten Bilder der linken Mastkamera aus Sol 995 (25. Mai). Curi war also auch über die Feiertage nicht untätig.  :)






viele Grüße
Steffen

Offline Steffen

  • *****
  • 1160
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4180 am: 29. Mai 2015, 23:13:00 »
Hallo

Aus einer wahren Bilderflut, die heute veröffentlicht wurde (die Antennen müssen geglüht haben  ;)), habe ich Bilder für zwei Panoramen der linken Mastkamera herausgesucht. Ein kleines mit 6 Einzelbildern aus Sol 997 und ein großes mit 51 Einzelbildern aus Sol 992.
Um die Perspektive des großen Panoramas richtig einzuschätzen, muß man wissen, dass die Kamera dabei um etwa 190 Grad seitlich und um 25 Grad in der Höhe geschwenkt wurde.







viele Grüße
Steffen


PS: Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie das wäre, wenn ein Rover kontinuierlich Daten für eine 3D VR-Brille aufzeichnen würde. Dann könnten wir Curiosity bequem im Wohnzimmer hinterherlaufen und das Puzzeln mit den vielen Bildern einsparen. Naja, vielleicht klappt das ja irgendwann einmal bei einer zukünftigen Mission. :)

McFire

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4181 am: 30. Mai 2015, 09:54:54 »
Hey, beeilt Euch, Amis, das ist Ölschiefer !!!  ;D ;D

*

Offline akku

  • *****
  • 1188
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4182 am: 30. Mai 2015, 12:05:27 »
Fraking  ;D

*

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 15191
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4183 am: 31. Mai 2015, 02:45:05 »
Jetzt ist Curiosity schon seit 1000 Marstagen auf der Oberfläche unseres Nachbarplaneten aktiv.
Allerdings gibt es jetzt Probleme mit Sanddünen.
Damit er sich nicht festfährt (wie Spirit), hat man den Kurs geändert.

Hier gibt es einen guten Artikel dazu:
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/30052015182244.shtml

*

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 6521
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4184 am: 31. Mai 2015, 10:48:56 »
Zitat
Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie das wäre, wenn ein Rover kontinuierlich Daten für eine 3D VR-Brille aufzeichnen würde. Dann könnten wir Curiosity bequem im Wohnzimmer hinterherlaufen und das Puzzeln mit den vielen Bildern einsparen.

Das MÜSSTE die (nähere) Zukunft sein, ja. Und zwar nicht nicht bei Rovern sondern auch an der ISS. Das hätte sicherlich einen großen Publicity Effekt UND die damit einhergehenden Immersion würde sicherlich auch den Forschern zusätzlich helfen sich die Gegebenheiten auf dem roten Planeten gut vergegenwärtigen zu können.
Außerdem sollte es nach dem Anfangsaufwand später sogar die dinge Vereinfachen - schließlich fällt eben dieses andauernde zusammengepussle weg.

Rein technsich sollte das kein Problem sein. Und die übertragungstechnik für solche Bandbreiten brauch man in Zukunft eh..
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

McFire

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4185 am: 31. Mai 2015, 11:55:17 »
Im Video zu Rosetta hatte jemand kurz mit einer 3D Brille hantiert. Da muß also etwas möglich sein. Vermutlich hat man bei Curi noch zugunsten anderer Sachen darauf verzichten müssen.

*

Offline HausD

  • *****
  • 13212
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4186 am: 31. Mai 2015, 12:21:40 »
Im Video zu Rosetta hatte jemand kurz mit einer 3D Brille hantiert...
Die Simulation in 3D für die Bestimmung zum Schwerefeldeinfluss auf den Landeplatz - also auf der Erde gemacht.... Gruß, HausD

Offline vv

  • *****
  • 788
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4187 am: 31. Mai 2015, 12:56:45 »
Jetzt ist Curiosity schon seit 1000 Marstagen auf der Oberfläche unseres Nachbarplaneten aktiv.
Allerdings gibt es jetzt Probleme mit Sanddünen.
Damit er sich nicht festfährt (wie Spirit), hat man den Kurs geändert.

Hier gibt es einen guten Artikel dazu:
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/30052015182244.shtml

Ich habe den Artikel mit Interesse gelesen. Ich finde auch, dass die Marsoberfläche  trügerisch ist.  Die Fahrbedingungen und Hindernisse auf dem Mars sind mehr verschiedenartiger im vergleich mit dem Mond. Auf dem Mars gibt es gefährliche Sandfällen mit dem sehr lockeren Boden, die vom Orbiter nicht aufgespürt werden können. Marsrover hat auch keine Messgeräte, um in Distanz diese Sandfällen aufspüren. Es ist ebenfalls eine Frage, ob diese Sandfällen noch saisonale Eigenschaften haben. Man kann über die Dünenfläche flott fahren und plötzlich in Sand feststecken.
Wie man die Fahreigenschaften zukünftigen Rovers verbessern könnte? Es gibt eine Möglichkeit den Radius des Rades und die Forme und Höhe den Rippen variieren. Es gibt eine Möglichkeit die Fahreigenschaften des Chassis durch Optimierung des Suspension zu erhöhen. Ich denke aber dass das nicht zu viel bringt. Eine radikale Erhöhung der Fahreigenschaften im lockeren Boden kann die Ausstattung des Rovers mit einem Wheel-Walking Antrieb. In gefährlichen Situationen des lockeren Bodens kann man durch die Wheel-Walking Mode mehrfach die Traktion erhöhen.

McFire

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4188 am: 31. Mai 2015, 14:50:56 »
Im Video zu Rosetta hatte jemand kurz mit einer 3D Brille hantiert...
Die Simulation in 3D für die Bestimmung zum Schwerefeldeinfluss auf den Landeplatz - also auf der Erde gemacht.... Gruß, HausD
Ich hatte es befürchtet, aber wenigstens gedacht, daß man zielgerichtet 3D geeignete Aufnahmen gemacht hat....... :(

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8534
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4189 am: 31. Mai 2015, 16:34:07 »
Hallo Zusammen,

eine Ansicht mit den Aufnahmen der rechten Mastcam von Sol 995, den 25.05.2015 bei dem Felsen “Ronan” am "Marias Pass". Es ist sehr gut auf der linken Seite in der Mitte des Mosaiks eine Vene zusehen, die etwas frei liegt. Die Sedimente an der Vene sind vermutlich etwas zusammen geschrumpft.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=995&camera=MAST%5F

Sol 997, den 27.05.2015


Der große Block “Ronan.” 
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=997&camera=MAST%5F

Ein Mosaik mit den Aufnahmen des integrierten Fokussierungsprozess der MAHLI von “Ronan” an Sol 998, den 28.05.2015.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=998&camera=MAHLI

Das Gif ist aus drei Aufnahmen von Sol 998/999, den 28.05.2015 nach dem Gebrauch der Bürste auf einem sehr harten Grundgestein. Alle Aufnahmen habe ich etwas verkleinert und eine Aufnahme gedreht.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=999&camera=MAHLI
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0998MR0044250010503518E01_DXXX&s=998

Die Bürste nach diesem Gebrauch an Sol 998, den 28.05.2015 .
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=998&camera=MAST%5F

Eine Aufnahme von Sol 1000. den 30.05.2015, der rechten Navcam bei dem Felsen “Ronan.” 
 
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NRB_486272784EDR_F0481570NCAM00415M_&s=1000

Zu Sol 1000 einen sehr guter Bericht von @redmoon im Portal.
Marsrover Curiosity - Der Sol 1.000 hat begonnen

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8534
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4190 am: 31. Mai 2015, 18:32:08 »
Hallo Zusammen,

gerade entdeckt.

Sol 1000  :)

https://twitter.com/NDRoboticist/status/604461828328980480

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline vv

  • *****
  • 788
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4191 am: 31. Mai 2015, 20:43:15 »
Im Ort der Arbeit Curiosity ist gerade spät Sommer, Anfang Herbst. Vor 2 Wochen hat Curiosity Probleme mit Fortbewegung im lockeren Boden gehabt.  Ich erinnere mich dass ein solches Problem, das starke Durchdrehen der Räder im lockeren Boden, ebenfalls im August 2014 war. Damals war im Ort Curiosity spät Winter, Anfang Frühling. Auf der Erde werden die Zeiten Herbst und Frühling  mit Schlammwetter und Unpassierbarkeit der Wege charakterisiert. Ob im Boden auf dem Mars etwas ähnliches auf Irdische Herbst/Frühling Schlammperiode passieren kann? Nicht ganz gleich, aber etwas mit Veränderung Physisch-Mechanischen Eigenschaften des sandigen Bodens durch Wasserverdampfen und Kondensieren.

Offline Steffen

  • *****
  • 1160
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4192 am: 31. Mai 2015, 22:32:03 »
Hallo

Auf diesen beiden Bildern der rechten Navigationskamera aus Sol 1000 erkennt man sehr gut die im Portalartikel angesprochene Grenze zwischen zwei unterschiedlichen Arten von Gesteinsschichten.




http://curiositymsl.com/


viele Grüße
Steffen

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8534
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4193 am: 02. Juni 2015, 10:21:56 »

Hallo Zusammen,

da der Mars sich alle zwei Jahre hinter der Sonne befindet, ist die Verbindung zu den Rovern etwa ab 7.06. bis 21.06.2015 gestört. Eine mögliche Wiederaufnahme der Planungsaktivitäten richten sich nach der variablen Sonnenaktivität. Sie könnte erst wieder an Sol 1026, den 25.06.2015 erfolgen.
Quelle:
http://astrogeology.usgs.gov/news/astrogeology/sols-1003-1004-last-tactical-planning-before-solar-conjunction

http://mars.nasa.gov/allaboutmars/nightsky/solar-conjunction/


Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4293
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4194 am: 14. Juni 2015, 21:00:36 »
Hallo,

Gertrud hat in dem vorherigen Beitrag ja bereits die gegenwärtige Sonnenkonjunktion erwähnt.

Wie sich die Weltraumagenturen NASA, ESA und ISRO auf dieses Ereignis vorbereitet haben und was deren Orbiter und Rover in dieser Zeit 'anstellen' sollen könnt Ihr in diesem Bericht auf unserer Portalseite nachlesen : 
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/13062015185050.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

McFire

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4195 am: 14. Juni 2015, 21:48:07 »
Ja das liest sich so "erholsam" mit dieser Zwangspause, aber da wirds sicher genausoviel Aktivität in den Teams geben, nur vlt anders gelagert....

*

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4293
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4196 am: 14. Juni 2015, 22:26:29 »
Hallo McFire,

Du liegst vollkommen richtig!

Zum Beispiel die an der Curiosity-Mission beteiligten Wissenschaftler wollen diese Zeit der Sonnenkonjunktion und die damit verbundene Phase der Inaktivität des Rovers ( keine Fahrten oder auch nur Bewegungen von Kameramast oder Instrumentenarm ) dazu nutzen, um sich im Rahmen eines 'Team-Meetings' in Paris zu treffen. Dort sollen dann sowohl die bisherigen Erkenntnisse dieser ambitionierten Mission als auch die weitere Vorgehensweise bei der Erforschung des Aeolis Mons und des Gale-Kraters diskutiert werden.

Quelle :  http://www2.le.ac.uk/departments/physics/research/src/res/planetary-science/mslblog/30th-may-2015-sol-1000  ( engl. )

Auch bei den anderen Teams dürfte es in den kommenden Wochen in erster Linie um die Sichtung und Diskussion der bisher gesammelten Daten und um die Planung der weiteren Vorgehensweisen gehen...

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

*

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • *****
  • 8534
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4197 am: 20. Juni 2015, 10:16:10 »
Hallo Zusammen,

Die Oberflächenmaterialien im Gale-Krater

Das Mosaikbild entstand unter der Verwendung der Daten von dem Thermal Emission Imaging System (THEMIS) des Mars Odyssey. Die Falschfarben entstehen durch eine Bildverarbeitungstechnik, um die mineralischen Unterschiede in der Oberflächenmaterialien zu identifizieren. Der windabgelagerte Staub erscheint in blassrosa. Der Olivin reiche Basalt ist in Lila zu sehen. Der durch den Wind abgelagerte Staub auf dem Boden des Gala-Krater erscheint auf Grund einer Mischung aus Sand und Basalt in hellem Rosa. Der Gipfel des Zentralhügel, dem Mount Sharp, im Gale-Krater erscheint wahrscheinlich durch lokale Materialien in blau. Die typische durchschnittliche Boden- Marsoberfläche sieht grau-grün aus.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA19674

Viel Freude am Studieren
wünscht Euch Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

*

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • *****
  • 4293
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4198 am: 22. Juni 2015, 19:20:33 »
Hallo,

bedingt durch die gegenwärtige Sonnenkonjunktion ( http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/13062015185050.shtml ) kann der Rover Curiosity derzeit nur Routinemessungen durchführen. Diese 'Zwangspause' wurde von den an der Mission beteiligten Wissenschaftlern genutzt, um in Paris ein Team-Meeting durchzuführen, wo sowohl die bisherigen Erkenntnisse dieser Mission als auch die weitere Vorgehensweise bei der Erforschung des Aeolis Mons und des Gale-Kraters diskutiert wurden.

Ein Resultat dieses Treffens :  Die zuvor bestehende Annahme, dass es sich bei den Gesteinen auf der Marsoberfläche in erste Linie um Basaltgesteine handelt, muss wohl neu überdacht werden. Curiosity - und speziell die ChemCam - konnte in dem bisher untersuchten Bereich des Gale-Kraters einen unerwartet hohen Anteil an Siliziumdioxid-haltigen Gesteinen ermitteln.

http://www2.le.ac.uk/departments/physics/research/src/res/planetary-science/mslblog/15th-june-2015-sol-1015  ( engl. ) 


Nach dem derzeitig immer noch aktuellen Planungsstand soll das nächste Meeting der "Tactical Operations Group" von Curiosity am kommenden Donnerstag stattfinden. Sofern bis dahin nichts Unvorhergesehenes passiert könnte der Rover somit bereits am kommenden Wochenende wieder den regulären wissenschaftlichen Betrieb aufnehmen...

http://astrogeology.usgs.gov/news/astrogeology/sols-1003-1004-last-tactical-planning-before-solar-conjunction  ( engl. ) 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

christian

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #4199 am: 24. Juni 2015, 13:13:34 »
Da macht gerade die Runde im Netz



Curiosity entdeckt geheimnisvolle Pyramide auf dem Mars. Oder?
http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Curiosity-entdeckt-geheimnisvolle-Pyramide-auf-dem-Mars-Oder-id34522562.html